Seite 2 von 5 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 44

am Kyffhäuser droht Streckensperrung

Erstellt von BlackPearls, 27.02.2012, 14:39 Uhr · 43 Antworten · 7.482 Aufrufe

  1. Registriert seit
    25.10.2011
    Beiträge
    8.003

    Standard

    #11
    Dann müsste man auch sämtliche BAB's für sämtliche Fahrzeuge sperren!
    Da gibt es nämlich auch unsäglich viele Vollpfosten die von der "Ideallinie" keine Ahnung haben!

  2. Registriert seit
    20.08.2011
    Beiträge
    768

    Standard

    #12
    Zitat Zitat von Roter Oktober Beitrag anzeigen
    Der Deutsche an sich möchte reglementiert werden...damit er auch ja alles richtig macht. Wir arbeiten am Nullfehler Homosapiens

    Hi,

    da kennst die die Schweiz noch nicht .Die liegt momentan auf Platz 1.

    Ralph

  3. Registriert seit
    18.04.2008
    Beiträge
    20.644

    Standard

    #13
    Also früher hat die VOPO freundlich kontroliert und kassiert


    heudee wollense wieder Sperren


    ist das der Einfluß des Westens
    Da winkt die Lifestyle Mina


    mit Geselligkeit, Spaß


    und gemeinsame Ausfahrten


    und die absolute Verständnislosigkeit gegenüber dem Bürger

  4. Registriert seit
    20.08.2011
    Beiträge
    768

    Standard

    #14
    der ist gut.

    Ralph

  5. RIB
    Registriert seit
    16.11.2010
    Beiträge
    547

    Standard

    #15
    Zitat Zitat von Lahmekuh Beitrag anzeigen
    ...da hast du absolut recht. Aber diejenigen, die es übertreiben und die Straße mit der Rennstrecke verwechseln, machen für alle anderen auch gleich was mit kaputt.
    ... und das sind nicht wenige.Ich war zwei mal da , und war jedesmal froh heile am Kyffhäuser angekommen zu sein.
    Da wundert es mich nicht , wenn das dichtgemacht wird.
    Aber warum die nicht nur am Wochende und an Feiertagen sperren dürfen verstehe ich nicht. Am "Nienstedter Paß" nähe Hannover z.B. geht das nun schon jahrelang ohne Probleme .
    Und wenn am KH dicht ist verlagerts sich halt woanders hin , der Harz ist ja gleich nebenan , und da gehts dann fröhlich weiter ...

    LG

  6. Registriert seit
    25.10.2011
    Beiträge
    8.003

    Standard

    #16
    Zitat Zitat von RIB Beitrag anzeigen
    Aber warum die nicht nur am Wochende und an Feiertagen sperren dürfen verstehe ich nicht.
    Lobby, ganz einfach! Dumme Ausrede noch dazu!
    Ausser die Würstlesbraterei dort oben (ich höre sie schon schreien: 25% Umsatzeinbuße wegen fehlender Motorradfahrer, jammerjammer!) interessiert es niemanden ob die Strecke für Kradler gesperrt wird oder nicht - ausser natürlich einige Kradler selbst. Die Anwohner in der Umgebung wird es freuen.
    Zum Hallali blasen kann man aber auch woanders, dafür braucht´s das Kyffi nicht, auch wenn es durchaus ein Highlight darstellt. Nach 10x hinauf und wieder herunter zimmern hat man aber auch davon genug...
    Vorteil für die Gebückten: Sobald sie weiter verstreut herumrasen ist die Gefahr einer Verkehrskontrolle deutlich geringer als wenn sie sich an solchen Orten zentralisieren. Die Sherriffs können schließlich nicht überall sein. 1-2 kontrollierte Biker pro Stunde rentiert sich nicht für die Abfangjäger, 10-20 sollten es schon sein damit die Beförderung gesichert ist.
    2 Vorteil für alle Beteiligten: weniger Unfälle (das Kyffi ist zweifelsohne eine gefährliche Strecke wenn man dort herbrennt) und weniger Bußgeldbescheide! Somit ist doch alles im Lack! Die kurzsichtigen Streckensperrlobbyisten haben Recht und wir Biker unsere Ruhe.

  7. Registriert seit
    18.02.2009
    Beiträge
    5.408

    Standard

    #17
    Zitat Zitat von vierventilboxer Beitrag anzeigen
    Die kurzsichtigen Streckensperrlobbyisten haben Recht und wir Biker unsere Ruhe.
    Und wo hört das auf??

    Nene, Streckensperrungen nur für Motorräder ist und bleibt Willkür! Das geht zu weit.

    sollen sie halt kontrollieren, stilllegen, Verkehrsberuhigung einbauen. Oder für alle Sperren, inkl. Autos! Dann ist gut. Aber diese Einseitige Geschichte geht mir mächtig auf den Driss...

    Wir haben hier bei uns gerade die gleiche Diskussion (Altenberg im Bergischen). Eine Sperrung ist für alle das Letzte, und für mich als Anwohner sogar unmöglich einzuhalten....

  8. Registriert seit
    16.07.2009
    Beiträge
    957

    Standard

    #18
    Heute der Kyffhäuser und morgen der Harz.

    Hatte gedacht, das wir hier von der Hysterie verschont bleiben, scheinbar alles nur noch eine Frage der Zeit

  9. Registriert seit
    18.05.2009
    Beiträge
    614

    Standard

    #19
    Hi



    Da haben nur die einheimischen OSI Fahrer doch selber schuld


    Vor der wende konnten die halt nur hoch und runter fahren


    haben eben nichts gelernt seit grenzöffnung


    aber schwere Kisten lenken da muß ja sowas passieren





    Gruß

  10. Registriert seit
    20.08.2011
    Beiträge
    768

    Daumen runter

    #20
    [QUOTE=Bolle1188;938175]Hi



    Da haben nur die einheimischen OSI Fahrer doch selber schuld


    Vor der wende konnten die halt nur hoch und runter fahren


    haben eben nichts gelernt seit grenzöffnung


    aber schwere Kisten lenken da muß ja sowas passieren



    Und Du hattest es gleich in der Muttermilch.


    Ralph


 
Seite 2 von 5 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Streckensperrung Südfronkraisch
    Von gs-cowboy im Forum Reise
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 04.07.2011, 18:56
  2. Fotos am Kyffhäuser
    Von Stephan_Harz im Forum Treffen
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 03.05.2011, 11:32
  3. Ein Heißgetränk im Kyffhäuser 12.03.
    Von seibi im Forum Treffen - Region West
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 12.03.2011, 22:17
  4. Der Kyffhäuser ist wieder offen...
    Von Kelle im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 27.09.2009, 20:25
  5. Info zu Streckensperrung in den Westalpen?
    Von Manfred01 im Forum Reise
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 09.09.2009, 23:24