Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 31

Färöer/Island 2012 Reise mit vielen Hindernissen

Erstellt von Christian RA40XT, 10.07.2012, 16:56 Uhr · 30 Antworten · 5.031 Aufrufe

  1. Registriert seit
    20.01.2009
    Beiträge
    2.662

    Standard Färöer/Island 2012 Reise mit vielen Hindernissen

    #1
    Hallo Leute...

    Tja.. So einen Urlaub hatte ich noch nie erlebt. Es war schon ne Menge "Adventure" dabei

    Geplant waren 3 Wochen auf Island. Dazu noch die 5 Tage auf der Fähre.
    Rausgekommen sind:
    1.) eine Woche in Dänemark hängengeblieben (Ursache: Defekte LiMa und geplatzter Ölkühler)
    2.) 3 Tage Färöer : Umbuchung der Fähre hat funktioniert aber dadurch "musste" ich nach Färöer
    3.) Eine Woche Island: Nach Sturz und Probleme mit dem Mopped dann früher zurück

    Alles gut nachzulesen unter:
    http://iceland-2012.blogspot.de/

    Ein paar schöne Fotos wollte ich aber hier schonmal posten.


    Teil 1: DÄNEMARK --- hängengeblieben in Aalborg

    Ölkühler geplatzt. Rechte Seite inklusive Koffer und Regenhose mit Öl geduscht. Am Tag zuvor ging schon die LiMa über die Wupper und ich versuchte nur noch nach Hirtshals zur Fähre zu kommen. Aber 50km vor Hirtshals ging der Ölkühler hoch...










    Der ADAC war auch schon nach 2 Stunden da.....


    Zu dem Zeitpunkt dachte ich schon das der Urlaub komplett vorbei ist.. Aber zum Glück ließ sich die Fährfahrt um 5 Tage verschieben. Das Mopped wurde in Aalborg noch repariert. Der Ölkühler war aber nicht rechtzeitig da..so musste ich ohne Ölkühler fahren. Da es in Island aber eher kühl sein sollte schien das kein Problem sein. Zum Glück hatte ich von Touratech so einen Bypass dabei womit man ohne Ölkühler weiterfahren kann.

    Auf der Fähre schloss ich mich dann Karin (BMW F650GS) und Holger (Triumph Tiger 955i) an. Da ich für Färöer überhaupt keine Pläne hatte war das schonmal sehr schön.





    Ausfahrt aus Hirtshals



    Vorbeifahrt an den Shetlands...




    Der Vogel hat irgendwas in der Schnute




    Ankunft auf den Färöer





    Auf dem Weg zum Zeltplatz..




    Bild ist übrigens gegen ein Uhr nachts aufgenommen :-)




    Erster Zeltpatz und Holger beim winken :-)












    Die Färöer sind echt schön




    Waschtag :-)














    Und dann gings nach Island.....

    Der Anfang war ziemlich neblig. Danach hatten wir eigentlich viel Glück mit dem Wetter....























    Und hier das Video wo ich mich ziemlich auf die Mappe gelegt hab.
    Danach war bei meinem Mopped das Windschild weg, Bremshebel verbogen, Lenkeraufnahme verbogen,durch den Sturz hatte sich auch die Aufnahme der Soziusfussrasten so stark nach innen gebogen das sie an der Schwinge ein ca 1,5cm lange und 2mm tiefer Einschnitt reinfräste. Wir haben das zurückgebogen damit sich das nicht erweitert.


    PEh1yvOL1BA

    Danach tat auch meine rechte Seite so weh das ich entschlossen hatte früher nach Hause. Das Mopped tropfte auch aus so ziemlich jeder Dichtung so das ich Angst hatte die Fähre nicht mehr zu bekommen. Mehr Infos im Blog...
    Hier noch ein paar Island Fotos.











    Zeltplatz in der Nähe der Echofelsen...










    Basltlsäulen...

















    Unter der Erde brodelt es und es riecht nach Schwefel...










    Moppeds im Schwefeldampf...












    Karin im Walmuseum...

















    Die Schneefräsen haben hier eine andere Dimension als zuHause im Ruhrpott..:-)

























    Die Geysire vo weitem..Der Zeltplatz liegt nur 100 Meter davon entfernt...






    Mein Helm nach der Schotterbehandlung, Visier hielt nur noch mit Panzerband. :-(








    Ausbruch des Geysir




    Im Hintergrund ist der Zeltplatz .. Das Wasser im Vordergrund hat 80-100Grad





  2. Registriert seit
    22.05.2009
    Beiträge
    2.622

    Standard

    #2
    Hallo Christian,

    schöne Bilder.

    Ich habe gerade Deinen kompletten Bloq durchgelesen, hat Spaß gemacht und mir die langeweile auf der Arbeit vertrieben.

    Das war ja ein richtiges Abenteuer von Anfang bis Ende, gut das Dir nicht mehr passiert ist.

  3. Smile Gast

    Standard

    #3
    Hallo Chr.

    trotz Sturz: Klasse Bericht, Klasse Bilder

    wie geht es (euch) den heute?

    ULF

  4. Registriert seit
    28.01.2008
    Beiträge
    956

    Standard

    #4
    Servus

    beeindruckend schöne Bilder einer wilden und ursprünglichen Landschaft. Toll.

    Was hat dich denn zum Sturz gebracht? Am Film kann ich gar nicht nachvollziehen was da passiert ist. Hats dir den Lenker verschlagen?

    Gruß Karl

  5. Registriert seit
    23.02.2004
    Beiträge
    1.072

    Standard

    #5
    Hallo Christian,
    so viel Unglück auf einer Tour ist schon frustrierend. Wie kann denn der Ölkühler platzen? Vorschaden? Was war mit der Lima? Rotor oder Diodenplatte. Einen Roter sollte man auf längeren Touren dabei haben. Der Ölkühlerbypass war ja schon goldrichtig.
    Vielleicht schaffst Du es, Island noch einmal in Angriff zu nehmen. Die Insel ist soooo schööööön..... Kopf hoch!
    Schöner Bericht und schöne Bilder!

  6. Registriert seit
    02.10.2006
    Beiträge
    3.868

    Standard

    #6
    Hallo Christian,

    sehr schöner Bericht und tolle Bilder von Deiner nicht so glatt gelaufenen Tour. Schade! Zum Glück ist nicht mehr passiert und Du hast Dein Ziel erreicht. Ein kleinen Eindruck konntest du ja noch mitnehmen.

    Grüße von einem, der auch schon mal da war...

  7. Registriert seit
    11.02.2011
    Beiträge
    113

    Standard

    #7
    Wow, welch eine tolle Reise.

    Ich bin total begeistert von der dramatisch fremden Mondlandschaft.
    Und tolle Fotos hast du gemacht.

    Ich wusste gar nicht, dass die BMW einen Ölkühler hat. Aber das Workaround hat ja auch gehalten.
    Ich hoffe, du hast dich von dem Sturz inzwischen erholt.

    Vielleicht ist Island ja auch einmal ein Ziel für meine KLX und mich.
    Regenerfahrung habe ich auf jeden Fall genug.


  8. Registriert seit
    20.01.2009
    Beiträge
    2.662

    Standard

    #8
    @fliegenjens: Danke :-) Ja langweilig wurde mir nicht.

    @smile: Danke erstmal. Ja mit 2mal am Tag Ibuprofen800 lässt es sich aushalten. Nur das Husten tut meinen Rippen noch sehr weh. Ist aber zum Glück nix gebrochen.

    @saeger: Ich bin ziemlich weit nach rechts gekommen wo der Schotter ziemlich tief ist. Dann hats erst den Lenker verschlagen dann ist die ganze Kiste ausgebrochen nach rechts dann nach links und dann gabs ne Art HighSider. War nicht mehr zu halten... Vielleicht wärs besser gewesen wenn ich im Stehen gefahren wäre. Aber das waren da 90km am Stück... Naja nächstes mal mach ichs besser..

    @AndiP: Beim Ölkühler vermute ich das der bei der Inspektion vorher vielleicht mit zuviel Luftdruck durchgepustet wurde. Das "Loch" war auch an der Innenseite des Kühlers nicht an der Steinchen gefährdeten Vorderseite. An der LiMA war tatsächlich der Rotor kaputt. Da hätte ich vorher wirklich mal nAchschauen sollen. Das war mein Fehler...

    @Elch: Und ich fahr bestimmt nochmal hin!

    @Svendura: Vielen Dank! Island ist wirklich toll. Und ein paar tolle Sachen konnte ich nicht fotografieren ... Schwarzer Strand mit grünem Wasser und blauen Eisbrocken im Wasser :-) Und wegen der KLX..Ich hab ein italienisches Pärchen da getroffen wo eine KLX250 dabei war. Die hatten aber immer einen 5liter Reservekanister dabei.
    Ich würde Dir aber abraten da alleine hinzufahren. Manche Stellen sind wirklich extrem einsam und wenn es dich da in die Botanik haut kann es sehr lange dauern bis einer vorbeischaut. Stell Dir vor das Island etwas größer als halb so groß wie Deutschland ist mit einer kleineren Einwohnerzahl als Bochum. ;-)
    Ich glaub ich fahr nächstes Jahr wieder hin :-)

  9. bug
    Registriert seit
    07.03.2007
    Beiträge
    1.450

    Standard

    #9
    trotz Sturz hast Du doch schöne Eindrücke vermitteln können, die Insel steht bei mir auch noch auf dem Zettel - nur das Wetter hindert mich

    was war denn Ursache von dem Sturz, ich vermute Plattfuss am Vorderrad ?

  10. Registriert seit
    20.01.2009
    Beiträge
    2.662

    Standard

    #10
    Zitat Zitat von bug Beitrag anzeigen
    was war denn Ursache von dem Sturz, ich vermute Plattfuss am Vorderrad ?
    Ne.. Ich vermute zu schnell in zu tiefen Schotter gekommen. Bis zu dem Zeitpunkt bin ich echts ehr sorglos über den Schotter gebrettert... Doof eben...


 
Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Island 2012
    Von Christian RA40XT im Forum Reise
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 08.12.2011, 21:29
  2. Färöer Inseln
    Von Elchfan im Forum Reise
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 26.03.2008, 11:35
  3. Vielen Dank
    Von gerd_ im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 24.12.2007, 22:14
  4. Ein neuer mit vielen Fragen!
    Von Rupert im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 04.08.2006, 12:23