Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 20

Durch die wilden Pyrenäen

Erstellt von Bearloe, 21.09.2008, 17:57 Uhr · 19 Antworten · 3.910 Aufrufe

  1. Registriert seit
    05.12.2007
    Beiträge
    326

    Standard Durch die wilden Pyrenäen

    #1
    Hallo,

    erlaubt mir bitte einen bescheidenen Hinweis auf meinen kleinen Reisebericht über die Sommertour drch die Pyrenäen:

    http://www.majaeger.de/site/bike/pyrenaeen/tag1.htm

    Der Blick in die tief unter uns liegende Schlucht des Foz d'Arbayun nordöstlich von Lumbier kann schwindelig machen. Wir stehen direkt am Abhang der steil abfallenden Felswand und staunen über das Spiel von Licht und Schatten, das sich unseren Augen bietet. Genau so etwas habe ich mir vorgestellt, als ich vor der Abfahrt noch von den Pyrenäen geträumt habe, und jetzt habe ich diese beeindruckende Kulisse direkt vor meinen Augen. Ich bin begeistert von dieser traumhaft schönen Schlucht. Bis zu 400 m fällt die steile Felswand senkrecht zum derzeit nahezu ausgetrockneten Flußbett des Rio Salazar hinab, zahlreiche Greifvögel (Geier, Adler) mit einer Spannweite bis zu 2,70 m kreisen über uns, der kleine Leguan nutzt unsere Anwesenheit, um sich vor diesen scharfäugigen Jägern in Sicherheit zu bringen.
    Bei Bigüézal zweigt ein kleiner Weg rechts ab, der uns hinauf zum 1355 m hohen Arangoiti Gipfel der Sierra de Leyre bringen soll. Der Straßenbelag hat schon ein wenig offroad-Qualität, stellt aber keine erhöhte Anforderung an unser fahrerisches Können. Auf dem Gipfel befindet sich eine Station mit mehreren hohen Sendemasten, die vermutlich zivilen Zwecken dienen, denn als "Bewachung" finden wir nur einen jungen Mann vor, der nicht wirkliches Interesse an uns oder unseren BMWs zeigt.



    Bearloe

  2. Registriert seit
    26.12.2005
    Beiträge
    1.823

    Standard

    #2
    Zitat Zitat von Bearloe Beitrag anzeigen
    Hallo,

    erlaubt mir bitte einen bescheidenen Hinweis auf meinen kleinen Reisebericht über die Sommertour drch die Pyrenäen:

    http://www.majaeger.de/site/bike/pyrenaeen/tag1.htm
    Hi Bearloe,

    bitte keine falsche Bescheidenheit.

    Das ist ein sehr schöner Bericht mit gelungenen Bildern von einer herrlichen Gegend.

    Vor ein paar Jahren bin ich zwei ähnliche Touren gefahren, Deine Bilder erinnern mich sehr an meine Eindrücke, z.B. hinter Minas...


  3. Registriert seit
    05.12.2007
    Beiträge
    326

    Standard

    #3
    Zitat Zitat von willi.k Beitrag anzeigen
    Hi Bearloe,
    bitte keine falsche Bescheidenheit.
    Das ist ein sehr schöner Bericht mit gelungenen Bildern von einer herrlichen Gegend.
    Hallo Willi,

    danke für die aufmunternden Worte und das tolle Foto, das du angefügt hast.
    Der Bericht über die Rückfahrt durch Frankreich, Italien und die Schweiz wird noch etwas auf sich warten lassen, aber wenn's soweit ist, sage ich Bescheid.

    Gruß

    Bearloe

  4. Registriert seit
    02.11.2006
    Beiträge
    580

    Standard Reisebericht Pyrenäen

    #4
    Hallo Bearloe

    Ein toller Reisebericht mit schönen Bildern, habe ihn mit genuß gelesen. Das einzige was mir dabei gefehlt hat , ist eine Karte wo ich euere Tour nachvollziehen kann, d.h. mit dem Finger auf der Landkarte nachfahren.
    Kannst Du mir sagen, welches Kartenmaterial ihr verwendet habt. ?
    Meine Pyrenäenplanung beginnt nach dieser Motorradsaison.

    Gruß

    Balu

  5. Registriert seit
    05.12.2007
    Beiträge
    326

    Lächeln

    #5
    Zitat Zitat von Balu Beitrag anzeigen
    Hallo Bearloe

    Kannst Du mir sagen, welches Kartenmaterial ihr verwendet habt. ?
    Meine Pyrenäenplanung beginnt nach dieser Motorradsaison.
    Hallo Balu,

    vielen Dank für dein Lob - es freut mich, dass du Spaß beim Lesen gehabt hast.

    Die Karte "Pyrenäen" aus dem Reise-Know-How-Verlag im Maßstab 1:250.000 kann ich empfehlen.

    Hilfreich fand ich übrigens auch Dirk Schäfers Buch "Pyrenäen" aus dem Highlights-Verlag.

    Gruß und viel Spaß bei der Planung

    Bearloe

  6. Registriert seit
    26.12.2005
    Beiträge
    1.823

    Standard

    #6
    Zitat Zitat von Balu Beitrag anzeigen


    Kannst Du mir sagen, welches Kartenmaterial ihr verwendet habt. ?

    Hi Balu,

    wenn ich auch antworten darf...

    ich habe verschiedene Karten ausprobiert und bin mit folgenden sehr zufrieden gewesen:

    auf der französichen Seite: Michelin local 342, 343, 344 (1:150.000 )

    auf der spanischen Seite: Michelin regional 574 (Catalunya)
    ist zwar 1:400.000, aber sehr detailreich. Andere Karten, z.B. die Generalkarte, haben zwar einen kleineren Maßstab, bilden aber nicht genauer ab.

    für Details (offroad) hatte ich noch Wanderkarten von Editorial Alpina

    Viel Spaß beim Planen!

    PS: die Karte aus dem Reise/Know/How Verlag kannte ich noch nicht. Sie hat auf jeden Fall die ideale Abdeckung des Zielgebietes.

  7. Registriert seit
    26.12.2005
    Beiträge
    1.823

    Standard ...wie sich die Dinge gleichen...

    #7
    Zitat Zitat von Bearloe Beitrag anzeigen

    Hilfreich fand ich übrigens auch Dirk Schäfers Buch "Pyrenäen" aus dem Highlights-Verlag.
    Das Büchlein hat mir auch sehr gut gefallen. Es liefert auch etwas historischen Hintergrund zu den geschichtsträchtigen Landschaften, die man so nebenbei durchfährt.

    Es ist keine "schwere Kost", ist ja von Motorradfahren geschrieben.



    Gibts auch bei Tante L.

  8. Registriert seit
    02.11.2006
    Beiträge
    580

    Standard Pyrenäen

    #8
    Hallo Bearloe und Willi K.

    Vielen, vielen Dank für euere Tipp bzgl. Kartenmarterial und Infobuch.
    Sollte sich bei der Planung die eine oder andere Frage auftun, darf ich mich dann zwecks Hilfestellung oder Tipp bei euch melden.

    Gruß

    Balu

  9. Registriert seit
    04.08.2006
    Beiträge
    238

    Standard

    #9
    Hi Bearloe,

    Ein sehr schöner Bericht

    Wann ward ihr denn unterwegs ?

    Wir waren von 09.08 - 21.08. in den Pyrenäen ( http://dombrofsky.de/34.html ), aber ich bin leider noch nicht dazu gekommen einen ausführlichen Bericht zu schreiben.
    Aber dieser Urlaub war für mich einer der schönsten Urlaube meines Lebens
    Man könnte nächstes Jahr glatt nochmal hinfahren......

  10. Registriert seit
    05.12.2007
    Beiträge
    326

    Standard

    #10
    Zitat Zitat von Dombl Beitrag anzeigen
    Hi Bearloe,

    Ein sehr schöner Bericht

    Wann ward ihr denn unterwegs ?
    Hallo Dombl,

    danke für dein Lob

    Wir sind in der Zeit vom 05.08. bis 13.08. in den Pyrenäen gewesen. Die Rückfahrt erfolgte dann über Grandes Alpes, später Italien und die Schweiz. Aber das wollte ich gern separat beschreiben.

    Gruß

    Bearloe


 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. aus dem wilden Süden
    Von Onkel 247 e im Forum Neu hier?
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 10.06.2012, 15:30
  2. Moin aus dem wilden Süden
    Von Technikfan im Forum Neu hier?
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 31.10.2011, 20:06
  3. Schuß im wilden Westen
    Von Hannes im Forum Treffen - Region West
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 17.09.2011, 18:28
  4. Aus dem wilden Süd-Westen.
    Von Quhpilot im Forum Neu hier?
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 22.02.2009, 16:54
  5. - aus dem wilden Süden -
    Von GAS-ZUG im Forum Neu hier?
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 17.02.2009, 19:22