Ergebnis 1 bis 8 von 8

Kärnten/Friaul - Mai 2015

Erstellt von Hoerby, 22.05.2015, 10:27 Uhr · 7 Antworten · 1.222 Aufrufe

  1. Registriert seit
    23.05.2013
    Beiträge
    185

    Standard Kärnten/Friaul - Mai 2015

    #1
    Ich war vor kurzem mit meiner 1150er in Kärnten und Friaul unterwegs und hab' ein wenig mitgefilmt.

    Die Videos sind roh und ungeschnitten, Ich will keinen Filmpreis gewinnen, sondern nur Eindrücke von der Tour festhalten. wem's nicht gefallen, der soll wegschauen.
    (Fall's gefällt - wäre ein Daumen hoch nett)


  2. Registriert seit
    23.05.2013
    Beiträge
    185

    Standard

    #2


    Kuh Quählerei ;-)
    Man erkennt auf dem Video nicht, wie steil es dort ist.
    auch täuschen die Bäume, die stehen teilweie nicht senkrecht (zum Horizont), sondern senkrecht zum Hang, weil dieser ständig in Bewegung ist.


  3. Registriert seit
    25.06.2006
    Beiträge
    407

    Standard

    #3
    Sehr schön. Wie weit konntest du rauffahren? Ab Saisoneröffnung dürfte es schwierig werden.

  4. Registriert seit
    23.05.2013
    Beiträge
    185

    Standard

    #4
    Hi, Danke

    Gefahren sind wir bis zur oberen Wolayersee Alm.
    (nicht bis zur Hütte/ zum See)
    Die Vernunft in uns hat gemeint, wir sollten umdrehen. Wir waren schon bis dort hin recht erschöpft. 1150GS mit vollen Koffern und eine V-Strom sind dafür einfach nicht das beste Gerät. Dazu kommt der wirklich herausfordernde "Weg"-Zustand. Sehr Steil, ausgewaschen, teils Katzenkopf großes Geröll (in Verbindung mit "steil" und "ausgewaschen" war das schon das Highlight des Könnens von mir und meiner Kuh). Hab' leider erst mitten drin die Kamera aufgedreht - hatte irgendwie auf einmal, als es "interessant" wurde, keine Hand mehr frei.
    (nur zur Veranschaulichung: Damit man dort beim Anhalten nicht nach hinten rutscht, waren immer Vorder- und Hinterradbremse notwendig)

    Bez. Dürfen:
    Wir haben kein Fahrverbot gesehen (wobei ich mir sicher bin, dass wir entweder zu blind waren, oder dies noch nicht nach dem Winter aufgestellt wird)
    Sobald mal der Alm-Auftrieb war, und auch Wanderer/Touristen unterwegs sind (auch, wenn dort oben weniger Kinder unterwegs sein werden) würde ich nie auf die Idee kommen, dazwischen hochzufahren.
    Nicht nur der Steinschlag des ständig durchdrehenden Hinterrades wär' gefährlich, man kann dort einfach nicht 100%ig seine Linie vorhersagen.

  5. Registriert seit
    23.05.2013
    Beiträge
    185

    Standard

    #5
    Eine der Stellen, bei denen ich rechtzeitig die Cam aktiviert habe:

  6. Registriert seit
    25.06.2006
    Beiträge
    407

    Standard

    #6
    Ok, danke für die Infos

  7. Registriert seit
    09.03.2008
    Beiträge
    5.231

    Standard

    #7
    schöne Videos,
    manches ist halt mit der "grazilen" Q nicht ganz einfach

    was hast du denn alles bei dir verbaut,
    - Navi
    - FB Gopro
    und was dann noch....

  8. Registriert seit
    23.05.2013
    Beiträge
    185

    Standard

    #8
    * TireMoni (ohne Absenken des Reifendrucks wär' ich nicht soweit gekommen, und bei dem frischen, teilweise spitzen Geröll will ich einen Rrifenplatzer schnell angezeigt bekommen)
    * Griffheizung (will's nichtmehr missen)


 

Ähnliche Themen

  1. Sardinien Mai 2015
    Von holder30 im Forum Reise
    Antworten: 78
    Letzter Beitrag: 30.04.2015, 09:00
  2. Korsika MAI 2015
    Von Luxi im Forum Reise
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 04.02.2015, 08:48
  3. Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 24.10.2014, 08:40
  4. Schottern im Grenzbereich (Kärnten/Friaul)
    Von vienna_wolfe im Forum Touren- & Reiseberichte
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 18.01.2014, 19:45
  5. Kärnten im Mai 2009
    Von Quhpilot im Forum Touren- & Reiseberichte
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 12.06.2009, 20:22