Seite 1 von 10 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 91

Ab in die Berge !

Erstellt von didiontour, 03.11.2010, 23:23 Uhr · 90 Antworten · 15.665 Aufrufe

  1. Registriert seit
    13.03.2007
    Beiträge
    1.106

    Standard Ab in die Berge !

    #1
    Ab in die Berge , das war unser Motto . Zwei Willis und der Didi trafen sich nach kurzer Absprache zuerst einmal in Remagen nachdem ich Feierabend hatte , Willi K. schon mit den Hufen scharrte und Willi P. sich von seiner Lebensgefährtin verabschiedet hatte ! Es sollte eine wunderbare Tour werden ! Vorgabe war so wenig Autobahn wie möglich , kleine Nebenstrecken und natürlich die alten Bergpässe in Ligurien !
    Aber erst einmal dort sein .
    Treffpunkt war 16.oo Uhr , nun ja ... ehe wir zusammen waren , war es dann doch etwas später !
    Los ging es , erste Etappe sollte die Pfalz sein , immer der B 9 entlang am schönen Rhein entlang über St. Goar bis nach Bingen . Dort endete unsere Rheintour , weiter sollte es gehen bis Neustadt/ Weinstrasse !
    Langsam wurde es dunkel , eine Bleibe mußte gefunden werden , ich hatte ja meine Campingausrüstung dabei , die sollte dann auch später zum Einsatz kommen .
    Nun ja , nach 400 Km über Landstrasse mit kleinen Autobahnabstechern fanden wir ein schönes Hotel , lecker gegessen ... en bissl noch erzählt und der Tag 1 war schon gelaufen !

    Start 13.oo Uhr
    Gefahrene Km. : ca. 400 !

  2. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    26.600

    Standard

    #2
    Go Didi und die Willies natürlich auch Go!!
    wir wollen Bilder! und viel Spaß paßt auf euch auf kann es sein, dass Graf euch animiert hat?

  3. Registriert seit
    13.03.2007
    Beiträge
    1.106

    Rotes Gesicht Ab in die Berge ! Tag 2 .

    #3
    Ab in die Berge ! ... ja .. das war unser Ziel .
    Nachdem wir gut gefrühstückt hatten ging es weiter ri. Schweiz . Endlich Berge ... dachte ich ! Wir zogen durch das Schweizer Voralpenland über tolle Straßen nach ri. Moudon . Da ja bekannterweise die Schweiz etwas teurer ist wollten wir nicht unbedingt am Genver See übernachten . Doch im Lande vor Lausanne war anscheinend schon der Winterschlaf eingetreten . Zwischendurch wurde mal pausiert in schönen Gegenden , kleine Brotzeit gemacht
    .
    ... und weiterhin nach einer Unterkunft gesucht ! Wie gesagt ...keine Chance irgendwo ein Zimmer zu bekommen , alles schon oder noch geschlossen . Dadurch landeten wir dann doch noch in Lausanne . wir steuerten ein etwas zivileres Hotel , nicht gerade Grand Hotel , an um dort nachzuzfragen wzwecks Übernachtung ! Willi P. kam freudestahlend aus der Anmeldung und verkündetet uns , das ein Zimmer zu haben sei ! Ok ... und der Preis ? Na ja , vergessen wir es besser , war eine Lehrstunde bzgl. Hotelbettenpreise in der Schweiz . Ich für meinen Teil verweigerte die Zahlung solcher Summen , worauf Willi K. leider alleine in diesem Hotel übernachten mußte . Zu meinem und zum Glück meines Urlaubsbüget hatte ich ja meine Campingausrüstung dabei ! Miitlerweile war es auch schon fast 22 Uhr , so ließen wir den Willi alleine zurück im Sündhaft teuren Lausanne , sagten meinem Navi : Bring mich weg !!

    Navi führte uns dann etwa 10km weiter vom See entfernt in eine Waldlichtung wo wir dann unsere Schlafsäcke ausrollten und uns zur Ruhe legten !


    Dort wo sich Fuchs und Hase gute Nacht sagten ,
    sagten wir auch " Gute Nacht " . Das einzigste Geräusch in der Nähe waren wirklich nur irgendwelche Wildtiere ( Löwe , Tiger o.Ä. ) sonst eine himmlische Ruhe !

    Ach ja ... Berge ... ja in der Ferne !
    Tag 2
    Gefahrene Km. : 530

  4. Registriert seit
    13.03.2007
    Beiträge
    1.106

    Standard Ab in die Berge , Tag 3

    #4
    Ab in die Berge , Tag 3 begann einfach herrlich

    mit einem wunderbaren Sonnenaufgang ! Nun ja , wieder zurück zum Genfer See , gut gefrühstückt und Willi K. wieder eingefangen . Der hatte auch gut genächtigt , war schon früh wieder wach und nahm uns am Hafen in Empfang !

    Nun sollte es endlich in die ersehnten Berge gehen , schon den 3. Tag unterwegs , langsam wurde ich nervös ! Wo waren denn nun die Berge ? Aber ich sollte nicht enttäuscht werden , Tourenfüher Willi K. hatte so ein gewisses Lachen im Gesicht , das sagte mir ... Jetzt kommen die Berge . Wir umfuhren weitläufig den Genver See , dann etwa gegen 11.30 Uhr ging es los !
    Ab in die Berge . Die Auffahrt zum Gr. St. Bernhard Pass war einfach für mich ein Erlebnis .


    Kurven... Kurven... ein Genuss ! Unsere Laune war bisher schon gut bis sehr gut , aber nun wurde sie immer besser !
    :
    langsam wurde es gemütlich , meine ersehnten Schotterpässe kamen immer näher !

    Wunderbare Landschaften begleiteten uns ..einfach G E I L !!


    Weiter ging es wieder Bergabwärts ri. Aostatal :


    wo wir dann erst einmal gut zu Miitag gegessen haben mit dem nächsten Pass im Auge , dem Kl. St. Bernhard Pass !

  5. Registriert seit
    30.08.2007
    Beiträge
    13.983

    Standard

    #5
    Schon wieder dürfen wir im Urlaub fast live dabei sein
    Ich wünsche euch viel Spaß.

  6. Registriert seit
    25.08.2009
    Beiträge
    3.561

    Standard aber .....

    #6
    Didi warum hast du den kleinen frechen Kerl nicht mitgenommen zum schottern
    dann wär hier mal ein bisschen Erholung von dem

  7. Registriert seit
    30.11.2005
    Beiträge
    1.365

    Standard

    #7
    hallo,

    tolle fotos...(krieg ich einfach nicht hin...)

    wünsche Euch eine schöne tour..

    und vielen schönen schotter

    ist das nicht etwas spät für Euer ziel?

    vg

    motsahib

  8. Registriert seit
    26.12.2005
    Beiträge
    1.823

    Standard

    #8
    Zitat Zitat von Doro Beitrag anzeigen
    Schon wieder dürfen wir im Urlaub fast live dabei sein
    Zitat Zitat von motsahib Beitrag anzeigen

    ist das nicht etwas spät für Euer ziel?
    hi @ all,

    ich darf das mal schnell zwischendurch aufklären.

    Ich weiß zwar nicht wodurch der Eindruck entstanden ist, aber wir waren bereits im September unterwegs und schon lange wieder zu Hause. Dieter ist erst jetzt dazu gekommen, seinen angekündigten Bericht zu erstellen.

  9. Registriert seit
    26.12.2005
    Beiträge
    1.823

    Standard

    #9
    Zitat Zitat von grüneLady Beitrag anzeigen
    aber Didi warum hast du den kleinen frechen Kerl nicht mitgenommen zum schottern
    dann wär hier mal ein bisschen Erholung von dem
    der wollte trotz inniglichem Bitten und Betteln und auch trotz gemeiner Drohungen lieber zu Hause bei seinen ********************************** bleiben.



    Wie sagte Konfuzius neulich noch so treffend:

    Jeder quält sich selbst so gut er kann!



    Aber nächstes Mal......

  10. Registriert seit
    30.08.2007
    Beiträge
    13.983

    Standard

    #10
    Zitat Zitat von willi.k Beitrag anzeigen
    hi @ all,

    ich darf das mal schnell zwischendurch aufklären.

    Ich weiß zwar nicht wodurch der Eindruck entstanden ist, aber wir waren bereits im September unterwegs und schon lange wieder zu Hause. Dieter ist erst jetzt dazu gekommen, seinen angekündigten Bericht zu erstellen.
    Hehe, na wenn Didi jetzt jeden Tag einen Urlaubstag beschreibt, dann könnt ihr den Urlaub ja noch einmal erleben
    Für mich sah das aus als wärt ihr gestern gestartet, hab mich nur gewundert wo der Schnee schon wieder abgeblieben ist


 
Seite 1 von 10 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Wochenendtrip in die malayischen Berge
    Von Andreas-SIN im Forum Touren- & Reiseberichte
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 20.08.2012, 16:15
  2. wie bekomme ich die Berge in das Mapsource
    Von Steuerspezi im Forum Navigation
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 24.10.2011, 12:04
  3. Einmal durch die Berge
    Von bernyman im Forum Touren- & Reiseberichte
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 05.10.2010, 20:41
  4. Tour in die Berge im Oman
    Von fisherking_tom im Forum Touren- & Reiseberichte
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 02.12.2009, 15:18
  5. Löwensteiner Berge / Württemberg
    Von aussichtsplatte im Forum Treffen
    Antworten: 53
    Letzter Beitrag: 25.05.2007, 21:15