Seite 5 von 10 ErsteErste ... 34567 ... LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 91

Ab in die Berge !

Erstellt von didiontour, 03.11.2010, 23:23 Uhr · 90 Antworten · 15.672 Aufrufe

  1. Registriert seit
    25.08.2009
    Beiträge
    3.561

    Standard Allmächtiger

    #41
    tolle Bilder Didi !!!

    das hat Shorty sich entgehen lassen
    der is ja .... ... !!!!!

    da ich schon 3 Verwarnungen habe könnte ich jetzt schreiben was ich will oder gibt es dann noch mehr ärger !

  2. Registriert seit
    05.09.2005
    Beiträge
    4.619

    Daumen runter

    #42
    da gab´s leider keine möglichkeit, sam...
    sehr schade ist es- da hast wohl recht, aber anderweitige
    "verpflichtungen" ließen mir leider absolut keinen spielraum für diese tour

  3. Registriert seit
    25.08.2009
    Beiträge
    3.561

    Standard

    #43
    Zitat Zitat von shorty Beitrag anzeigen
    da gab´s leider keine möglichkeit, sam...
    sehr schade ist es- da hast wohl recht, aber anderweitige
    "verpflichtungen" ließen mir leider absolut keinen spielraum für diese tour

    Das is schorde ... aber es soll ja schon mal dinge geben
    die wichtiger sind als Moped fahren

  4. Registriert seit
    13.03.2007
    Beiträge
    1.106

    Daumen hoch der 4. Tag , Teil 2

    #44


    N`abend zusammen ! Na denn , fahren wir mal weiter den Berg hinauf !



    Dieser Pass , dessen Name ich leider nicht notiert habe zog sich wunderbar in tollen Kehren nach oben . In einem Abstand von etwa 5 Kehren vor uns fuhr ein Geländewagen auch diesen weg hinauf .

    Zu den großen Festungsbauten rund um den Lac du Mont Cenis gehört auch des Fort de Pattacreuse. Es liegt südwestlich des Sees am Grat eines Nordausläufers der Pointe Droset. Die Anfahrt führt über die ehemalige Versorgungsstraße, die allerdings im Laufe der Jahre an vielen Stellen bis auf den Fels ausgewaschen wurde und eine äußerst holprige Angelegenheit ist.
    Allerdings ist sie, ebenso wie die Militärstraße zum benachbarten Mont Malamot, auf Grund der Lage im Nationalpark für Kfz gesperrt.



    Als wir Minuten später merkten das dies eigendlich der falsche Weg war , kam uns an einem Wendeplatz genau dieser Geländewagen entgegen . In diesem saßen zwei hochdekorierte Forstangestellte . Willi hielt kurz an , ging kurzentschlossen auf die zwei zu und fragte nach den richtigen Weg , wir wollten ja nach Susa . Verdutzt aber freundlich erklärten sie unsden richtigen Weg , machten aber dann doch die Bemerkung das dieser Weg eigendlich der falsche war und eigendlich nicht für die Öffendlichkeit zugelassen war . ... nun ja , wir bedankten uns höflich und fuhren einfach wieder runter ! Merke : So wie man in den Wald reinbrüllt so schallt es auch herraus ! Was ich damit sagen will ist das Freundlichkeit eigendlich imer zum Ziel führt , Ärger gab es nicht ... warum auch ... wir hatten uns ja schließlich nur verfahren !




    Unten angekommen orientierten wir uns nochmal , fanden dann den richtigen Weg ri. Lac de Roterel



    Dieser Weg wurde dann doch etwas grob , was uns aber nicht abhielt ihn zu benutzen



    Auch diese Bachdurchfahrt wurde gemeistert und so langsam kamen wir am Lac an . Wenn man denkt wie wären die einzigsten auf diesem Weg gewesen , nein nein .... dieser Weg wurde sogar von einem Autofahrer benutzt der zum Angeln fuhr .
    Nach dieser schönen Etappe kamen wir in Susa an , bezogen im Hotel Napoleon ( mit Tiefgerage , nur zu empfehlen ) unsere Zimmer , machten einen kleinen Stadtbummel mit Einkehr in ein typisches it. Restaurant und mit einem Glas Wein beschlossenwir den Tag , mit der Vorfreude auf den nächszen Tag !

    Tag 4

    156 Km !! ... mehr war heute nicht drin !

    .....und tschüss , Fortsetzung folgt !

  5. Registriert seit
    28.09.2009
    Beiträge
    9.459

    Standard

    #45
    schee. sehr schee.
    ich bin gespannt,
    wie es weitergeht

  6. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    26.602

    Standard

    #46
    sehr schöne Bilder Didi, aber das nächste Mal dürft ihr den Ampi schon kontaktieren, der wäre gerne dabei gewesen.......

  7. Registriert seit
    04.06.2010
    Beiträge
    772

    Standard

    #47
    Zitat Zitat von AmperTiger Beitrag anzeigen
    sehr schöne Bilder Didi, aber das nächste Mal dürft ihr den Ampi schon kontaktieren, der wäre gerne dabei gewesen.......
    da wären bestimmt noch mehr gerne mitdabei gewesen ...

  8. Registriert seit
    26.12.2005
    Beiträge
    1.823

    Standard

    #48
    Zitat Zitat von AmperTiger Beitrag anzeigen
    .... aber das nächste Mal dürft ihr den Ampi schon kontaktieren, der wäre gerne dabei gewesen.......
    Hi Markus,

    das kriegen wir hin, versprochen!

  9. Registriert seit
    13.03.2007
    Beiträge
    1.106

    Daumen hoch

    #49
    Zitat Zitat von willi.k Beitrag anzeigen
    Hi Markus,

    das kriegen wir hin, versprochen!
    ... versprochen ... großes Indianerehrenwort !!

  10. Registriert seit
    27.09.2008
    Beiträge
    1.216

    Standard

    #50
    ...gefällt mir


 
Seite 5 von 10 ErsteErste ... 34567 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Wochenendtrip in die malayischen Berge
    Von Andreas-SIN im Forum Touren- & Reiseberichte
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 20.08.2012, 16:15
  2. wie bekomme ich die Berge in das Mapsource
    Von Steuerspezi im Forum Navigation
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 24.10.2011, 12:04
  3. Einmal durch die Berge
    Von bernyman im Forum Touren- & Reiseberichte
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 05.10.2010, 20:41
  4. Tour in die Berge im Oman
    Von fisherking_tom im Forum Touren- & Reiseberichte
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 02.12.2009, 15:18
  5. Löwensteiner Berge / Württemberg
    Von aussichtsplatte im Forum Treffen
    Antworten: 53
    Letzter Beitrag: 25.05.2007, 21:15