Ergebnis 1 bis 10 von 10

5 Tage Sardinien (mit An-/Rückreise total 7 Tage 2700km)

Erstellt von J-P, 14.05.2014, 22:30 Uhr · 9 Antworten · 1.668 Aufrufe

  1. J-P
    Registriert seit
    28.12.2013
    Beiträge
    126

    Standard 5 Tage Sardinien (mit An-/Rückreise total 7 Tage 2700km)

    #1
    Hallo zusammen

    Ich war anfangs Mai mal schnell in Sardinien. Hier ein kurzer Überblick:
    1. Tag - Anreise aus der Schweiz am Montag Richtung Genua - Fähre Richtung Porto Torres
    2.-6. Tag - Rundreise in Sardinien (siehe Karte)
    (6) 7. Tag - Rückreise ab Olbia - Fähre Richtung Genua - am Sonntag dann via Autobahn in die Schweiz

    Ich poste einfach mal ein paar Bilder. Falls Interesse vorhanden, gebe ich sehr gerne Details bekannt....
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken image.jpg   image.jpg   image.jpg   image.jpg  

    image.jpg   image.jpg   image.jpg   image.jpg  

    image.jpg   image.jpg   image.jpg   image.jpg  

    image.jpg   image.jpg   image.jpg  

  2. Registriert seit
    06.02.2008
    Beiträge
    288

    Standard

    #2
    Hallo,
    waren durch das Unwetter Straßen gesperrt, oder ist alles befahrbar?

  3. Registriert seit
    14.02.2013
    Beiträge
    74

    Standard

    #3
    Och, komm J-P!!!!

    Die Bilder verheißen doch eine tolle Woche...

    Schieb doch mal einen Bericht rüber:

    "Ich heiße Erwin Lottemann und bin mit meine Karre auf Sardinien gefahren. Zuerst gings mit die Fähre für 500.000 Lire ab Genua...."

  4. Registriert seit
    10.10.2012
    Beiträge
    4.327

    Standard

    #4
    toll ! hatten wir letztes Jahr (in 8 Tagen rd. 2900km - nur auf der Insel gerechnet). Sind abends dann immer ins Meer und anschließend ins Restaurant eingefallen :-)

  5. J-P
    Registriert seit
    28.12.2013
    Beiträge
    126

    Standard

    #5
    Hallo zusammen

    Es war eine super Woche. Leider waren die Temperaturen nicht so toll und wir hatten auch an 3 Tagen etwas Regen... Ich lasse am Sonntag einige Details folgen.

    @Jürgen - wir hatten 3 Umleitungen, ich kann dir aber nicht sagen, ob die Strassen aufgrund der Unwetter gesperrt waren oder ob es sich einfach nur um Bauarbeiten gehandelt hat. Wir konnten unsere Tour eigentlich so fahren wie wir wollten. Hin und wieder haben wir die Baustellen auch einfach ignoriert - siehe Bild :-) Dank dem Navi gehts ja eh sehr einfach - Umleitung rein - und gut ist es....

    Gruss J-P

    dscn0267.jpg

  6. Registriert seit
    20.04.2008
    Beiträge
    121

    Standard

    #6
    sam_6844.jpgWahr auch Anfang Mai da es wahren ein par Straßen zwar gesperrt für Motorräder kein Problem Gruß Werner

  7. Registriert seit
    06.02.2008
    Beiträge
    288

    Standard

    #7
    Hallo,

    vielen Dank für die Info, ich bin in zehn Tagen dort. :-)

  8. J-P
    Registriert seit
    28.12.2013
    Beiträge
    126

    Standard

    #8
    Jungs, irgendwie war heute das Wetter zu schön um lange Berichte zu schreiben. Ich hänge einfach noch einige Bilder rein, damit ihr einen Eindruck bekommt....

    Eigentlich wollte ich über den Grossen St. Berhard - wollen und können sind nicht immer möglich...
    Anhang 130061
    Dann halt über die Autobahn durch den Gotthard bei extremen Regen - Richtung Genua. In Genua angekommen, geht das grosse Warten vor der Fähre los. Zum Glück gibts in Genua einen grossen Shop in welchen man sich gut verpflegen kann und auch Proviant für die Reise einkaufen kann. Genua ist eigentlich noch ganz nett....
    Anhang 130063Anhang 130064Anhang 130065Anhang 130066Anhang 130067Anhang 130068Anhang 130069Anhang 130070
    In Porto Torres angekommen musste ich mich auf die Suche meiner Kollegen machen die bereits in Sardinien waren. In Alghero trafen wir dann zusammen. Dann ging's gemeinsam Richtung Süden - Ziel Iglesias. Die Strecke führte uns der Küste entlang wie auch in die Berge... Die Unterkünfte waren einfache 3* Hotels. Die Restaurants dann halt je nach Geschmack und Lust und Laune...
    Anhang 130071Anhang 130072Anhang 130073Anhang 130074Anhang 130075Anhang 130076Anhang 130077Anhang 130078Anhang 130079Anhang 130080Anhang 130081
    Am folgenden Tag ging's dann im Richtung San Stefano. Auch hier wieder Küstenstrasse gemischt mit Bergstrassen. .... - jetzt schreib ja doch viel.... :-)
    Anhang 130082Anhang 130083Anhang 130084Anhang 130085Anhang 130086Anhang 130087Anhang 130088Anhang 130089
    Dann haben wir uns für ein etwas teureres Hotel entschieden (Hotel Stella Maris) - EZ inkl Frühstück 110.- Euro, DZ inkl. Frühstück 150.- Euro. Top Lage und sensationelle Ausstattung :-). Obschon es sau kalt waren mussten wir natürlich ins Meer.
    Anhang 130090Anhang 130091Anhang 130092Anhang 130093Anhang 130094Anhang 130095
    Ganz toll war das super Frühstücksbuffet! Alles was ein Biker sich wünscht:-)
    Anhang 130096Anhang 130097Anhang 130098Anhang 130099
    Und dann ging's wieder Richtung Norden - diesmal aber durch die Berge. Zielort war Santa Maria Navarrese.
    Anhang 130100Anhang 130101Anhang 130102Anhang 130103Anhang 130104Anhang 130105Anhang 130106Anhang 130107Anhang 130109Anhang 130110Anhang 130111Anhang 130112
    Am nächsten Tag ging es dann Richtung Norden. Wieder durch die Berge - Zielort war San Giovanni. In dieser Gegend war es extrem schwer ein gutes Hotel zu finden! Wir haben sicherlich eine Stunde in der Gegend von San Giovanni gesucht :-(. Gefunden haben wir dann nur einen überteuerten Bunker, der das Geld nicht wert war.

  9. J-P
    Registriert seit
    28.12.2013
    Beiträge
    126

    Standard

    #9
    Weiter gehts....
    307.jpg309.jpg310.jpg319.jpg322.jpg329.jpg331.jpg332.jpg337.jpg338.jpg340.jpg341.jpg
    Am nächsten Tag ging es dann Richtung Olbia. Eigentlich wollten wir in Olbia nur die Tickets holen und dann noch in den Norden der Küste entlang. Leider war das Wetter nicht so toll, so dass wir uns nur auf Olbia beschränkt haben.
    350.jpg353.jpg359.jpg360.jpg362.jpg363.jpg
    Leider habe wir es verpasst im Voraus eine Kabine zu buchen, ....! Das passiert mir nie mehr, denn die Fähre war ziemlich voll und wir konnten nur Deckplätze haben - nicht wirklich lustig.
    370.jpg384.jpg391.jpg407.jpg
    In Genua angekommen, ging's dann so schnell wie möglich Richtung Schweiz. Nach einer schlaflosen Nacht auf dem Schiff wollten wir es möglichst einfach und schnell haben auf dem Heimweg.
    419.jpg423.jpg434.jpg
    Das war's - hier nochmals die Karte
    1.jpg

    Gruss J-P
    301.jpg

  10. J-P
    Registriert seit
    28.12.2013
    Beiträge
    126

    Standard

    #10
    ???????
    Im ersten Teil sind alle Bilder weg? Ich habe keine Ahnung was passiert ist.
    Sorry....
    Gruss j-p


 

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 23.04.2014, 11:14
  2. 5 Tage Teneriffa mit GS
    Von zyklotrop im Forum Reise
    Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 14.02.2013, 21:29
  3. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 05.07.2011, 11:38
  4. 3 Tage LGKS mit Abstecher zum Cole de Turine
    Von HvG im Forum Touren- & Reiseberichte
    Antworten: 41
    Letzter Beitrag: 23.08.2010, 17:48
  5. Was ist drann mit an dem Bremsproblem der 07er GS ?
    Von Draht im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 07.09.2007, 02:37