Seite 5 von 14 ErsteErste ... 34567 ... LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 135

Hechlingen Erfahrungsberichte

Erstellt von Roland64, 18.10.2009, 08:29 Uhr · 134 Antworten · 23.714 Aufrufe

  1. Registriert seit
    11.05.2009
    Beiträge
    417

    Standard

    #41
    Hi Bench,

    ich habe die zwei Tage auch mit den BMW Santiage (vergl. Daytona) überlbt. Aber die Protektorenweste war super

    Gruß und viel Spaß
    Roland

  2. Registriert seit
    09.09.2006
    Beiträge
    960

    Standard Hechlingen

    #42
    Hallo zusammen,

    ich war auch am 1. und 2. Mai in Hechlingen. Meine Erfahrung ist: Es macht riesig Spass und lohnt sich.
    Ich hab mir gedacht, zieh mal lieber deine alten Klamotten an. Das war auch gut so Einmal, an der hohen steilen Aufahrt hat mich die Q über den Lenker abgeworfen. Aber war nicht so schlimm. Die 1200er hat´s ausgehalten und ich ebenfalls. Als Stiefel fahre ich die Daytona Trans Open. Im nachhinein bin ich eigentlich froh, mir nicht extra Crosser geholt zu haben. Denn im normalen Leben beträgt der OffRoad Anteil nur einige Prozent. Auf jeden Fall ist der Spassfaktor hoch. Dennoch werde ich mir das nächste Mal 2 Tage Urlaub nehmen und das Training nicht am WE durchführen. Dann sind die Gruppen kleiner. Die Ausflüge im Landkreis fand ich auch klasse.

    Also RAN

  3. Registriert seit
    09.09.2006
    Beiträge
    960

    Standard Hier der Beweis

    #43
    Eindrücke aus Hechlingen
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken 2.jpg   5.jpg   28.jpg  

  4. HP2Sascha Gast

    Standard

    #44
    Gibt wohl nur noch schwarze Schafe, eeeee Kühe...

  5. Registriert seit
    09.04.2009
    Beiträge
    1.448

    Standard

    #45
    Wieder zurück aus Hechlingen! Hat mächtig Spaß gemacht. Wenn ich auch am frühen Nachmittag fast schon Ende meiner Kräfte war.

    Die GS das erste mal hingelegt hatte ich in einem kurzen Single-Trail. Da stimmte die Blickführung nicht und ich kam mit Vorderrad aus der Rinne raus und da lag Sie.
    Das zweite mal unten auf dem Vorplatz, beim langsamfahren unachtsam gewesen und abgelegt.
    Dann das Härteste. Wieder auf einem Single-Trail oben im Wald. Erst zwei Kollegen aus dem Wald geholt und dann hats mich erwischt. Nach einem Wasserloch mit Wurzelwerk darin. Um das Wasserloch hätte ich auch links vorbei gekonnt, aber ich hatte zuviel Schwung und dann rein Wasserloch und stehengebleiben. Zum Glück sind die Daytona Transopen Wasserdicht! Nach dem Wasserloch gings dann steil ab in einen Graben, sehr schlammig. Dort hat es mehrere gelegt. Und mich konnten dann einige Fotografieren bzw. filmen (AVI). Wenn ich das Filmchen bekomme, werde ichs mal in Netz stellen.
    Und dann noch im tiefen Sand. Es ging mehrere Male sehr gut! Dann hab ich den tiefen Sand genommen und zu wenig Gas gegeben. Das war das heftigste, weil bei höherer Geschwindigkeit. Über den Lenker geflogen und im weichen Sand gelandet, aber mit dem linken Außenknie irgentwo am Motorrad hängengeblieben.

    Die Steilauf- und Abfahrten gingen dann noch ganz gut. Hätte nie gedacht das ich dort rauf bzw, runterfahre.

    Zum Schluß dann noch ein Singletrail auf der anderen Seite des Geländes, bei dem man durch die Röhre rauskommen würde. Diesen Trail mußte ich nicht mehr haben, ob einer steilen Abfahrt gleich zu beginn die in einer leichten links mit Wasser führt. Da ich oben steihenbleiben mußte weil ein Kollege seine 800 GS und ein anderer seine HP2 wieder aufheben mußten, verweigerte ich und fuhr zurück.

    Alles in allem war das ein sehr toller Tag. Nächstes Jahr wieder!

    Noch mal zum Stiefelthema!!
    Es hat sich vorher keiner der Instructoren angesehsen welche Klmmotten, Prodektoren oder Stiefel wir anhatten.
    Einer mit Tourenstiefeln, bekam leider seinen Zehen unter den Zylinder bei einem leichten zusammenstoß und Sturz mit einem Kollegen. Für Ihn war der Trainingstag 2 Stunden vor Ende zu Ende. Er konnte nicht mehr seine Straßenschuhe anziehen.

  6. Registriert seit
    28.09.2009
    Beiträge
    9.459

    Standard

    #46
    Zitat Zitat von Muffel Beitrag anzeigen
    Wieder zurück aus Hechlingen! Hat mächtig Spaß gemacht.

    Über den Lenker geflogen und im weichen Sand gelandet, aber mit dem linken Außenknie irgentwo am Motorrad hängengeblieben.

    Alles in allem war das ein sehr toller Tag. Nächstes Jahr wieder!
    freut mich für dich!! ich konnte heute nicht hinkommen,
    da ich in deiner heimat weilte... . zum knie. nimms
    nicht auf die leichte schulter! minimum ist ne gescheite
    zugsalbe, besser noch ein umschlag mit heissen wirsing-
    blättern! das zieht die flüssigkeit raus, die bei schwellung
    immer entsteht.

  7. Registriert seit
    14.02.2007
    Beiträge
    716

    Standard Hallo Muffel

    #47
    Zitat Zitat von Muffel Beitrag anzeigen

    Noch mal zum Stiefelthema!!
    Es hat sich vorher keiner der Instructoren angesehen welche Klamotten, Prodektoren oder Stiefel wir anhatten.
    Einer mit Tourenstiefeln, bekam leider seinen Zehen unter den Zylinder bei einem leichten zusammenstoß und Sturz mit einem Kollegen. Für Ihn war der Trainingstag 2 Stunden vor Ende zu Ende. Er konnte nicht mehr seine Straßenschuhe anziehen.
    Bei einem meiner Trainings in Hechl.(das war das 2- Tages Training) Hatte ein Teilnehmer ne ADV geliehen, er hatte Tourenstiefel an, bei einem Sturz in der "Kuschelwiese" hat er die Fussraste gegen den Knöchel bekommen, der Fuss wurde so dick, daß er nicht mehr fahren konnte. Fazit für ihn 1,5 Tage zuschauen!!!

  8. Registriert seit
    11.05.2009
    Beiträge
    417

    Standard

    #48
    Hallo Geohero,

    ich war auch am 1 + 2 Mai mit den Bayreuthern in Hechlingen (Der mit dem Salto auf dem 4er Hügel ). Da habe wir uns sicherlich mal gesehen. Nach den 2 Tagen war ich froh wieder gemütlich mit meiner GS Adv auf ner ruhigen Strasse heimzufahren. Man glaubt gar nicht wieviel man in so kurzer Zeit ausdampfen kann.

    Gruß
    Roland

  9. Registriert seit
    10.03.2008
    Beiträge
    79

    Standard

    #49
    Bevor ich das 2-Tagestraining in Hechlingen machte, besorgte ich mir noch Crossstiefel mit Hose, Hemd und leichte Handschuhe. Das Protektorenhemd passte von meinem Sohn. Trotz kühler 8 Grad und teilweise Nieselregen war ich unheimlich froh über diese leichten Klamotten, da ich in meinem Atlantis wahrscheinlich eingegangen wäre. Ohne Crossstiefel würde ich diesen Spaß nicht mitmachen. Bei uns schauten die Instruktoren übrigens ganau auf die Stiefel.
    Als ich das Gelände sah dachte ich, das schaffe ich nie. Diese Auffahrten- nein, nein, nein. Mit so einem schweren Gerät (12er GS), nein. Aber die Instruktoren führten uns langsam an die für mich schwersten Aufgaben heran. Kuschelwiese, Wald, Auf- und Abfahrten, sonstige Gemeinheiten waren alles kein Problem mehr. Nur der Sand warf mich immer wieder ab. Naja, die Sahara kann ich mir wohl sparen.
    Mein Fazit: Die zwei Tage waren der Hammer . Nur mit Leihmaschine fahren (mir hat es schon den Magen umgedreht, als der Instruktor vorführte wie man das Motorrad aufhebt). Crossstiefel und zumindest ein Enduroanzug sind für mich pflicht.

    Gruß Franz

  10. Registriert seit
    11.05.2009
    Beiträge
    417

    Standard

    #50
    Hallo Franz,

    da kann ich dich nur unterstützen. Bei manchen Sachen hat man sich wirklich gefragt ob man sich das antun soll oder ob das überhaupt geht. Was ich aber noch viel mehr begeistert hat war was die Mopeds wegstecken. Sicher fliegt mal der Plastikschutz am Zylinder oder der Sturzbügel aber ansonsten sind die Dicken ganz schön hart im wegstecken.
    Mal schauen, nächstes Jahr vielleicht wieder mal.

    Gruß

    Roland


 
Seite 5 von 14 ErsteErste ... 34567 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 21.07.2011, 13:25
  2. Hechlingen 27/28.6
    Von XXL-KUH im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 22.02.2009, 12:11
  3. Hechlingen
    Von -Allgäuer- im Forum F 650 GS und F 800 GS (Zweizylinder)
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 10.09.2008, 11:42
  4. BMW Hechlingen...ja...ich...
    Von Moni70 im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 14.02.2008, 14:10
  5. Hechlingen 26./27.04.
    Von nypdcollector im Forum Treffen - Region Süd
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 13.01.2008, 20:45