Seite 2 von 6 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 54

GR Peloponnes Sept 2011

Erstellt von AmperTiger, 24.09.2011, 19:37 Uhr · 53 Antworten · 8.554 Aufrufe

  1. Registriert seit
    28.09.2009
    Beiträge
    9.459

    Standard schöner bericht

    #11
    mit sehr schönen fotos!
    und allerdings unschönen berichtsfetzen äusserst unschöner begegnungen.
    als ich mit 19 das erste und einzige mal in greece weilte, wurden wir immer in die küche gebeten, um uns auszusuchen, was wir auf den teller haben wollten.
    scheint lange vorbei zu sein.
    oder sind die griechen gefrustet wegen der euro-kalamitäten, in die sie ihr schlendrian und ihrer regierungen geführt haben?

    egal, schluss mit den petitessen. zurück zu deinem bericht und den bildern!
    am lustigsten finde ich auch den alt-hippy

  2. Registriert seit
    05.12.2008
    Beiträge
    502

    Standard

    #12
    Jau Tiger schöner Bericht und tolle Fotos, beim nächsten Mal kommst Du mit in die Seealpen da gabs nur nette Leute,angenehme Temperaturen und sauber ist es auch

    G/ruß,
    Mike !!!

  3. TomTom-Biker Gast

    Standard

    #13
    Zitat Zitat von monopod Beitrag anzeigen
    mit sehr schönen fotos!
    und allerdings unschönen berichtsfetzen äusserst unschöner begegnungen.
    als ich mit 19 das erste und einzige mal in greece weilte, wurden wir immer in die küche gebeten, um uns auszusuchen, was wir auf den teller haben wollten.
    scheint lange vorbei zu sein.
    oder sind die griechen gefrustet wegen der euro-kalamitäten, in die sie ihr schlendrian und ihrer regierungen geführt haben?

    egal, schluss mit den petitessen. zurück zu deinem bericht und den bildern!
    am lustigsten finde ich auch den alt-hippy
    Nein, das gab es auch vor drei Jahren noch.

    Die Euro-Krise und das schlechte Image der Giechen in Westeuropa (vielleicht auch die flotten Sprüche mancher Deutschen vor Ort, daß ihnen ja wohl doch schon die Hälfte Griechenlands gehört) scheint wohl die Stimmung in Griechendland gewaltig auf den tiefpunkt gebracht zu haben. Eigentlich schade, denn insbesondere jetzt nach diesen Photos wollten wir die nächsten zwei jahre auch wieder auf das Peloponnes. Vor drei Jahren hatten wir noch überwiegend freundliche Menschen kennengelernt. Und traumhafte Landschaften und einsame Strecken. Schade!

    Gruß Thomas

  4. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    26.602

    Standard

    #14
    das kannte ich vor 20 Jahren auch so, in kleinen Tavernen wurdest in die Küche gebeten (mangels Verständigung) und hast dir ausgesucht, was du wolltest und konntest es gleich mit an den Tisch nehmen.
    Flotte Sprüche der Deutschen vor Ort? das einzige, was ich von anderen Touris hörte, waren Klagen darüber, dass sie unfreundlich behandelt wurden und ständig versucht wurde, sie zu bescheißen. (z.b. 10 Cent Aufschlag im Supermarkt auf jede Dose Cola)

  5. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    26.602

    Standard Teil 4

    #15
    mach ma mit Bilders weiter....

    In Githio angekommen, kamen wir in einem Hotel unter mit einer sehr sehr netten Wirtin (muß auch erwähnt werden) und dort standen tatsächlich immer 2 MZ vor der Tür



    Aus Richtung Osten kurz vor Githio liegt seit Jahrzehnten malerisch dieser rostige Kahn in einer Bucht und bietet sich als Motiv an



    weiter gings nach Monemvassia (dies sei allen Kulturfans mal wärmstens ans Herz gelegt) http://de.wikipedia.org/wiki/Monemvasia



    die Stadt ist an den Fels gebaut und galt über Jahrhunderte als uneinnehmbar da sie von drei Seiten an den Fels geklebt ist, und von Seeseite durch eine 30 Meter hohe Mauer unüberwindbar.
    Sogar das Dach des Felsens war bewohnt und mit der sog. Oberstadt bebaut, in der Blütezeit haben hier über 15000 Menschen gewohnt, sogar Getreidefelder gab es oben auf dem Felsen.
    Nachdem um 1980 die Einwohnerzahl auf 23 gesunken war, wird die Stadt stück für Stück wieder (tourigerecht) mit Läden und Hotels wieder aufgebaut.

    auf diesem Bild ist in dem Fels im Hintergrund ein kleines Mäuerchen zu erkennen, dass zu einem weiß gekalkten Eingang führt...



    das ist eine in den Fels gehauene Kapelle aus dem 17 Jahrhundert, die über diesen 30cm breiten Pfad zu erreichen ist, rechts gehts über 20 Meter senkrecht in die Tiefe.



    und hier die Kapelle und deren Blick nach draußen



    Bilder aus der Stadt







    bei dem Bild staunte der Wirt nicht schlecht, als ich anfing erst den Tisch abzuräumen und an diese Stelle zu plazieren, dann die 2 Stühle dazu ...was man für ein gutes Foto nicht alles tut

  6. Registriert seit
    23.07.2007
    Beiträge
    5.159

    Standard

    #16
    Hi Markus.

    Auch wenn es dieses Jahr, mangels Urlaub, ziemlich weh tut Reiseberichte zu lesen:

    Danke für die tollen Bilder und schönen Eindrücke.

  7. Registriert seit
    16.06.2008
    Beiträge
    1.180

    Standard

    #17
    Hy Markus,
    schöne Bilder, da fang ich immer das Träumen an, bin vor 19 Jahren mit der DR Big in Griechenland gewesen für 3 1/2 Wochen......

    das wär's mal wieder

    von Nordgriechenland Lefkada, Katarapass, Meteora, Euböa zum Pelepones

    Immer sehr schön gewesen, und europäisch.....auch schon zu Drachmenzeiten.
    Ich Blicke mit Wehmut auf unser zukünftiges Europa.

    Sehr schöner Bericht....
    Tom
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken motorrad-lefkada.jpg   katara-pass.jpg  

  8. HvG
    Registriert seit
    15.09.2005
    Beiträge
    3.624

    Standard

    #18
    Hallo Markus,

    dein Bericht und deine Bilder...erste Sahne....

    was das unfreundliche Verhalten der Griechen betrifft....ich glaube, das werden speziell wir Deutsche in naher Zukunft noch des öfteren zu spüren bekommen...

  9. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    26.602

    Standard

    #19
    Zitat Zitat von Tom123 Beitrag anzeigen
    Immer sehr schön gewesen, und europäisch.....auch schon zu Dinarzeiten.
    Sehr schöner Bericht....
    Tom
    Drachmen, Tom Drachmen hatten die Griechen, danke dir.

    Zitat Zitat von HvG Beitrag anzeigen
    Hallo Markus,

    dein Bericht und deine Bilder...erste Sahne....

    was das unfreundliche Verhalten der Griechen betrifft....ich glaube, das werden speziell wir Deutsche in naher Zukunft noch des öfteren zu spüren bekommen...
    Danke Hubert, sehr nett.
    ....ja das ist ungefähr so als ob ein Hund die Hand beißt, die ihn füttert.....

  10. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    26.602

    Standard Video

    #20
    nun ist es auch mir gelungen ein Video in youtube hochzuladen.....bitteschön, aber bitte in 480 oder höher ansehen.



    ich habe allerdings auf coole Musik verzichtet und nix geschnitten. Ist die Auffahrt von Kardamili in die Berge Richtung Norden.


 
Seite 2 von 6 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 20.10.2011, 21:40
  2. Rumänien Aug./Sept.?
    Von Worldexplorer im Forum Reise
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 29.06.2011, 14:23
  3. Vierter Mann (Frau?) für Tour LGKS Sept 2011 gesucht
    Von Klaus_D im Forum Treffen - Region Nord
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 25.11.2010, 14:34
  4. Mitfahrer Norwegen im Sept. gesucht
    Von inselbiker im Forum Reise
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 09.07.2009, 01:04
  5. Wer war schon in Peloponnes?
    Von Getriebekiller im Forum Reise
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 08.01.2005, 00:29