Seite 3 von 6 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 54

Alles hat ein Ende! Auch die 40 Tage ums schwarze Meer!

Erstellt von pro3ac, 27.09.2012, 15:21 Uhr · 53 Antworten · 9.515 Aufrufe

  1. Registriert seit
    24.07.2011
    Beiträge
    112

    Standard

    #21
    ... 3.9.2012

    Es geht heute im gleichen wunderbaren Stil weiter. Atemberaubende Landschaften und einsame, sich durch den Kaukasus schlängelnde Strassen, führen uns weiter Richtung Osten.

    p1020344.jpg p1020345.jpg

    Schon nach ein paar wenigen Kilometern kriegen wir endlich Mount Elbrus zu sehen.
    Der Elbrus ist mit 5642 m Höhe der höchste Berg des
    Kaukasus und Russlands.
    Der Berg mit Doppelgipfel (Westgipfel 5642 m; Ostgipfel 5621 m) ist ein gegenwärtig nicht aktiver, stark vergletscherter Vulkan. Die Entfernung zwischen beiden Gipfeln beträgt 1500 Meter. Der Westgipfel besitzt einen gut erhaltenen Krater von etwa 250 Meter Durchmesser, auf dessen südlichem Rand sich der höchste Punkt befindet. Mehr als 70 Gletscher fließen von den Elbrus-Hängen ins Tal und bedecken 145 km² mit Eis.
    Danke Wikipedia!


    Wir haben uns schon lange auf den Elbrus gefreut und sind froh, nun tatsächlich bei schönstem Wetter und guter Sicht, diesen gewaltigen und wunderschönen Berg zu Gesicht zu bekommen. Amazing!

    p1020340.jpg p1020339.jpg p1020342.jpg p1020348.jpg

    Nach den heutigen 358km nehmen wir ein Hotelzimmer kurz vor "Vladikavkaz" und trinken (etwas über den Durst) bei einem tollen Nachtessen im Hotel...
    Prooossst!

  2. Registriert seit
    24.07.2011
    Beiträge
    112

    Standard

    #22
    4.9.2012

    Ab nach Georgien!

    Ich freue mich wie ein kleines Kind, das sich auf Weihnachten freut, endlich nach Georgien zu kommen!! -Heute ist es so weit!!

    Nach "Vladikavkaz" sind es noch ca. 40km bis zur Russisch / Georgischen Grenze. Bald erreichen wir die alte Militärstrasse, die sich ihren weg durch eine steile Schlucht Richtung Georgien bahnt. Das Militär ist hier allgegenwärtig!

    p1020352.jpg
    Military Highway to Georgia...

    Die Ausreise aus Russland nimmt viel Zeit in Anspruch. Wir brauchen ca. 4.5 Stunden um aus Russland auszureisen. Dagegen lächerlich sind die 10 Minuten die wir am Georgischen Zoll brauchen, um endlich nach Georgien zu kommen!
    Den ganzen Tag also in brütender Hitze am Russischen Zoll verbracht. Es ist schon recht spät als wir uns dann an die ersten Kilometer auf Georgischem Boden machen. Die ersten paar Kilometer sind wir auf asphaltierten Strassen durch enge, sich den Bergen entlang windende, Strassen gefahren. Nach ein paar wenigen Kilometern allerdings, ungefähr auf der Höhe des Dorfes "Almasiani", endet die asphaltierte Strasse abrupt und verwandelt sich in eine breite, für Autos nur schwer passierbare, Grobschotterpiste.
    Die GS zeigt sich nun von Ihrer besten Seite und wir peitschen übermutig zwischen den PKW's und LKW's durch und vergessen dabei manchmal, dass wir gar nicht an der Paris-Dakar Rallye sind. Ganz zur Freude der Einheimischen, die uns immer wieder mit staunenden Gesichter zuwinken, und uns geradezu auffordern am Gasgriff zu ziehen so weit es geht. (Arme GS - aber dafür wurde sie gebaut, da muss sie jetzt durch! )

    Videos von den Helmkameras kommen noch!


    Wir fahren heute nur ca 90km und übernachten in einem "coolen" Hotel in einem "Skigebiet".

    p1020358.jpgp1020359.jpgp1020362.jpg


  3. Registriert seit
    24.07.2011
    Beiträge
    112

    Standard

    #23
    5.9.2012 - Pro3ac @ Georgia!!

    p1020364.jpg



    Heute schaffen wir die 237km bis zur Azerbaijanischen Grenze nur mit Mühe. Wir haben heute mindestens 150km harte Schoterpisten mit Bachüberquerungen und allem was sonst noch dazu gehört hinter uns. Das ist das erste mal, dass wir beim Anblick von Asphalt einen Freudentanz machen und dankbar sind endlich wieder sitzend auf festem Untergrund weiter reisen zu können.


    p1020369.jpgp1020380.jpgp1020370.jpg
    das sind leider die einzigen Fotos von heute. Wir hatten keine übrige Energie um Fotos zu machen.


    endlich wieder Asphalt...
    p1020372.jpgp1020373.jpgp1020374.jpgp1020379.jpg

    Trotz aller Anstrengungen war es ein absolut geiler Tag heute. Die Landschaften waren traumhaft, die Strassen menschenleer, hart und fordernd, die Leute super und das Wetter hat auch gepasst! -Jederzeit gerne wieder!!!

  4. Registriert seit
    24.07.2011
    Beiträge
    112

    Standard

    #24
    ...5.9.2012

    Wir schaffen es doch noch bis zur Azerbaijanischen Grenze.
    Ich bin gut gelaunt und doch ein wenig traurig, denn das ist der östlichste Punkt unserer Reise, und von nun an sind wir also wieder auf dem "Heimweg"! Ich wäre gerne noch ein bisschen weiter. Azerbaijan, Armänien und der Iran wären sicher auch super geworden...
    Vielleicht nächstes mal !?

    p1020383.jpgp1020385.jpgp1020387.jpg

  5. Registriert seit
    24.07.2011
    Beiträge
    112

    Standard

    #25
    6.9.2012...

    ...von "Lagodekhi" nach "Kaburi". 259km.

    p1020404.jpg
    p1020393.jpg p1020394.jpg
    p1020397.jpg p1020398.jpg
    p1020399.jpg

    - - - Aktualisiert - - -

    ...6.9.2012
    p1020407.jpg p1020409.jpg p1020411.jpg p1020419.jpg

    Ich habe richtig Mühe Worte zu finden, um das zu beschreiben was ich heute erleben durfte.
    Georgien ist ein fantastisches Land. Die hier gezeigten Bilder, können die wirkliche Schönheit dieses Landes nur sehr bedingt wiedergeben. Hier hat Mutter Natur wirklich ihr aller Bestes gegeben!
    Ich bin dankbar für all die tollen Erinnerungen! -ich war oft den Tränen nah!

  6. Registriert seit
    24.07.2011
    Beiträge
    112

    Standard

    #26
    ...6.9.2012

    p1020413.jpg p1020414.jpg p1020415.jpg p1020417.jpg p1020422.jpg p1020423.jpg

  7. Registriert seit
    24.07.2011
    Beiträge
    112

    Standard

    #27
    ...6.9.2012

    p1020460.jpg p1020426.jpg p1020430.jpg p1020452.jpg p1020454.jpg p1020456.jpg

    Heute war "Offroad vom Feinsten" angesagt! Es war unglaublich!

  8. Registriert seit
    24.07.2011
    Beiträge
    112

    Standard

    #28
    ...6.9.2012

    p1020450.jpg p1020428.jpg p1020432.jpg p1020439.jpg p1020441.jpg p1020446.jpg p1020449.jpg

    Von dieser Hirtenfamilie wurden wir in ihr sehr bescheidenes Zuhause eingeladen.
    Man hat uns herzlich Tee, Käse, Brot und Kartoffeln zur Stärkung für unsere Reise serviert.
    Diese ausserordentlich gastfreundlichen und liebenswerten Menschen haben praktisch Nichts und trotzdem habe ich den Eindruck, dass sie zufriedener und "reicher" sind, als die Meisten bei uns zu Hause.
    Wie so oft in den letzten Stunden finde ich kaum Worte um zu beschreiben was ich empfinde - Ich bin oft zu Tränen gerührt und versuche das unter meinem Helm zu verbergen!



  9. Registriert seit
    24.07.2011
    Beiträge
    112

    Standard

    #29
    ...6.9.2012

    p1020470.jpg p1020485.jpg p1020457.jpg p1020463.jpg p1020465.jpg p1020467.jpg

  10. Registriert seit
    24.07.2011
    Beiträge
    112

    Standard

    #30
    ...6.9.2012

    unser Nachtquartier für heute...
    ...irgendwo in der Nähe von "Khachkoi".

    p1020501.jpg p1020474.jpg p1020480.jpg p1020489.jpg p1020490.jpg

    - - - Aktualisiert - - -

    ...6.9.2012

    p1020473.jpg p1020482.jpg p1020498.jpg p1020499.jpg

    p1020508.jpg
    war das wieder kalt heute in den Bergen!

    Gute Nacht!


 
Seite 3 von 6 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Runde um das Schwarze Meer
    Von istafix im Forum Touren- & Reiseberichte
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 06.09.2012, 22:36
  2. die grosse Reise: rund ums Schwarze Meer!!
    Von pro3ac im Forum Reise
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 14.07.2012, 07:43
  3. Rund ums Schwarze Meer - Grenze Russland-Georgien
    Von Vorarlberger im Forum Touren- & Reiseberichte
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 01.06.2012, 08:05
  4. Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 24.06.2011, 11:07
  5. Alles hat ein Ende...
    Von Chefe im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 48
    Letzter Beitrag: 19.03.2011, 22:13