Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 22

ich war wirklich in Tunesien ...

Erstellt von schalke, 12.01.2009, 20:48 Uhr · 21 Antworten · 3.886 Aufrufe

  1. Registriert seit
    09.07.2008
    Beiträge
    5.056

    Standard

    #11
    Supi schöne Bilder. Wo ward ihr denn genau? Mehr im Norden, ist teilweise doch recht bewachsen (zumindest die ersten Bilder). Oder ward ihr auch runter nach Ksar Gilan?? Tunesien ist wirklich eine Reise wert. Hattet ihr auch irgendwelche Probleme zwischenmenschlicher Art, oder macht einen nur die Presse bange, von wegen Überfällen??

  2. Registriert seit
    13.03.2007
    Beiträge
    1.106

    Standard

    #12
    Zitat : ich war wirklich in Tunesien ... :

    Klasse , da will ich noch hin ! Schöne Bilder ! ....mehr ....

  3. Registriert seit
    23.09.2007
    Beiträge
    1.666

    Standard diet und dat

    #13
    Zitat Zitat von BMWHP2 Beitrag anzeigen
    Hallo,

    hast beim Agrikulturi geparkt ?

    Lg

    Friedl
    Ähm, Agrikulturi? Das versteht er jetzt nicht.

    Zitat Zitat von GS-Angie Beitrag anzeigen
    Supi schöne Bilder. Wo ward ihr denn genau? Mehr im Norden, ist teilweise doch recht bewachsen (zumindest die ersten Bilder). Oder ward ihr auch runter nach Ksar Gilan?? Tunesien ist wirklich eine Reise wert. Hattet ihr auch irgendwelche Probleme zwischenmenschlicher Art, oder macht einen nur die Presse bange, von wegen Überfällen??
    Waren bis Ksar Ghilane runter. Weiter wäre in der zur Verfügung stehenden Zeit tatsächlich hektisch geworden.
    Reiseroute grob:
    - Ankunft in La Goulette (Hafen Tunis)
    - quer durchs Land Richtung südwest zum Table de Joghurta
    - an der Algerischen Grenze entlang Richtung Süden bis Mides / Tamerza
    - via diverse Chotts nach Douz (naja, via Straße über die Chotts ...)
    - Ksar Ghilane
    - leider über die Teerstraße entlang der Pipeline zurück nach Norden (Unser Ersatzschlauch Vorderrad musste leider verbaut werden und ohne weiteren Schlauch wollte ich nicht über die ziemlich steinige Piste)
    - teils Straße, teils kreuz und quer nach Kairouan
    - zurück zum Hafen

    Probleme zwischenmenschlicher Art gabs absolut keine!


    Zitat Zitat von didiontour Beitrag anzeigen
    Zitat : ich war wirklich in Tunesien ... :

    Klasse , da will ich noch hin ! Schöne Bilder ! ....mehr ....
    Naja, lohnt sich. Denke, nächstes Jahr wieder, vielleicht auch mehr, Lybien. Mal sehen.
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken dsc_0038_1.jpg   dsc_0083.jpg   dsc_0091.jpg  

  4. Registriert seit
    09.07.2008
    Beiträge
    5.056

    Standard

    #14
    Zitat Zitat von schalke Beitrag anzeigen
    Waren bis Ksar Ghilane runter. Weiter wäre in der zur Verfügung stehenden Zeit tatsächlich hektisch geworden.
    Reiseroute grob:
    - Ankunft in La Goulette (Hafen Tunis)
    - quer durchs Land Richtung südwest zum Table de Joghurta
    - an der Algerischen Grenze entlang Richtung Süden bis Mides / Tamerza
    - via diverse Chotts nach Douz (naja, via Straße über die Chotts ...)
    - Ksar Ghilane
    - leider über die Teerstraße entlang der Pipeline zurück nach Norden (Unser Ersatzschlauch Vorderrad musste leider verbaut werden und ohne weiteren Schlauch wollte ich nicht über die ziemlich steinige Piste)
    - teils Straße, teils kreuz und quer nach Kairouan
    - zurück zum Hafen

    Probleme zwischenmenschlicher Art gabs absolut keine!
    .
    Tamerza, waren das diese Dörfer, die in den Berg gebaut wurden??
    Und gibt es in Ksar Ghilane noch den "heißen Tümpel" oder ist der mittlerweile versiecht?!
    Schade, dass ihr die Teerstraße nehmen musstet. Die Wellblechpiste ist echt cool. Da merkt man hinterher, dass man Oberarme hat (aua).
    Unser Start- und Endziel war jeweils Djerba. Es war eine geführte Tour (Andrea-Mayer-Reisen) aber da es die Pilottour war, waren wir nur eine kleine Anzahl an Teilnehmern und sehr persönlich.
    Aber wenn das so einfach ist, wie du das hier beschreibst, möchte ich gern noch mal in den Norden Afrikas!!!!!!

  5. Registriert seit
    23.09.2007
    Beiträge
    1.666

    Standard

    #15
    Zitat Zitat von GS-Angie Beitrag anzeigen
    Tamerza, waren das diese Dörfer, die in den Berg gebaut wurden??
    Und gibt es in Ksar Ghilane noch den "heißen Tümpel" oder ist der mittlerweile versiecht?!
    Schade, dass ihr die Teerstraße nehmen musstet. Die Wellblechpiste ist echt cool. Da merkt man hinterher, dass man Oberarme hat (aua).
    Unser Start- und Endziel war jeweils Djerba. Es war eine geführte Tour (Andrea-Mayer-Reisen) aber da es die Pilottour war, waren wir nur eine kleine Anzahl an Teilnehmern und sehr persönlich.
    Aber wenn das so einfach ist, wie du das hier beschreibst, möchte ich gern noch mal in den Norden Afrikas!!!!!!
    Nein, Tamerza und Mides sind keine Berberdörfer, sondern Oasen, siehe Bild.

    Den Tümpel in Ksar Ghilane gibts noch, yipp.

    Naja, aber die Piste ist 60km, und die wollte ich ohne weiteren Ersatzschlauch nicht fahren, alldieweil meiner Süßen nach etwa 3 km bereits der Schlauch zerfetzt ist. Nächstes Mal bin ich besser ausgerüstet.

    Tunesien ist ganz einfach als Reiseland. Wir haben und etwa eine halbe Stunde vorbereitet, sprich, Werkzeug eingepackt und Packsäcke aufgeschnallt. Reiseführer haben wir auf der Fähre gelesen ...
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken dsc_0159.jpg  

  6. Registriert seit
    30.11.2005
    Beiträge
    1.365

    Standard

    #16
    hallo

    @GS-Angie


    Unser Start- und Endziel war jeweils Djerba. Es war eine geführte Tour (Andrea-Mayer-Reisen) aber da es die Pilottour war, waren wir nur eine kleine Anzahl an Teilnehmern und sehr persönlich.


    das Gleiche haben wir auch bei Andrea-Mayer-Reisen mit Uta Bayer

    gemacht.

    wir waren über unseren KTM hänlder als "pilottour" unterwegs.

    wann warst Du denn da unten?




    mfg

    motsahib

  7. Registriert seit
    09.07.2008
    Beiträge
    5.056

    Standard

    #17
    Hey, das ist ja geil!!!!!!!
    Wenn du diesen LKW kennst, kennst du auch "Säb", richtig??!!!!! Und Uta und Edi??!!
    Ich war 2002 im März da, also schon lange her, danach war ich 3 mal bei Uta in Südfrankreich.

    Wenn ich mir das so recht überlege, wird's langsam zeit mal wieder die Hühner zu satteln

    LG Angie (das GS- kannste weglassen)

    P.S. Und du...bist du der Erich??

  8. Registriert seit
    09.07.2008
    Beiträge
    5.056

    Standard

    #18
    Zitat Zitat von schalke Beitrag anzeigen
    Nein, Tamerza und Mides sind keine Berberdörfer, sondern Oasen, siehe Bild.

    Den Tümpel in Ksar Ghilane gibts noch, yipp.

    Naja, aber die Piste ist 60km, und die wollte ich ohne weiteren Ersatzschlauch nicht fahren, alldieweil meiner Süßen nach etwa 3 km bereits der Schlauch zerfetzt ist. Nächstes Mal bin ich besser ausgerüstet.

    Tunesien ist ganz einfach als Reiseland. Wir haben und etwa eine halbe Stunde vorbereitet, sprich, Werkzeug eingepackt und Packsäcke aufgeschnallt. Reiseführer haben wir auf der Fähre gelesen ...
    Stimmt in Tamerza war so'n tolles Hotel, bevor wir die nächsten Nächte Biwaks gemacht haben. Das müsste gegenüber der Häuser auf deinem Foto liegen.
    Ich finde das total klasse, dass ihr einfach so losgefahren seid!!! Naja, hier in meinem direkten Umfeld hat da keiner Interesse dran. Dann wird das Ganze schon schwieriger, weil mich sowieso alle für bescheuert halten, wenn ich die Enduro aus dem Keller hole
    Wenn du einen richtigen Reisebericht schreibst, gib mir mal per PN Bescheid, dann wäre es super nett, wenn du ihn mir mal zumailst!!

  9. Registriert seit
    30.11.2005
    Beiträge
    1.365

    Standard

    #19
    hallo,

    @angie,

    waren 2003 in tunesien und 2004 in marokko (jeweils im november)..

    natürlich mit säb (der war nachher auch noch für einen freund von mir mit seinem LKW bei mehreren veranstaltungen tätig) und edi und uta








    frankreich bei uta wollten wir (10 ingolstädter gs fahrer) immer schon machen, aber immer wieder was dazwischen gekommen (apenin, andalusien, sardinien..).

    richtig, ich bin der erich


    vg

    erich

  10. Registriert seit
    09.07.2008
    Beiträge
    5.056

    Standard

    #20
    Ward ihr da jeweils 1 oder 2 Wochen unterwegs? Jetzt bietet sie ja nur noch 2 wöchig an. Finde ich fast ein bisschen lang. Okay, dann lohnt sich der Flug wohl eher für die Teilnehmer und der Transfer für'n Säb.
    Uta schwärmte ja immer so von Marokko. Und wenn ich das hier so lese........hmmmm


 
Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Tunesien
    Von Bautz11 im Forum Reise
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 09.10.2011, 11:29
  2. Tunesien 2010
    Von Lalle im Forum Reise
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 06.09.2010, 20:58
  3. Motorradmieten in Tunesien
    Von tenere-treiber im Forum Reise
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 20.09.2009, 14:26
  4. Tunesien im April?
    Von Lautlos im Weltall im Forum Reise
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 20.01.2009, 17:28
  5. Tunesien
    Von gs-biker im Forum Reise
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 20.05.2008, 07:50