Seite 4 von 10 ErsteErste ... 23456 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 91

Ab in die Berge !

Erstellt von didiontour, 03.11.2010, 23:23 Uhr · 90 Antworten · 15.681 Aufrufe

  1. Registriert seit
    05.09.2005
    Beiträge
    4.619

    Reden

    #31

    Zitat Zitat von didiontour Beitrag anzeigen
    Danke Angie !
    .....damit ich morgen den shorty fertig machen kann !
    Leider hat der Tag nur 24 Stunden !
    Gruß Didi
    ich habe ja mittlerweile genügend didibumsfotos, paß auf postbeutel....paß auf....
    ich glaub´ich mach dafür ´nen extrafred auf....

  2. Registriert seit
    05.09.2005
    Beiträge
    4.619

    Ausrufezeichen

    #32
    Zitat Zitat von grüneLady Beitrag anzeigen
    gibt es davon dann auch Bilder und wo

    3. und letzte verwarnung !!!
    und somit wird der stammtisch für den caravan sicher unvergeßlich werden

  3. Registriert seit
    25.08.2009
    Beiträge
    3.561

    Standard shorty ....

    #33
    vielleicht wollen wir mal zusammen eine rauchen

  4. Registriert seit
    04.06.2010
    Beiträge
    772

    Standard

    #34
    Zitat Zitat von didiontour Beitrag anzeigen
    Warte ab , die tollsten Fotos kommen noch !
    ... freu mich schon drauf

  5. Registriert seit
    13.03.2007
    Beiträge
    1.106

    Standard

    #35
    Zitat Zitat von shorty Beitrag anzeigen



    ich habe ja mittlerweile genügend didibumsfotos,.......
    ... waas für Fotos ??? .... ich war es nicht !!

  6. Registriert seit
    13.03.2007
    Beiträge
    1.106

    Daumen hoch Tag 3 , Teil 2 !

    #36
    Teil 2 :

    Nach einem guten Mittagessen

    im Aosta - Tal sollte uns der Weg weiter führen ri. Kleiner St. Bernhard - Pass ! ...

    Nun ja , dachte ich so für mich , den großen St. Bernhard haben wir geschafft , dann wird der kleine St. Bernhard ja nicht so berauschend sein !



    Denkste Puppa !! ... wie man sich täuschen kann ! Ich weis nicht , vielleicht kam es mir auch nur , aber ich fand den kleinen doch irgendwie größer ! An dieser Kurve machten wir auch mal Rast , um den Ausblick runter ins Tal zu geniesen und zurück zu schauen auf die Kehren die hinter uns lagen .

    Die drei von der Tankstelle hatten wie eigendlich immer die beste Laune :

    was sich in den restlichen Tagen auch nicht ändern sollte ! Der junge Mann dort oben auf seinem Podest zeigte uns den Weg , ein Weg voller neuen Überraschaschungen !

    Willi K. gab das nächste Etappenziel an ! Hier oben testeten wir nochmals unsere Geländegängigkeit , indem wir einfach mal den groben Weg re. neben der Strasse benutzten





    Nach kurzer Absprache kamen wir zur Erkenntnis uns mal wieder ein Bett für die Nacht zu suchen . Ein Blick auf die Karte und das nächste Ziel stand fest , weiter ri. Bourg St. Martin ! Da es langsam dunkel wurde fanden wir ein schönes Quartier in einem Bikerhotel , dessen Name ich leider vergessen hab ! Vielleicht kann mir da mal der Willi helfen !



    Hier wurde die gute Küche genossen , einige Benzingespräche mit den anderen im Hotel einquartierten Bikern geführt und voller Vorfreude auf morgen dann der 3. Tag vollendet !

    Tag 3
    250 Km !

    ........ Weiter gehts später !

  7. Registriert seit
    13.03.2007
    Beiträge
    1.106

    Standard der 4 . Tag ...

    #37
    ... sollte etwas anstrengend werden ! Nach gutenm Frühstück mit Speck und Ei schwangen wir uns wieder auf die Motorräder. Wieder mal mit Umwegen über kleine Seitentäler näherten wir uns einem Berg der Tour de France . Vor uns lag der Col de Iseran und auf diesem Weg das Etappenziel vieler Tour de France - Rennen Val d. Isere . In diesem nicht sehr schönen Ort wurde kurz pausiert , einige Getränke eingekauft und weiter ging es . Eine kurze Rast oben am Stausee mit Blick auf das Skigebiet machte uns langsam heiß auf die bald folgenden Schotterabenteuer ! Nach eingen weiteren schönen Kilometer wurde an einem unscheinbaren Parkplatz noch mal ein zweites Frühstück zu uns genommen . Nun ja , ich wußte nicht was folgte , aber das Frühstück war schon gut , das wir es eingenommen hatten ! Nach etwa 300 Meter ging es dann rechts neben einem alten Bauernhaus endlich ins Gelände . Willi K. hat natürlich nix verraten , nur der Hinweis kam :
    " Da müßen wir jetzt lang " ! Nun ja , wir hinter Willi her , schöne Schotteretappe ... dachte ichso zu mir , nach kurzer Zeit kam dann ein Viehgater , an diesem Gatter ein etwas seltsam anmutendes Verkehrsschild . Info :
    ( Für Kfz gesperrt (auch zeitweise) kann auch bedeuten, dass es aus Haftungsgründen verboten ist, die Strecke zu befahren - in diesem Falle lautet die Bedeutung eher "Befahren auf eigene Gefahr". Kann auch bedeuten, dass die Strecke nur zu bestimmten Zeiten gesperrt ist (außer Wintersperre) Nun ja , eigene Gefahr , klar , wir fahren immer auf eigene Gefahr ! Also Viehgatter geöffnet und weiter ging es . Unser Ziel war das alte Militär - Fort Fortte de la Turra . In der ersten Kehre , die ziemlich heikel zu befahren war kam mir miteinmal der Willi P. wieder entgegen , nur im Rückwärtsgang , dadurch das er den Schwung nicht aussnutzen konnte kam die Fuhre wieder rückwärts den Hang hinab , nur knapp konnten wir schlimmeres verhindern , leichter Umfaller , Moped wieder geborgen , zweiter Anlauf ... und hoch ging es . Ich schwang mich hinterher , hatte weniger Mühe da ich ja vorgewarnt war ! Eine gigantische Schotterpiste zeigte sich vor uns , teilweise hart zu fahren , nur nicht umkippen dachte ich s bei mir . Dann sahen wir es vor uns , das berühmte Fort Turra :

    Bis zum berümten Drahtseil ging es ziemlich heftig vorran , nur nicht von der Strecke abkommen , ich weis nicht ob der der ADAC zum bergen gekommen wäre ?? Nachdem die Enge am Seil gemeistert wurde ging es zum Endspurt . Willi sagte noch " ...lasst euch von der Aussicht überraschen .... " ... ich wußte ja nicht was mich erwartete !
    Nun ... die letzen Meter wurden auch noch geschafft
    http://didiontour.smugmug.com/Travel...32_NC2QC-L.jpg
    und oben wurde ich schon von den zweien erwartet !
    Oben und im Fort angekommen machten wir uns auf die Festung zu erkunden .

    Das 1898 fertiggestellte Fort weist umfangreiche unterirdische Anlagen auf und bietet einen herrlichen Ausblick nach SO auf den Lac du Mont Cenis. H E R R L I C H ... ja so war der Ausblick :

    --------------------


    --------------------


    Hier oben hielten wir uns einige Zeit auf um die Ruhe und die gigantische Aussicht zu geniesen . Da unser Tagesticket ja gebucht war , mußten wir die Zeit hier oben ausnützen , aber alles half nix , wir mußten und wollte ja noch weiter , also ging es wieder vorsichtig runter :

    Nun ja .... unten angekommen bin ich , aber irgendwie versagte der Seitenständer seinen Dienst und laut krachend lag meine Tenere auf der Seite

    aber dank der Hilfe meiner Mitfahrer wurde das Bike geborgen . Übrigens haben die Koffer den Umfaller gut überstanden , außer ein paar Kratzern blieb alles OK !


    Da wir in der glücklichen Lage waren ein Freiticket für die Befahrung der Strecke zu besitzen , ging die Fahrt zügig weiter zum Lac du Mont Cenis.

    Hier legten wir eine kurze Rast ein

    um den weiteren Weg zu besprechen , der dann auch wieder zu einem kleinen Abenteuer werden sollte ! Rechter Weg oder linker Weg ... welcher war denn nun der richtige ??
    Wir nahmen erst einmal .... den rechten Weg :

    der uns durch ein Wolkenfeld nach oben brachte

    ..... na neugierig geworden ???? Morgen gehts weiter , der Tag war noch lang nicht zu Ende !!

  8. Registriert seit
    30.11.2005
    Beiträge
    1.365

    Standard

    #38
    hallo didi,

    einfach genial

    vg

    motsi

  9. Registriert seit
    04.06.2010
    Beiträge
    772

    Standard

    #39
    schöne bilder von einer motorradtour dich ich irgendwann auch mal machen möchte ...

  10. Registriert seit
    26.12.2005
    Beiträge
    1.823

    Standard ...lieber Zuschauer...

    #40
    ...und hier sehen Sie:

    den Dokumentator kurz vor der Zieleinfahrt am Fort Turra:



    Das macht nochmal richtig Spaß diesen schrillen Trip hier nachzuerleben.


    ...jetzt will ich nicht weiter stören und übergebe wieder an Dieter ...


    ...aber lass uns nicht so lange warten...


 
Seite 4 von 10 ErsteErste ... 23456 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Wochenendtrip in die malayischen Berge
    Von Andreas-SIN im Forum Touren- & Reiseberichte
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 20.08.2012, 16:15
  2. wie bekomme ich die Berge in das Mapsource
    Von Steuerspezi im Forum Navigation
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 24.10.2011, 12:04
  3. Einmal durch die Berge
    Von bernyman im Forum Touren- & Reiseberichte
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 05.10.2010, 20:41
  4. Tour in die Berge im Oman
    Von fisherking_tom im Forum Touren- & Reiseberichte
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 02.12.2009, 15:18
  5. Löwensteiner Berge / Württemberg
    Von aussichtsplatte im Forum Treffen
    Antworten: 53
    Letzter Beitrag: 25.05.2007, 21:15