Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 22

Endurofahren Mitte November

Erstellt von Schneckle, 22.11.2008, 11:22 Uhr · 21 Antworten · 3.577 Aufrufe

  1. Registriert seit
    16.09.2004
    Beiträge
    1.510

    Standard Endurofahren Mitte November

    #1
    Heute stürmt es, die Skigebiete mußten die Anlagen schließen, der richtige Zeitpunkt sich an den Bildern des letzten Wochenendes zu erfreuen.
    Da hatte ich das Glück zum Endurofahren bei Bergamo mit zudürfen:


    Anreise im Bus:




    Schönstes Wetter mit Sonne und 16° empfängt Einem dort:




    Es beginnt mit schönen Wegen:




    Wird für mich schon heftiger, da ich steinige, enge und steile Trails so gut wie noch nie gefahren bin




    Gerd muß immer öfter meine HP retten...




    Manches Mal endet es in Sackgassen und Drehen auf dem Zylinder ist angesagt:




    Und immer wieder Wege nur für Gerd, da würde ich nicht eine Stolle reinsetzen! Er jedoch springt auch von tischhohen Felsen bergab - Respekt




    Das führt zu einem echten HP 2 - Fahrer Essen am Abend: 1 kg Steak für den HP-Retter:

  2. Registriert seit
    16.09.2004
    Beiträge
    1.510

    Standard

    #2
    Fortsetzung:
    2.Tag:

    Da ich am ersten Tag aus Angst immer zu dicht auf der Bergseite gefahren bin, blieb ich natürlich mit dem Zylinder hängen und flog bergab. Davon gibt es keine Photos, da war mich nicht so sehr dannach. Zum Glück außer Schrammen an der HP und Schmerzen keine bleibenden Schäden bei mir...


    So erbarmte sich Gerd und wir fuhren am zweiten Tag breitere Wege, bzw. Keine, bei denen es auf einer Seite steil bergab ging.
    Nun konnte ich das Fahren genießen, hoffe Gerd war es nicht zu langweilig, die Aussicht jedenfalls war grandios:




    Friedliches Miteinander der verschiedenen Wanderer:




    Die "Heiße Schwarze" am Gipfel:




    Bergab auch schon mal Eis in den Spurrillen:




    Und es ging weiter:




    Gab auch mal ´ne Pause im Refugio:




    Und wieder schmale Pfade, mehr was für Gerd :




    Am dritten Tag hatte ich dann weit oben in den Bergen einen Plattfuß... Toll... eine ganz neue Erfahrung für mich damit offroad bergab zu fahren und zum Schluß noch 10 km Serpentinen auf der Straße...




    Auf dem Heimweg, schon erste Skitourenfahrer bei Bivio gesehen:



    War für mich ein lehrreiches Endurowochenende, welches mir deutliche Grenzen aufgezeigt hat und nun muß ich erst einmal Einiges üben.

  3. Registriert seit
    27.02.2008
    Beiträge
    3.052

    Standard Glückwunsch!

    #3
    Ich sach mal Nur geeeiiiil

    Gr, Cowy


    (get die Hp einfach in T5, oder läßt du Luft ab, oder nur Spiegel runter?)


    Und überhaupt: Wie kannst Du uns nur so quälen? Ist Dir nicht bewußt, daß noch gar nicht so lang her, in Kempten die letzte Hexe verbrannt wurde ????? ;-) ;-)

  4. Registriert seit
    14.02.2007
    Beiträge
    716

    Standard Moi´n Juliane!!

    #4
    wieder mal klasse Bilder!! möcht auch mal soviel Zeit haben..

    Das mit den Steilabfahrten und dann engen kehren kann ich nachvollziehen,genau da is auch meine Grenze

  5. Registriert seit
    05.09.2005
    Beiträge
    4.619

    Ausrufezeichen schneckle...schneckle....

    #5
    respekt respekt....oberklasse !!!
    du bist auf dem richtigen weg.

    hochachtung vor der leistung...klasse bilder...!
    die zeit hätte ich auch gerne...um soviel unterwegs zu sein...

  6. 084ergolding Gast

    Standard

    #6
    oh Juliane,
    wie muss das klasse gewesen sein ! HP´s auf den Gipfel bringen ! Lächts.....
    Spitze!

    Hier hat´s ne Kaltumformung gegeben......
    http://picasaweb.google.de/iatruk/BlackRiverStages2008#

    Sauerei !

    Grüße,
    jan

  7. Registriert seit
    16.09.2004
    Beiträge
    1.510

    Standard

    #7
    @ Cowy,
    paßt ohne Spiegel rein. Beide HPs allerdings dann nur gegeneinander und man muß den Endtopf abbauen, was ja bei der HP einfach geht.


    Und zur Beruhigung Aller, so ein verlängertes Endurowochenende zieht dann Arbeitstage mit 14 bis 16 Stunden nach sich, wie diese Woche von Dienstag bis Freitag und auch dieses WE wird gearbeitet. Nein, auch ich muß mein Geld selbst verdienen, nur kann ich es mir zeitlich etwas einteilen.

    Grüßle, Juliane

  8. HP2Sascha Gast

    Standard

    #8
    Kann man wirklich nur sagen:
    HUT AB !!!
    Sauber, sauber... was Du so alles angehst mit der Blauen!
    Glückwunsch zur Tour!
    Danke für die Eindrücke!

    Warst ja schon "lange" nicht mehr hier . Es gibt mittlerweile ein spezielles Forum für solch nette und tolle Tourenberichte - dort habe ich es hingeschoben.

    Nochmals Danke!

  9. Registriert seit
    19.02.2004
    Beiträge
    10.648

    Standard

    #9
    wow


    RESPEKT da brauchtet Ihr ja manchmal Flügel

    ...und danke für die schönen Bilder !!

  10. Registriert seit
    12.10.2005
    Beiträge
    1.162

    Standard

    #10
    Tolle Bilder! Und wieviel Spaß hättest Du erst mit einer leichten Enduro!

    Gruß, ziro


 
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Endurofahren für Schmerzfreie
    Von willi.k im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 18.02.2007, 10:45
  2. Endurofahren im Großraum NBG
    Von Q562 im Forum Treffen
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 24.10.2006, 21:58
  3. Endurofahren in der Türkei
    Von vau zwo im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 12.07.2006, 16:01
  4. Endurofahren in der Türkei
    Von vau zwo im Forum Reise
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 01.07.2006, 20:53
  5. Endurofahren
    Von huub im Forum HP2 Enduro und HP2 Megamoto
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 21.04.2006, 14:06