Seite 18 von 27 ErsteErste ... 81617181920 ... LetzteLetzte
Ergebnis 171 bis 180 von 263

Frankreich nie mehr wieder

Erstellt von volker998, 25.07.2016, 17:41 Uhr · 262 Antworten · 24.327 Aufrufe

  1. Registriert seit
    23.07.2008
    Beiträge
    2.465

    Standard

    Zitat Zitat von nobbe Beitrag anzeigen
    gross schrift nun also ? warum ? muss man "schreien" - weiter : südtirol und kärnten sind keine "länder" - sondern "regionen" (in dem land italien & österreich)
    Nun... über derlei Belanglosigkeiten kann man bei 40-jähriger Reiseerfahrung schon mal großzügig drüber hinwegsehen...


  2. Registriert seit
    09.01.2014
    Beiträge
    229

    Standard

    Hey zäme. Lebe eine gute Autobahnstunde + einen Pass je von der Grenze zu I und F, gehe also sehr regelmässig rüber, mal nur für einen Tag, mal für ein bis drei Wochen. Zudem haben wir seit 15 Jahren ein Häuschen in der Ardèche. Meine sehr subjektiven Wahrnehmungen:

    Italien: Leute meist multo gentile, herzlich und unkompliziert, Kommunikation mit Händen und Füssen und ein paar Brocken Itu problemlos. Aber gehe bloss den Poliziottos aus dem Weg, wird rasch teuer und mühsam und auch schon mal erniedrigend:-) Unterkünfte unter ca. 80.-/Person mit grossen Unterschieden, paar prüfende Blicke helfen manchmal, sonst halt die Erwartungshaltung flach halten. Das Essen ist im Regelfall auch günstig sehr gut, gerade auch Kantinen und Lastwagenkneipen, die Italos essen offensichtlich selber gerne gut, auch wenn's bloss etwas (vermeintlich) Einfaches gibt. In kleinen Restaurants insb. auf dem Land steht häufig die Nonna (oder der Nonno) selber in der Küche, habe in I eigentlich immer wunderbar gegessen, häufig mit grosser Freude. Fast ebenso häufig findet sich einer in einem Alfa für ein kleines Rennen oder plötzlich erscheint ein einheimischer Sportwagen gross im Rückspiegel:-) Auch Landschaftlich hat Italien natürlich viel zu bieten, wobei ich es erst ab den Abruzzen wirklich toll finde. Bel Paese, mi amore!

    Frankreich: Leute häufig eher etwas reserviert, in Restaurants die Bedienung nicht selten arrogant. Kommunikation auf Franz von Vorteil. Bei Unterkünften unter 80.-/Pers helfen entweder sorgfältige Auswahl, Glück oder halt auch eine tiefe Erwartungshaltung und das Wissen, die nächste Nacht andernorts zu verbringen. Will ich in F sicher gut essen, gebe ich zum Vornherein mehr aus, als bei mir zuhause auf der Hochpreisinsel. Aber dann ist's in der Regel auch echt gut und etwas Besonderes. Will ich mich günstig ernähren, gehe ich sog. Steaks, Entrecôtes und ähnlich genannten Fleischstücken aus dem Weg, beschränke mich auf Poulet und Agneau in seinen diversen Variationen oder auf Eintöpfe, das ist meist ganz ok. Ausnahme: In der Auvergne haben wir stets auch günstig sehr gut gegessen. Motorradfahrerisch ist Frankreich mit grossem Abstand absolute europäische Spitze. Die Freundlichkeit/Rücksichtnahme der anderen Verkehrsteilnehmer ist beispiellos, die vielfältigen, extrem abwechslungsreichen und wunderschönen Landschaften und das alles quasi vor meiner Haustüre unübertroffen. Und sogar die flics sind zum Motorradfahrer meist ganz in Ordnung. La France, mon grand amour!

    Etwas Übung im Umgang mit den französischen Gepflogenheiten und Eigenheiten kann tatsächlich nicht schaden. Gerade Italien ist im Vergleich eindeutig einfacher, Österreich ebenso und auch der nördliche Balkan, erst so ab Serbien bis und mit Bulgarien wird es anspruchsvoller (Rumänien war ich noch nicht), ab der Türkei schliesslich wieder deutlich einfacher. Alles natürlich sehr subjektiv, jeder hat halt so seine sehr eigenen Vorlieben, Vorurteile und wohl auch Abneigungen. Und möglicherweise suchen wir gerade bei Letzteren eher nach deren Bestätigung. Womit wir wieder bei den Erwartungshaltungen wären:-) Egal, wünsche allen schöne, erlebnisreiche und interessante Reisen, Hauptsache man bewegt sich über Landes- und andere Grenzen. Ciao

  3. Registriert seit
    10.08.2008
    Beiträge
    2.156

    Standard

    Zitat Zitat von volker998 Beitrag anzeigen
    Wieder ein Schlauberger gespickt mit Vorurteilen. Ach Gottchen. Woher willst denn wissen wo ich war und wo nicht?
    Ob ich wann wohin fahre geht dich glaube ich sehr wenig an. Und deine Sprüche kannst du dir wohin schieben.
    Wenn du sachlich was zu sagen hast dann bitteschön.

    so das Büro ist besetzt der Kaff gekocht
    Wo waren wir stehen geblieben?
    Ach ja: Junge Junge Du gehst aber nicht gerade zimperlich mit deiner Aggressivität um.
    Wir machen uns schon Gedanken ob wir die Tante vom Psycho Dienst dazu holen sollen

    Komm schon gib alles----Gegen Frankreich
    Versau uns ja nicht den Freitag

  4. Registriert seit
    23.10.2013
    Beiträge
    20

    Standard

    Auf zum Brauhaus Autenried... Der einzig echte Gourmettempel...

  5. Registriert seit
    26.07.2009
    Beiträge
    618

    Standard

    Dann können sie aber besser kochen, als Internetauftritte...

    Deren Fritzbox sperrt.die Homepage...wohl zu geizig die Page auf einen Server laufen zu lassen 😀

    Gesendet von meinem GT-I9505 mit Tapatalk

  6. Registriert seit
    04.11.2012
    Beiträge
    5.920

    Standard

    Zitat Zitat von Bergler Beitrag anzeigen
    Nach all dem Feedback fahre wir über das Wochenende ins Elsass töffen.
    Eventuell wird auf den Montag verlängert, ich freue mich darauf .
    Sack, elendiger. . .

    Ich hab gerade getestet ob ich wieder festes Schuhwerk anbekommen. Wanderschuhe ja*. Motorrad/Arbeitsstiefel nein. . .



    *pssst

  7. Registriert seit
    31.12.2012
    Beiträge
    4.700

    Standard

    Zitat Zitat von der niederrheiner Beitrag anzeigen
    Sack, elendiger. . .

    Ich hab gerade getestet ob ich wieder festes Schuhwerk anbekommen. Wanderschuhe ja*. Motorrad/Arbeitsstiefel nein. . .




    *pssst
    Wir sind grad am packen......

    Gute Besserung der Quante .

  8. Registriert seit
    21.05.2012
    Beiträge
    83

    Standard

    Zitat Zitat von QVIENNA Beitrag anzeigen
    Na, auf alle Fälle bist du ordentlich gerupft worden. Feuchtes, muffiges Zimmer hatte ich in Hechlingen übrigens auch im Forellenhof...
    Also, meins war vorletzten Freitag völlig ok.

    Gruß, Gerhard

  9. Registriert seit
    13.08.2010
    Beiträge
    5.787

    Standard

    Zitat Zitat von KaTeeM is a schee... Beitrag anzeigen
    Wenn ich an der Strandpromenade in Saint Tropez und anderswo natürlich ein "SchniPoSa" mit Bier für 14,50,- erwarte, und den Keller mit deutscher "Grundmauligkeit" anbaffe, könnte ich da allerdings auch schon mal enttäuscht werden.
    Kommt ganz drauf an. Meine Frau und ich waren ca. 1993 mal in Paris. Wir können beide ein paar Brocken Französisch, aber für eine Konversation reicht das beim besten Willen nicht. Dann gingen wir am frühen Vormittag über den Champs d'Elysees, dort säumen lauter Straßencafés den Boulevard. Die haben ihre Stühle dicht an dicht gestellt, alle mit Blick auf die Straße. Wir kamen da also an, jeder von uns einen kleinen Rucksack hinten drauf, das Café war weitgehend leer. Dann begannen wir uns in eine solche Sitzgruppe reinzuarbeiten. Schon kam ein Kellner an und schwafelte uns auf französisch voll, so nach dem Motto, es ginge nicht an, dass hier zwei Leute vier Plätze belegen würden (in einem zu 90% leeren Lokal).

    Meine Frau antwortete auf deutsch (und nicht besonders freundlich), er solle sich mal um seine Angelegenheiten kümmern, und außerdem bräuchten wir was zu trinken, und zwar flott.

    Ich dachte: "Uh-oh, das wird ihm nicht gefallen, dem Erbfeind."

    Er nur: "Oui, Madame!", hastete von dannen und brachte die Karte.

    Man muss sich ja nicht aufführen wie ein Kolonialfürst, aber den Unterschied zwischen Dienstleister und Kunde möchte ich schon gewahrt wissen.


    Gesendet von iPhone mit Tapatalk

  10. Registriert seit
    26.01.2005
    Beiträge
    6.643

    Standard

    Zitat Zitat von dk4xp Beitrag anzeigen
    Hechlingen - Forellenhof - Also, meins war vorletzten Freitag völlig ok.
    seeehr einfach, wie viele Bikerhütten in Deutschland; hat das Niveau von unterklassigen Hotels/Pensionen in Frankreich und ist in Relation dann nicht preisgünstig(er).

    Da bin ich in F meist besser untergekommen. In den Ballungs- und absoluten Touristenzentren übernachte ich grundsätzlich nicht. Das dort eine Übernachtung und auch die Verpflegung einige Euros mehr kosten, weiß ich vorher ... und würde mich dann darüber nicht beklagen.


 
Seite 18 von 27 ErsteErste ... 81617181920 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Nie mehr Garmin
    Von against-the-wind im Forum Navigation
    Antworten: 104
    Letzter Beitrag: 24.11.2016, 21:51
  2. Kleinert Innentaschen jetzt oder nie mehr
    Von kuepper.remscheid im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 04.01.2013, 21:51
  3. Wieder ein Mitglied mehr
    Von bikerdream im Forum Neu hier?
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 20.09.2007, 09:07
  4. Warum ich nie mehr mit Sozius fahre !
    Von jollypink im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 20.10.2006, 18:34
  5. Und wieder ein GS-Fahrer mehr.....
    Von Maddin im Forum Neu hier?
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 20.03.2006, 08:21