Seite 3 von 11 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 104

Durch das wilde Balkanistan

Erstellt von V-Twin-Maniac, 18.09.2011, 10:53 Uhr · 103 Antworten · 22.837 Aufrufe

  1. Registriert seit
    12.05.2006
    Beiträge
    3.223

    Standard

    #21
    Habe die ersten Teile deines Berichtes gestern regelrecht verschlungen und ständig auf die Fortsetzung gewartet.

    Absolut toll geschrieben.




    Zitat Zitat von nobbi_w Beitrag anzeigen
    die kürzeste Verbindung durch die bosnische "Hafenstadt" Neum. Irgendwie wollen wohl Navis wie auch guglmaps hier nicht herrouten. Aber lt. Satellit gibt´s hier wohl eine Verbindung (zu erahnen), die wir dann auch problemlos nahmen:
    Anhang 47643
    waren ca. 8 km

    Gruß

    Norbert

    In Garmin routet er mir diese kurze Strecke.

    Mal sehen wie es bei mir wird. Bin ab morgen unterwegs. Wenn alles glatt läuft werde ich in ca. 12-14 Tagen in der Ecke sein.

  2. Registriert seit
    30.09.2010
    Beiträge
    1.378

    Standard

    #22
    Fortsetzung folgt die Tage...die Arbeit hat mich wieder....und heut stand GS Pflege an mit dem Hochdruckreiniger....und danach noch 3 Stunden per Hand

  3. Registriert seit
    02.08.2010
    Beiträge
    107

    Standard

    #23
    Zitat Zitat von hgb57 Beitrag anzeigen


    In Garmin routet er mir diese kurze Strecke.

    Mal sehen wie es bei mir wird. Bin ab morgen unterwegs. Wenn alles glatt läuft werde ich in ca. 12-14 Tagen in der Ecke sein.
    Stimmt, habe ich wohl verwechselt mit einem späteren Teil (in Albanien oder dort hinein...)
    Erinnere mich aber daran, daß unsere Bedenken eher in Richtung Grenzübergang gingen...

    Gruß

    Norbert

  4. Registriert seit
    25.03.2004
    Beiträge
    1.370

    Standard

    #24
    Salve,

    vielen Dank für den schönen Bericht soweit.


    Und für die Bilder der Schotterautobahn nach Shkoder.

    Jetzt weiß ich endlich mal wie es da aussieht.
    Bei uns wurds nämlich schon langsam dunkel, und durch den Staub und die Dämmerung war irgendwann gar nix mehr zu sehen
    (so sind wir dann auch im Dunkeln kurz vor Shkoder in einem Hotel an der Strasse eingekehrt)

  5. Registriert seit
    21.10.2008
    Beiträge
    1.933

    Standard

    #25
    Sehr schöne Bilder und alles lesenswert beschrieben.

    Danke fürs Einstellen! Hat Spaß gemacht zu lesen!

    Grüße

    Burkhard

  6. Registriert seit
    27.08.2007
    Beiträge
    2.956

    Standard

    #26
    Yep,
    sehr schön, danke für den tollen Bericht!

  7. Registriert seit
    30.09.2010
    Beiträge
    1.378

    Standard

    #27
    Wenn ich ehrlich bin gabs in Shkoder nix besonderes, mal abgesehen von Autos...und zwar Mercedes Benz Autos...Albanien ist voll damit...alte, neue, ganz neue Modelle!

    Irgendwie beschlich mich der Gedanke das Mercedes Benz Albanien als geheime Teststrecke auserkoren hat und die Autos da unten zu Schleuderpreisen verkauft...wer weiß das schon

    Wenn ich wieder zu Hause bin kauf ich mir nen Benz...wenn die hier halten dann wird der zu Hause steinalt!

    Nachdem wir nun die Kompletten Baujahre von Mercedes Benz beobachtet hatten zog es und weiter in die Berge...raus aus der Stadt...Pfui Deifel

    Wir wollten ja bis heute abend in Koman sein.....Ziel des Tages .....für nicht mal 60km sollten wir 5 Stunden brauchen....5 geile Stunden



    Also wieder die Q gesattelt und ab.....

    erst mal aus der Stadt raus



    immer dem Wegweiser nach Koman nach...immer weniger Verkehr ...immer mehr Höhenmeter...immer mehr nichts um uns rum...und das war gut so







    hat wohl noch nie ne Q gesehen was!?











    Da sind wir nun....mitten in Albaniens Bergen...und was soll ich sagen....die Gegend ist zum schreien geil

    Wieder mal bereute ich keine Stollenreifen auf der Q zu haben...dies war nicht das erste und letzte mal das ich dies bereute.....egal...dann eben etwas gemächlicher...gibt sowieso genug zum schauen und staunen

    German Q meets Albanien Q



    und wieder zwei Kollegen mit den langen Ohren...



    Wahnsinn.....Wooohooo



    vielleicht kennt das der ein oder andere...ihr fahrt in einer atemberaubenden Gegend...irgendwann fangt ihr an in euren Helm zu jubeln und sinnlos zu lachen...Ok vielleicht brauch ich ne Behandlung dagegen aber es war so....mal von den "Aaaahs" und "Oooohs" und "Wows" abgesehen

    ohne Helm machts eh mehr Spaß





    da hinten brennts....



    erstmal ein Foto machen vor dem brennenden Wald und mitten im nirgendwo....auf der ganzen Strecke ist uns nur 1 Auto begegnet...sonst nur Tiere aller Art...in den Pausen tatem einem die Ohren von der Ruhe weh...



    Apropops Tiere....da war wieder so eins



    ehrlich gesagt hatte ich zu diesem Zeitpunkt schon so einen brutalen Hunger das mir nur noch der Gedanke nach Schildkrötensuppe in den Sinn kam...leider hatte ich keinen Topf dabei...also läuft sie noch rum







    der Herr muss einen guten Tag gehabt haben als er dies hier alles erschuf



    Es gibt Tage da will man irgendwie gar nicht ankommen sondern immer nur weiterfahren....aber wie das so ist...wer ein Ziel hat kommt auch irgendwann an....war auch gut denn unsere Mägen hingen mittlerweile in der Kniekehle

    nun gut...da waren wir also...in Koman...und nun? Nix los in Koman....Nix und gar nix......aber ein Schild mit Aufschrift "Hotel"...na das ist doch schon mal was

    Das sehen wir uns an das Hotel.....vorm Hotel eine Horde Radfahrer auf Albanientrip...nicht mein Ding aber Röspökt

    Kurz Smalltalk auf allen Sprachen der Welt...ein Zimmer gabs im Hotel...und auch gleich ein Willkommensbierchen vom Chef..einem kleinen Italiener (große kenne ich gar nicht ).....irgendwie konnte ich ihn saugut leiden

    da ist er



    das Zimmer war Ok...Luxus ist hier fehl am Platz

    Aber zu Essen gabs nix im Hotel...vadammt

    aber in der Bar an der Brücke.....also auf zur Bar...zu Fuß...Schnauze voll für heut

    Die Bar.....sehr klein...2 Tische draußen 5 drinnen....direkt an einem schönen Fluß....gar nicht übel wenn man bedenkt das der Ort aus nem Hotel und ner Bar besteht

    und außerdem gabs hier erst mal das wichtigste



    zu unserer Überraschung sprach die sehr nette Barchefin feinstes Englisch.....Premiere!!!

    Also Bestellen...Grillfleisch....Bratkartoffel...Salat. ...wir hofften das beste...man weiß ja nie!

    Das Essen kam...wir aßen auf...und bestellten noch ne Portion von allem...das Essen war saugeil, frisch und lecker.....ohne Worte...noch ein paar Bier in den Kopp...die Sozia nahm Wasser, Frauen

    Die Rechnung war bis jetzt die geilste die ich bezahlen durfte...3 komplette Essen mit Salat...ein paar Flaschen Mineralwasser, einige Bier...2 Packungen Kippen....etliche Kaffe und was weiß ich noch für sage und schreibe 17€
    Falls ich jemals Rente bekomme...ich weiß wo ich hin gehe

    Was für ein Tag...was für eine Landschaft...was für ein Land...der Hammer!!

    Die Strecke nach Koman ließ und diese verdammte Schotterautobahn nach Shkoder rasch vergessen!

    Gute Nacht für heut im Albanischen Italo Hotel


    Zur Strecke nach Koman...sie besteht aus allem, am wenigsten aus Asphalt....alles was das Herz begehrt...schnell fahren unmöglich ausser man will den nächsten Tag nicht mehr erleben was schade wäre hier.....Kurven bis der Arzt kommt...ein Pass der Enduristenherzen aufblühen lässt....ewig lang und ewig geil

  8. HvG
    Registriert seit
    15.09.2005
    Beiträge
    3.624

    Standard

    #28
    klasse Bericht mit schönen Bilder...das gefällt mir

  9. Registriert seit
    09.01.2010
    Beiträge
    28.106

    Standard

    #29
    Zitat Zitat von V-Twin-Maniac Beitrag anzeigen
    Ziel des Tages hieß Dubrovnik!



    Navi und Googlemaps sagen die Blaue Linie als Strecke nach Dubrovnik...in der realen Welt wars die rote durch Bosnien nach Dubrovnik....wir haben uns geweundert auf einmal an einer Grenze zu stehen und den Pass zeigen zu müssen....bis ich den Herrn fragte wo wir hier sind
    Ganz tolle Fotos (habe vieles wiedererkannt ;-) ), ganz toller Reisebericht

    Erinnert mich an meine Tour, ich war im Juni dort.


    Deine "Umleitung" nach Dubrovnik........auch mein Zümo wollte da nicht mitmachen.....hab mich einfach an die Schilder gehalten, wo "Dubrovnik" draufstand......hab´s auch direkt gefunden


    Aber Du hast sicherlich die bessere Route gefunden, die Umwege sind ja meistens die reizvollere Variante

  10. Registriert seit
    30.09.2010
    Beiträge
    1.378

    Standard

    #30
    Am nächsten Morgen nach einem super Schlaf....nochmal an der Bar vorbei und tschüß sagen und dann ab über die Brücke hoch zur Fähre nach Fierze.





    Fähre kommt um 9Uhr und Abfahrt gegen 10Uhr.
    Fährzeit etwas über 2 Stunden wenn sie nicht sinkt...ich würde sagen die Chancen standen 50:50

    erst mal die Brücke





    die Schotterstraße nach oben....



    Aha...eine Staumauer...glaube wir sind richtig....



    noch kurz durch einen Tunnel...vor dem mit Kalaschnikovs bewaffnete Wachleute waren...naj...der eine Mann saß gelangweilt auf nem Stuhl und seine AK47 auf seinen Oberschenkeln...war wohl grad nicht im Streß der gute.....



    und da waren wir auch schon....



    jemand wollte mich wirklich auf diese Personenfähren verschiffen mitsamt Mopped...ja nee is klaa

    da labert er mich grad voll ich soll auf die Personenfähre fahren...ja wie denn du Held???







    und irgendwann kam die Fähre....der erste Eindruck war..."Wir sinken!!!"



    vollgequetscht mit schweren LKWs die mit Steinen beladen waren und wahrscheinlich total überladen



    in der zwischenzeit gesellten sich noch 2 Österreicher mit ihren Soziakindern und 3 Slowakische Enduristen zu uns....während meine Sozia anscheinend nochmal unsere Lebensversicherung überprüft



    und dann ganz großes Kino....die Fähre wird entladen...Geschrei...Motorengeheul....Gehupe...









    Während dem Entladen hob sich die gesamte Färe ca 2-3 meter aus dem Wasser

    und dann kamen wir....





    mit den Slowakischen Enduristen haben wir uns schnell angefreundet...mit ihnen sollten wir den Rest des Tages verbringen...





    da waren nun alle auf der Fähre

    und nun kommen wir zu einem Kapitel der Albanischen Altölentsorgung....wer es nicht selber gesehen hat glaubt es nicht...

    erstmal wird frisches Öl in den Schiffsdiesel eingefüllt...verbraucht anscheinend ne Menge davon

    Tja....und das Altöl wird dann halt in 25L Fässern naheliegend entsorgt....und wohin?...rrrrischdisch.....ab in den See...wohin denn sonst!



    Die Altölannahmestelle





    Traurig aber leider wahr...uns hat es fassungslos gemacht wie man so was nur machen kann...unglaublich...und so was macht mich verdammt stinkig

    Nun ja....

    meine Hafenbekanntschaft...ein Albaner...nix verstanden und trotzdem die ganze Zeit zusammen Blödsinn gemacht und gelacht....ein netter Kerl...



    unsere Slowakische Bekanntschaft...



    und dann ging sie los die Fahrt über den Komansee....





























    Chefin beim chillen...











    Allein für diese Fahrt mit der Fähre durch diese Landschaft hat sich unsere Reise schon gelohnt....Mehr kann ich zu diesen Bilder nicht sagen

    Zurück zum Müllproblem Albaniens...leider schwimmt reichlich Plastikmüll auf diesem Naturphänomen...Jugendliche auf der Fähre wurfen Gedankenlos...oder auch Wissenlos Ihr Plastikflaschen einfach zum entsorgen in den See...in Deutschland häts ne Ohrfeige gegeben...in Albanien wollte ichs nicht riskieren!....Ich will nicht wissen wie es auf dem Grund des Sees aussieht

    Schade Albanien!!!

    So richtet ihr den größten Schatz den ihr habt zu Grunde


 
Seite 3 von 11 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Wilde Kühe in Mühldorf
    Von hufra im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 12.07.2011, 15:06
  2. Cuban Wilde
    Von cuban wilde im Forum Neu hier?
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 05.12.2009, 16:45
  3. Fußrastengummis -> Philosophie-Wilde-etc.
    Von schalke im Forum HP2 Enduro und HP2 Megamoto
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 06.04.2009, 17:44
  4. Durch das wilde Brandenburg
    Von Mister Wu im Forum Touren- & Reiseberichte
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 16.10.2008, 08:11
  5. Wilde Kühe R/M/S
    Von Ketzer im Forum Treffen
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 16.06.2007, 19:00