Ergebnis 1 bis 9 von 9

Chile - Argentinien

Erstellt von Rolfbrasil, 18.09.2016, 13:45 Uhr · 8 Antworten · 725 Aufrufe

  1. Registriert seit
    18.09.2016
    Beiträge
    16

    Standard Chile - Argentinien

    #1
    Da ich bereits viele Jahre in Brasilien wohne machten wir eine Tour mit Mietmotorrädern in Chile. Erste Mal offroad war ganz schön anstrengend. Heute würde ich max. eine 800er GS anmieten.


    Falls jemand Infos über Brasilien brauch bitte melden. Allerdings ist Brasilien ben ca. 21 x grösser als Deutschland - werde evtl. nicht alles beantworten können

  2. Registriert seit
    03.05.2016
    Beiträge
    494

    Standard

    #2
    Chile, toll. Will ich auch in den nächsten 4-5 Jahren machen.
    Gibt es zu der Reise auch eine Zusammenfassung in schriftlicher Form? Route, wo Motorräder angemietet,...

    das Video hat bei mir keinen Ton :/

    gesendet vom Schmartfon

  3. Registriert seit
    18.09.2016
    Beiträge
    16

    Standard

    #3
    Bin leider kein Profi im Video machen. Das Video ist "leider" tonlos. Ebenso haben wir die Tour sehr spontan geplant ohne irgendwelche Hotelreservierungen. Ausser die Fähre nach Chaiten die mussten wir vorbuchen. Zu zweit ist dies aber in Chile problemlos zu machen. Allerdings spreche ich auch spanisch. Die Strecke haben wir uns über Google Earth angeschaut und entsprechend ausgedruckt. War eine tolle Tour. 2018 ist die Atacama Wüste geplant.

  4. Registriert seit
    13.01.2009
    Beiträge
    269

    Standard

    #4
    Hallo Rolf und Rolf ;-)
    Schöner Film der Lust auf mehr macht.
    Wir fliegen am 2.12. für Wochen nach Chile. Eigentlich wollten wir die komplette Rita 40 machen.
    Jetzt haben wir uns kurzfristig entschieden von Santiago aus nach Iguazu und dann über Brasilien, Uruguay und Argentinien zurück nach Osorno in Chile zu fahren. Dort werden wir noch die verschiedenen Nationalparks abfahren.
    Anbei noch ein kleiner Film Trailer unserer Patagonien Reise von 2010 ;



    Viele Grüße aus Großostheim

    Christina und Jürgen

  5. Registriert seit
    18.09.2016
    Beiträge
    16

    Standard

    #5
    Super Trailer. Die Ruta 40 ist bekannt für sehr starken Seitenwind speziell im Dezember. Vielleicht habt ihr die bessere Entscheidung getroffen. Habe auf der Tour eine Biker getroffen der völlig fertig im Hotel ankam. Er kämpfte sich die Ruta 40 hoch. Sein Motorradreifen war auf der einen Seite komplett abgenutzt.

    Januar 2018 planen wir die Atacama Wüste.

    Viel Spas auf Eurer Tour

    Rolf

  6. Registriert seit
    13.01.2009
    Beiträge
    269

    Standard

    #6
    Hallo Rolf, ja das mit dem Wind stimmt wirklich. Wir waren ja im Dezember dort. Schon heftig!!! Da haben wir am Straßenrand Radfahrer getroffen die fix und fertig waren und geheult haben. In Patagonien muß man mit dem Wetter richtig Glück haben. Ja bei Euch hat es auf der Carretera Austral auch ganz gut geregnet!!!
    Da ist dann die Atacama Wüste ganz anders. Seit 500 Jahren kein Regen mehr. Wir waren ja auch schon mehrmals im Norden Chiles.
    Besonders die Region um San Pedro de Atacama ist einfach nur genial !!!!
    Dann natürlich die Leguans in Bolivien und das Salar Uyuni das muss man gesehen haben.
    Da wünschen wir Euch 2018 viel Spaß im rauchen Norden Chiles !!!!

    Viele Grüße aus Großostheim
    Christina und Jürgen

    Hier noch ein kleiner Film aus Nord Chile !!!
    Wenn es jemanden Interessiert kann er ja mal reinschauen


  7. Registriert seit
    04.11.2012
    Beiträge
    6.320

    Standard

    #7
    500 Jahre? Die sind so kurz?

    Jan. 2013 saßen wir im Hotel, in Santiago und bestaunten die völlig überflutete Ecke, da Oben. Wir waren gerade erst im Dezember dort gewesen. . .

  8. Registriert seit
    13.01.2009
    Beiträge
    269

    Standard

    #8
    Hallo Stefan,
    Ja die Atacama Wüste ist schon sehr groß und an der Küste gibt es wenn das Wetterphänomen El Nino ist, heftige Regenfälle.
    Da blüht die Wüste! Alles schon erlebt.
    Aber es gibt auch Regionen in der Atacama wo das ein wenig anders ist. Hier ein Auszug aus Wikipedia über die Atacama Wüste.

    I
    m Jahresmittel fällt hier nur etwa ein Fünfzigstel der Regenmenge, die im Dead Valley in den USA gemessen wird. Es gibt Wetterstationen in der Atacama, die in ihrer Geschichte nicht einen Tropfen Niederschlag verzeichnet haben. Es herrschen große Temperaturunterschiede zwischen Tag (30 °C) und Nacht (−15 °C).Viele Grüße

    Jürgen

  9. Registriert seit
    02.03.2014
    Beiträge
    138

    Standard

    #9
    Hallo Rolf,

    wenn Du infos über den Norden Chiles benötigst, kann ich Dir gerne weiter helfen.
    War die letzten beiden Monate wieder von Santiago bis zum Machu Pichu unterwegs.

    San Pedro, die farbigen Lagunen in Bolivien sowie der Salar sind auch meine Highlights.

    Zum Thema Regen. Letztes Jahr hat es ebenfalls in Teilen der Atacama geregnet. In Chanaral ging eine riesige Schlammlawine runter, die Wüste hat geblüht und ich durfte hunderte Schmetterlinge vom Motorrad abpuhlen. Generell habe ich aber mal irgendwo gelesen, dass es eine der trockensten Wüsten der Erde ist. Nichts dest Trotz ist sie teilweise voller Leben und wunderschön.

    Liebe Grüße aus der Nähe von Brasilia


 

Ähnliche Themen

  1. Chile / Argentinien 2013/2014
    Von elchin im Forum Touren- & Reiseberichte
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 26.04.2014, 23:27
  2. DAKAR Peru-Argentinien-Chile 2012-2013
    Von GS-Gaucho im Forum Reise
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 30.05.2012, 17:12
  3. Chile + Argentinien 2011/2012 Teil 1
    Von elch im Forum Touren- & Reiseberichte
    Antworten: 51
    Letzter Beitrag: 04.02.2012, 23:52
  4. Argentinien / Chile
    Von Boxer Wolle im Forum Reise
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 14.06.2011, 13:13
  5. Motorradmiete in Argentinien/Chile?
    Von Marc im Forum Reise
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 07.03.2011, 21:33