Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 12

Dolomitenabenteuer mit meiner R1200GS im Juli 2014

Erstellt von oliver.m, 02.01.2015, 13:40 Uhr · 11 Antworten · 3.257 Aufrufe

  1. Registriert seit
    28.04.2013
    Beiträge
    7

    Standard Dolomitenabenteuer mit meiner R1200GS im Juli 2014

    #1
    Hallo GS Freunde,

    ich wünsche Euch zuallererst ein frohes und glückliches neues Jahr 2015, natürlich sicher und unfallfrei!

    Im März 2013 habe ich mit Mitte 40 beschlossen mir ein kleines Abenteuer als Ausgleich zum alltäglichen Stress zu gönnen. Ich war schon immer von allem was einen Motor besitzt, einen tollen Sound hat und wo man sich die Finger ölig machen kann fasziniert. Schon als Kind fand ich die BMW Boxer klasse. Brav meiner Mutter mit 18 versprochen, nicht den Motorradführerschein zu machen habe ich dann 25 reife Jahre später mit der Genehmigung meiner lieben Frau das schnell nachgeholt. Nach ein paar tollen Ausfahrten im Odenwald bin ich dann im Juli 2014 nach Bozen in die Dolomiten gefahren. Na ja, ... um ehrlich zu sein, ich habe meine geliebte R1200GS hingezogen um mir 800 km langweilige Autobahnfahrt zu sparen und bin dann dort 6 Tage die bekannten Pässe gefahren. Mendelpass, Jaufenpass, Karerpass, Nigerpass, Sellapass, Grödnerjoch etc. Es war ein echt tolles Erlebnis und kann es nur empfehlen. Einen kleinen Eindruck können vielleicht meine drei Clips vermitteln.







    Ich wünsche Euch was und Grüße

    Oliver

    PS: Die Videos vermitteln eine höhere Geschwindigkeit, bin eigentlich sehr gemütlich unterwegs gewesen.
    Am ersten Tag wurde ich von einem Opa mit Flip-Flops unterwegs auf einem Roller am Mendelpass überholt.

  2. Registriert seit
    26.09.2007
    Beiträge
    1.604

    Standard

    #2
    Ser's,

    ich freue mich für dich, dass du diesen Schritt getan hat, wünsche dir noch viel Spaß auf zwei geboxten Rädern.

    Und meine Hochachtung für deinen Mut zuzugeben, von einem Roller überholt worden zu sein, die wenigsten geben zu überhaupt überholt worden zu sein.

    Liebe Grüße
    Wolfgang

  3. Registriert seit
    26.09.2009
    Beiträge
    902

    Standard

    #3
    Hallo,

    in der richtigen Rubrik


    Touren- & Reiseberichte



    würdest du bestimmt mehr Leute mit deinen Videos erreichen als im Bereich Technik :-)

  4. Registriert seit
    08.03.2010
    Beiträge
    1.333

    Standard

    #4
    Tip für die Zukunft.

    Tacho zu kleben

    oder so aufnehmen, dass man diesen nicht sieht.

  5. Registriert seit
    14.03.2012
    Beiträge
    2.064

    Standard

    #5
    Zitat Zitat von fralind Beitrag anzeigen
    Tip für die Zukunft.

    Tacho zu kleben

    oder so aufnehmen, dass man diesen nicht sieht.
    Warum? Für wen? Oliver hat für mich nachvollziehbar Spaß gehabt. Tolle Gegend, tolles Wetter, tolles Motorrad. Er hat gemacht, was ihm Spaß macht und lässt und daran teilhaben. Mir gefällt's.

  6. Registriert seit
    08.03.2010
    Beiträge
    1.333

    Standard

    #6
    Ich habe in den Dolomiten auch Spass. Und dieser Spass würde reichen um bis zum St. Nimmerleinstag mit Bus- und Bahn zu fahren.


    Nur würde ich es vermeiden, auch noch seine eigenen Verstöße, und die sind drauf, für die Behörden zu dokumentieren. Denn die italienische Polizei, ob militärischer oder ziviler Art, kann die Kameras jederzeit beschlagnahmen und das darauf enthaltene Material auch gegen den Willen des Besitzers strafrechtlich (in Euros) ahnden.




    Gemeint von ist nur, die Cam anders zu positionieren, was dem Spass keinen Abbruch bringt.

  7. Registriert seit
    14.03.2012
    Beiträge
    2.064

    Standard

    #7
    So kann man aneinander vorbei wahrnehmen... Ich unterstellte, dass er Dir nicht schnell genug unterwegs war. Von wegen vom Roller überholt werden und so...

  8. Registriert seit
    28.04.2013
    Beiträge
    7

    Standard

    #8
    Danke für den Tipp Frank. Du hast natürlich recht. Obwohl ich wirklich vernünftig unterwegs war hat es eben manchmal gejuckt.

    Grüße

    Oliver

  9. Registriert seit
    28.06.2013
    Beiträge
    221

    Standard

    #9
    Hi,
    schöne Aufnahem!
    Wie hast du die Kamera befestigt?
    Vllt kannst du ein Bild der Halterung machen.

    mfg Michal

  10. Registriert seit
    18.02.2012
    Beiträge
    210

    Standard

    #10
    Hallo Oliver
    Freu dich einfach über das Schöne, dein Bike, deine Touren, die Dolomiten, die Landschaften und die Leute.
    Habe im Juni 2014 genau das gleiche getan. Nur ich mit meiner "dicken Berta" die Pässe und die Landschaft erkundet.
    Es war ein Traum.
    Das werde ich auch dieses Jahr wiederholen. Das ist sicher.


 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. LGKS - Offroad mit der 12er GS - Juli 2014
    Von Feigling im Forum Reise
    Antworten: 55
    Letzter Beitrag: 11.01.2015, 07:32
  2. Südskandinavien im Juli 2014, Informationssuche
    Von Guy Incognito im Forum Reise
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 09.03.2014, 16:01
  3. Ersuche um Tipps im Umgang mit meiner Zicke auf nassen Straßen
    Von jag1991 im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 66
    Letzter Beitrag: 02.12.2010, 23:21
  4. Erster Bericht mit meiner neuen R1200GS (07)
    Von Hans_S im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 18.08.2008, 03:30
  5. NHTSA/ODI Warnung (USA) R1200GS Mod. 08 - Rückruf im Juli!
    Von hans.juergen-HH.schaefer im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 17.07.2008, 11:09