Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 21

Dolomiten im Oktober 2016

Erstellt von boro, 06.10.2016, 22:34 Uhr · 20 Antworten · 2.588 Aufrufe

  1. Registriert seit
    07.08.2009
    Beiträge
    2.141

    Standard Dolomiten im Oktober 2016

    #1
    Alex (_alex_) und ich waren 6 Tage in den Dolomiten unterwegs.
    Von dieser traumhaft schönen Reise möchte ich ein paar Bilder zeigen.

    Da wir manche Pässe mehrfach gefahren sind, wiederholen sich manche Motive. Das finde ich aber diesmal gar nicht schlimm.


    Ich wünsche Euch viel Spaß.


  2. Registriert seit
    07.08.2009
    Beiträge
    2.141

    Standard

    #2
    Eigentlich wollten wir am ersten Tag über das Hahntennjoch. Das war aber, ich vermute wegen einem Unfall mit einem Beiwagen Motorrad gesperrt.
    Leider gab es bei dem Unfall leider einen Toten und einen schwerverletzten. Ja, das Hahntennjoch ist gefährlich.

    So sind wir durch das Namlostal und Fernpass.





    Zugspitzblick vom Fernpass aus



    Timmelsjoch Hochalpenstrasse


    Weiter ging es über Jaufenpass, Penserjoch und Oberinn nach Lajen.
    In Lajen haben wir in einer Pension Quartier gefunden und haben von dort aus unsere Tagestouren gemacht.

  3. Registriert seit
    13.08.2010
    Beiträge
    5.693

    Standard

    #3
    Ehrlich, ich finde, das Namlostal ist viel schöner zu fahren als das Hahntennjoch.


    Gesendet von iPad mit Tapatalk

  4. Registriert seit
    07.08.2009
    Beiträge
    2.141

    Standard

    #4
    Am Samstag, unseren ersten Tourtag, ging es ins Trentino. Leider war das Wetter nicht so toll, damit man großartig Bilder machen kann.
    Darum gibt es von dem Tag nur wenig Bilder.






    Passo Manghen



    Chiesetta di San Silvestro





    Pause am Passo Duran


    Abends haben wir dann schön meinen Geburtstag gefeiert. Das war einer meiner schönsten Geburtstage seit Jahren.
    Vielen Dank an Alex dafür, dass er dabei war.

    Der ganze Tag war super. Ich verspürte den ganzen Tag Glücksgefühle.

  5. Registriert seit
    07.08.2009
    Beiträge
    2.141

    Standard

    #5
    Sonntag ging es Richtung Gardasee. Morgens hat es noch geregnet. Der Regen hat zwar nach einer halben Stunde aufgehört, aber es war den ganzen Tag arg bewölkt.
    Am Bondone war die Sichtweite von Helm bis zur Stiefelspitze. Naja, bisschen mehr war sie doch. Aber mehr als 20m waren es nicht.

    Erst Nachmittags hat es etwas aufgezogen.






    Egal, war trotzdem ein schöner Tag. Und ab morgen ist Kaiserwetter voraus gesagt.

  6. Registriert seit
    18.10.2015
    Beiträge
    375

    Standard

    #6
    Zitat Zitat von sampleman Beitrag anzeigen
    Ehrlich, ich finde, das Namlostal ist viel schöner zu fahren als das Hahntennjoch.


    Gesendet von iPad mit Tapatalk
    Wir waren im Juni da und das Hahntenjoch war wiedermal gesperrt.
    Sind dann auch durchs Namlostal gefahren.
    Traumhaft zum fahren und zum schauen.
    Der Umweg hatte sich gelohnt.

  7. Registriert seit
    07.08.2009
    Beiträge
    2.141

    Standard

    #7
    Nachts zog ein Gewitter durch. Das war aber morgens komplett verzogen. Es hat aber für den ersten leichten Schnee auf den Bergen gesorgt.


    Puder auf den Bergspitzen

    Aber schon der Morgen verkündete großartiges:



    Das Gewitter hatte schön den Himmel gereinigt, aber es war auch arg kalt.
    Alex seine LC zeigte auf den Bergen -1°C an, meine TÜ +1°C. Aber egal was jetzt stimmt, es war arschkalt.


    Unsere Tour heute führte uns ins Friaul.
    Jetzt will ich gar nicht mehr schreiben, sondern nur noch Bilder zeigen.

























































    Panoramabilder vom Sellajoch (in groß kommen die richtig verschärft ):




  8. Registriert seit
    18.10.2015
    Beiträge
    375

    Standard

    #8
    Wirklich tolle Bilder und ne super Tour .
    Glückwunsch!

  9. Registriert seit
    07.08.2009
    Beiträge
    2.141

    Standard

    #9
    Dienstag war das Wetter wieder toll.


    Lajen


    Wir sind wir dann eine erweiterte "Sella-Runde" gefahren.


















    Wir haben uns dann den 15€ Spaß gegönnt und sind zu den 3 Zinnen hochgefahren.





























    White Beauty und Blaue Elfriede








    Alex vor de Kiste, die die Gemeinde vermutlich reich gemacht hat. Beide Blitzer waren aber leer.
















    Bei der Arbeit








    Der Langkofel glüht in der Abendsonne

  10. Registriert seit
    07.08.2009
    Beiträge
    2.141

    Standard

    #10
    Mittwoch ging es leider schon wieder heim.









    Jaufenpass

    Danach wieder Timmelsjoch. Wir hatten schon bei der Hinfahrt das Hin- und Rückfahrtticket gekauft.










    Danach das Hahntennjoch. Diesmal offen und Unfallfrei.







    Danach ging es über Autobahn nach Hause.


    Waren geile 2400 Kilometer.
    Vielen Dank an Alex für den wunderschönen Urlaub. Es ist immer wieder schön mit Dir.



    Danke fürs Lesen. Ich weiß, dass ich diesmal sehr sparsam mit Text und Ortsangaben war. Wer Fragen hat, soll einfach fragen.

    Gruß
    Jochen


 
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Hirnferien! Gardasee - Dolomiten - Schwarzwald im Mai 2016
    Von lelube im Forum Touren- & Reiseberichte
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 05.07.2016, 06:51
  2. Dolomiten im Mai?
    Von Helge im Forum Reise
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 09.01.2008, 09:39
  3. AN-Stammtisch im Oktober
    Von gerd_ im Forum Treffen
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 02.10.2007, 09:22
  4. Alpen im Oktober
    Von Mondial im Forum Reise
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 30.09.2006, 08:20
  5. Dolomiten im September
    Von Tom1960 im Forum Reise
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 30.08.2005, 20:52