Seite 2 von 5 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 44

Biken in Thailand : eine linke Sache

Erstellt von Chris1965, 30.11.2013, 19:28 Uhr · 43 Antworten · 4.883 Aufrufe

  1. Registriert seit
    26.06.2012
    Beiträge
    33

    Standard

    #11
    Hallo Jürgen,

    Danke für den Link.
    Leider gibt es auf der Seite keine Infos zu Preisen und Terminen, oder habe ich etwas übersehen?

    Wenn ihr wieder zurück seid, freue ich mich schon auf einen Bericht mit vielen Fotos!

    Gute Reise und eine fantastische Tour,

    Ulrike

  2. Registriert seit
    21.01.2013
    Beiträge
    2.850

    Standard

    #12
    Hi man braucht keine geführte Tour. Einfach von Bangkok nach Chiang Mai fahren (kostet 5 Euro oder so) und dann dort in einem der vielen Shops einen Roller mieten. Kostet ca 30 Euro für 7 Tage. Damit kann man den sogenannten Mae Hong Son Loop fahren:

    Thailand Reise Bangkok - Tempel und lchelnde Menschen *LIVE*

    Der bergige Norden von Thailand bietet mit die besten weil extrem kurvigen Motorradstrassen die ich kenne. Kann ich nur empfehlen!!!

    Sonnige Grüsse ins kalte Deutschland

  3. Registriert seit
    27.03.2013
    Beiträge
    4.675

    Standard

    #13
    Hallo ta-rider, viel Spaß und möge mein Neid mit dir sein,

    aber ich würde niemals diese wunderbaren Kurvenstraßen in Nord-Thailand mir einem dieser völlig "übermotorisierten" Automaticroller befahren wollen. Klar, jeder wie er kann bzw. will, aber als Tipp in einem GS-Forum, wo es außer ums Reisen auch um Fahrspaß geht ???

    Also ich würde mir auf jeden Fall ein gescheites modernes Motorrad mit anständig Leistung beim lokalen seriösen Motorradverleiher holen. Auch diese bringen natürlich nicht das an Drehmoment und Fahrwerksgüte was ein GS-Rider gewohnt ist, sind aber angesichts der Verhältnisse voll ausreichend. Und für vielleicht eine Woche wird man es sich grade noch leisten können.

    Gruß Thomas

  4. Registriert seit
    21.01.2013
    Beiträge
    2.850

    Standard

    #14
    Fahrspass ist mit den leichten, wendigen Dingern garantiert ich grinse immernoch die grossen Maschinen gehören auf deutsche Autobahnen Thailand ist nicht ohne Grund das Land der 125er

  5. Registriert seit
    27.03.2013
    Beiträge
    4.675

    Standard

    #15
    Hallo ta-rider,
    wie gesagt, jedem das seine (und mir das meiste) und wenn du Fahrspaß hast ist das ok,

    nur für mich ist 125er Roller einfach zu wenig. Tatsächlich geben die befestigten Straßen in Thailand absolut mehr her als so ein "Mofa" bringt. Und mit leistungsstarken Maschinen meinte ich keine PS-Boliden sondern in etwa das, was bei uns als Einsteiger-Motorräder gehandelt wird und gemeinhin als wendiger Landstraßenflitzer gilt. z.b die allseits beliebte Kawasaki ER 6.
    Und dass die 125er in Th. so beliebt sind liegt nicht an deren hervorragenden Qualitäten, sondern einfach nur am Preis. Deutschland war in den 60ern auch mal das Land des VW-Käfers.

    Gruß Thomas

  6. Registriert seit
    09.06.2012
    Beiträge
    671

    Standard

    #16
    Ein 125er Roller ist definitiv nirgends das optimale Moped, speziell wenn man vom 1200er Lager kommt
    In Bkk, Phuket oder Pattaya Umgebung miete ich immer für ein Monat eine 125er, kommt ohne Versicherung auf 2500 Baht, das sind zur Zeit 50 Euro.
    Da ich unten Badeurlaub mache und nicht explizit Bike reicht mir das.
    In absehbarer Zeit werden wir in Pattaya/Jomtien ein Haus kaufen,.....dann kommt was Anständiges.
    Da BMW dort kaum vertreten ist, wird es ein japanischer Großroller werden, Silver Wing, Integra, irgend sowas .
    Im Stau noch wendig genug und auf Ausflügen stark genug und mit Kofferaum,....unter dem Sitz, denn Seitenkoffer wie ich auf der LC habe, kommen im Stau von Pattaya nicht so gut an
    Die 125er ist dort ausgesprochen billig, ich meine mal, damit einfach jeder sich eine leisten kann, .....wäre mir aber für das halbe Jahr, das wir unten sind ( über den Winter) zu wenig.
    In Österreich wird eine BMW auf mich warten,....da kann ich von November bis März mit einem Roller leben
    lg
    Christian

  7. Registriert seit
    27.03.2013
    Beiträge
    4.675

    Standard

    #17
    Hallo Christian,
    genau so ist das, fürs Verkehrsgewühl in den Städten, für den Weg zur Arbeit, zum Strand und für sonstige kurze Besorgungsfahrten ist so ein Roller schon eine feine Sache. Dafür und für diese Straßen- und Verkehrsverhältnisse vermisst man auch keine Leistung.

    Doch die Sache mit dem japanischen Großroller würde ich mir nochmal überlegen, denn im thailändischen BMW-Werk (unweit von Pattaya) werden seit neuesten auch Motorräder zusammengeschraubt. Somit dürfte es demnächst auch erschwingliche BMW-Motorräder in Th. geben.

    Gruß Thomas

  8. Registriert seit
    09.06.2012
    Beiträge
    671

    Standard

    #18
    Danke, gut zu wissen !
    Wir werden so in 5-6 Jahren den gesamten Winter unten verbringen, heuer war es der November und dann kommt in 2 Monaten noch der Februar,........noch müssen wir arbeiten.
    Es gibt da ein eigenes Steuersystem auf gewisse Typen, je mehr Hubraum, desto teurer, ....eine alte RT kostet unten nackig, also ohne Extras 25.000,- eine Integra 12.000,- ........ich warte jetzt mal ab, wie sich das da unten entwickelt,.....das was jetzt, so lange der König lebt gilt, muss in 5 Jahren nicht mehr wahr sein.
    Honda Händler sind dort zum Saufüttern, daher tendiere ich eher zu einer Honda, wo ich im Umkreis von Pattaya mindestens 3 ( mir bekannte ) Händler habe, als zu einem BMW Stützpunkt, von dem ich dann abhängig bin, oder ich fahre wegen jeder Kleinigkeit nach BKK.

    liebe Grüße
    Christian

  9. Registriert seit
    13.01.2009
    Beiträge
    294

    Standard

    #19
    Hallo Ulrike,
    Sind in Thailand angekommen und haben am 1. Tag schon viel erlebt. Kurt unser Tourguide ist Perfekt und kennt sich super aus.
    Hier die ersten Fotos aus Chiang Mai. Wir haben den Berg Inthanon den höchsten Berg Thailands und etliche Wasserfälle besucht. Morgen geht es dann in Richtung Goldenes Dreieck. Dann circa alle 2 Tage neue Fotos auf unserer Fotoseite.
    Eine Preisliste von Kurt sende ich Dir als Persönliche Nachricht zu.
    Hier der Link zur Fotoseite

    2013 Thailand - Fotoseite von Christine und Jürgen

    Viele Grüße diesmal nicht aus Großostheim sondern aus Chiang Mai

  10. Registriert seit
    13.01.2009
    Beiträge
    294

    Standard

    #20
    Es muss in Thailand doch jede Menge GS Fans geben
    Viele Grüße aus Nordthailand
    Christina und Jürgen

    gs-1.jpggs-2.jpg


 
Seite 2 von 5 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. BMW Motorradbau in Thailand
    Von AmperTiger im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 57
    Letzter Beitrag: 28.11.2013, 20:42
  2. Triumph aus Thailand
    Von Jonni im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 16.03.2013, 23:31
  3. Biken mit Biss!
    Von Tritium im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 16.11.2011, 21:32
  4. Biken mit den Kids
    Von andiaufderq im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 04.01.2011, 20:36
  5. Biete R 1150 GS (+ Adventure) Eine linke Kofferinnentasche
    Von caponord4 im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 14.12.2010, 21:06