Ergebnis 1 bis 8 von 8

5500km in 9 Tagen nach Sizilien

Erstellt von nobbe, 26.05.2012, 16:46 Uhr · 7 Antworten · 1.743 Aufrufe

  1. Registriert seit
    13.03.2010
    Beiträge
    5.552

    Standard 5500km in 9 Tagen nach Sizilien .. und zurück

    #1
    Reise war 17.05 - 25.05 : 9 Tage Filderstadt -> Sizilien Monte Etna und zurück, gesamt ca 5500km

    Klar war, dass man auch einige Autobahn Etappen machen musste, um voran zu kommen, Ziel war der Monte Etna. Generell waren ca 50%
    Landstrasse, Rest Autobahn um voran zu kommen

    Abfahrt 17.05 Filderstadt -> Modena. ca 800 KM, nur Autobahn, Fernpass, Brenner, Autobahn -> Modena (Übernachtung im Hotel)

    18.05 : Modena -> Sulmonia (Übernachtung im Hotel)

    19.05 : Sulmonia -> Vibo Marina (Übernachtung im B&B)

    20.05 : Vibo Marina -> Fähre Sizilien -> Francavilla di Sizilia (2* Übernachtung in einem sehr lieben Agriturismo)

    21.05 : Sizilien - Monte Etna Rundfahrt - Auffahrt mit Seilbahn und Unimogs auf oberen Krater

    22.05 : Sizilien -> Fähre Sizilien -> Salerno : Aufgrund von Dauerregen diesmal nur Autobahn Etappe (Übernachtung im Hotel)

    23.05 : Salerno -> Orvieto (Übernachtung im Hotel - leider schlechtestes Hotel mit schlechtester Pizza der ganzen Tour )

    24.05 : Orvieto -> Florenz - hier trennten sich unsere Wege, ich fuhr weiter nach 42035 Felina, aufgrund des schönen Wetters wollte ich dort
    noch ein paar KM Landstrasse fahren (Übernachtung im Hotel)

    25.05 : Felina -> hier wurde das Wetter ziemlich schlecht, also Autobahn -> Modena -> Bozen (hier war das Wetter wieder super) -> Brenner, dann Kühtai (Hanntennjoch gesperrt) also Fernpass, Tannheimer Tal, Sonthofen und Rest Landstrasse zurück Filderstadt

    Generell:

    - wir waren ausserhalb der Saison unterwegs, Hotels oder Bed & Breakfast nach 18.00 Uhr zu finden war kein Problem. Hotel kosten zw 40€ (3 sterne) und ca 70€ (4 Sterne) - Bed&Breakfast / Agriturismo kosten ca 30 - 35€ (hatte mir persönlich immer besser gefallen als die Hotels)
    - Menschen waren alle sehr freundlich, Benzin manchmal sehr Teuer (bis 1,95€/L). In vielen Orten waren wir "die einzigen Touristen" und wurden entsprechend "bestaunt" - aber immer liebenswürdig..
    - ein Urlaubs Wörterbuch hilft recht gut weiter.
    - Essen war normalerweise gut und günstig...
    - Die Landstrassen in den National Parks waren z.T. in sehr schlechtem Zustand mit Familienpizza grossen Schlaglöchern, oder die Strasse war auch mal einfach so "weg" .. die 2 ADV hatten durchaus ihre Berechtigung
    - In Süditalien waren die Autobahnen eher Dauerbaustellen mit sehr viel Verkehr..
    - in den Navis sollte man POI für Hotels / Tanken / Restaurants dabei haben, das hat uns recht gut geholfen, Hotels leicht zu finden.

    p1030428.jpgp1030448.jpgp1030456.jpgp1030464.jpgp1030491.jpgp1030499.jpg

  2. Registriert seit
    13.03.2010
    Beiträge
    5.552

    Standard

    #2
    p1030500.jpgp1030568.jpgp1030590.jpgp1030643.jpgp1030649.jpgp1030671.jpg

  3. Registriert seit
    13.03.2010
    Beiträge
    5.552

    Standard

    #3
    p1030671.jpgp1030674.jpgp1030710.jpgp1030712.jpgp1030737.jpgp1030760.jpg

  4. Registriert seit
    13.03.2010
    Beiträge
    5.552

    Standard

    #4
    p1030767.jpgp1030783.jpgp1030803.jpg

  5. Registriert seit
    09.05.2008
    Beiträge
    1.156

    Standard

    #5
    Sehr schöne Bilder, allerdings auch ne ganz schöne Anstrengung

  6. Registriert seit
    15.05.2012
    Beiträge
    101

    Standard

    #6
    Zitat Zitat von Lawman Beitrag anzeigen
    Sehr schöne Bilder, allerdings auch ne ganz schöne Anstrengung
    Stimmt. Foto vom Trekker hab vermisse ich allerindgs auch

    Gruß

    Christopher

  7. Registriert seit
    20.12.2011
    Beiträge
    317

    Standard

    #7
    Schöne Bilder - Welche Sitzbank habt Ihr auf der GSA das euer verlängerter Rücken keine Probleme gemacht hat.

    Viele Grüße
    Michael

  8. Registriert seit
    13.03.2010
    Beiträge
    5.552

    Standard

    #8
    Zitat Zitat von Michael68 Beitrag anzeigen
    Schöne Bilder - Welche Sitzbank habt Ihr auf der GSA das euer verlängerter Rücken keine Probleme gemacht hat.
    ich habe die Wunderlich Touren Sitzbänke Fahrer / Beifahrer drauf - mein Begleiter fuhr aber die ganze Tour mit der originalen BMW ADV Bank ..


 

Ähnliche Themen

  1. Sizilien Mai 2012
    Von GS_Italientourer im Forum Reise
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 21.05.2012, 11:15
  2. batterie vollständig entladen nach 3 tagen
    Von cowspeed im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 25.03.2012, 19:42
  3. Rost an der Kofferhalterung nach 2 Tagen leichtem Regen
    Von Flohold im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 22.03.2012, 20:35
  4. Hotelempfehlung Sizilien
    Von Hansman im Forum Reise
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 14.02.2010, 14:45
  5. Sizilien 2007
    Von Bonzai im Forum Reise
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 20.11.2007, 21:34