Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 21

Kanarische Inseln

Erstellt von BT-Pepe, 22.02.2014, 15:48 Uhr · 20 Antworten · 4.619 Aufrufe

  1. Registriert seit
    21.09.2012
    Beiträge
    345

    Standard Kanarische Inseln

    #1
    Start

    Um ein wenig Sonne zu tanken ging es diese Jahr Anfang Februar zum Inselhüpfen auf die Kanaren. Der Fahrplan:
    Teneriffa - Lanzarote - Fuerteventura - Gran Canaria und wieder zurück nach Teneriffa.

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	tf-10.png 
Hits:	2552 
Größe:	431,9 KB 
ID:	120840



































    Wir starten in Teneriffa, wo wir im Süden unsere GS bei Canarymoto übernehmen, eine betagte Dame mit knapp 130 Tskm
    auf der Uhr.

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	tf-11.jpg 
Hits:	1557 
Größe:	104,5 KB 
ID:	120829



    Quer über die Insel erreichen wir am Abend St. Cruz, im Norden der Insel. Vorbei an atemberaubender Architektur geht es zum Hafen, ein deutsches Schmuckstück liegt gerade am Anleger.

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	tf-25.jpg 
Hits:	1516 
Größe:	103,8 KB 
ID:	120835

    Auditorio von St. Cruz



    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	P1010341.jpg 
Hits:	1478 
Größe:	155,1 KB 
ID:	120833

    Gorch Fock




    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	P1010340.jpg 
Hits:	1487 
Größe:	200,1 KB 
ID:	120834

    An der Mole in St. Cruz


    Da Lanzarote von Teneriffa aus nicht direkt angefahren wird, haben gegen 22.00Uhr einen kurzen Zwischenaufenthalt in Gran Canaria. Leider muss auch das Schiff gewechselt und im Hafengewirr von Las Palmas eine neue Mole gefunden werden. Mitten in der Nacht ohne jede Beschilderung gar nicht so einfach, aber Motorradfahrer halten ja zusammen
    Ein Einheimischer Suzuki-Pilot fuhr uns voraus - "...I am the first, you come second" - und brachte uns nach 20 Minuten zum neuen Schiff. Selbst als Local hatte er sich zweimal im Hafen verfahren.

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	P1010347.jpg 
Hits:	1471 
Größe:	165,2 KB 
ID:	120844

  2. Registriert seit
    21.09.2012
    Beiträge
    345

    Standard

    #2
    Lanzarote

    Nach 7 h heftiger Überfahrt in einer sauberen Kabine erreichen wir ausgeschlafen zum Sonnenaufgang Lanzarote.

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	tf-130.jpg 
Hits:	1389 
Größe:	308,7 KB 
ID:	120855



    Lanzarote ist die vornehmste Insel unserer Reise. Lava soweit das Auge blickt, das Meer und Cesar Manrique. Am Lebenswerk des Meisters kommt keiner vorbei.

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	P1010353.jpg 
Hits:	1404 
Größe:	155,4 KB 
ID:	120845



    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	P1010370.jpg 
Hits:	1541 
Größe:	180,2 KB 
ID:	120848



    Nach einer Stunde ist im Norden auf einer riesigen Klippe der Mirrador del Rio erreicht mit grandiosen Blick auf das vorgelagerte Inselchen Graciosa, für Motorräder leider verboten.

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	P1010381.jpg 
Hits:	1520 
Größe:	164,8 KB 
ID:	120846



    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	P1010382.jpg 
Hits:	1375 
Größe:	98,2 KB 
ID:	120857

    Graciosa



    Von der Nordspitze geht es quer über die Insel vorbei an den typischen kanarischen Weinfeldern in den Süden. In El Golfo finden wir ein kleines Hotel, am Abend gibt es in einem kleinen Restaurant am Meer frischen Fisch und den berühmten kanarischen Tropfen El Grifo, die Malvasia Selection ist ein Traum.

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	P1010362.jpg 
Hits:	1499 
Größe:	362,7 KB 
ID:	120856

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	P1010405.jpg 
Hits:	1432 
Größe:	214,2 KB 
ID:	120852




    Pflichtprogramm auf Lanzarote ist natürlich der Besuch im Timanfaya Nationalpark mit dem Restaurant El Diablo, errichtet auf dem Feuerberg

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	P1010465.jpg 
Hits:	1500 
Größe:	192,6 KB 
ID:	120851

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	tf-110.jpg 
Hits:	1293 
Größe:	104,3 KB 
ID:	120854

    Restaurant El Diablo


    Lanzarote ist die am stärksten vom Vulkanismus geprägte Kanareninsel. Zum Besichtigen reicht wohl auch ein MTB, die wenigen Straßen sind gut ausgebaut mit profilfressender Fahrbahn. An einen Abflug rechts oder links in die "Wiese" sollte man während der Fahrt nicht denken

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	P1010399.jpg 
Hits:	1351 
Größe:	175,4 KB 
ID:	120853

  3. Registriert seit
    21.09.2012
    Beiträge
    345

    Standard

    #3
    Fuerteventura

    Im Hafen von Playa Blanca werden wir von zwei neugierigen Q-Piloten eskortiert. Es ist nur ein Katzensprung zur Nachbarinsel, nach 30 Minuten legt die Schnellfähre in Corralejo Fuerteventura an.


    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	P1010478.jpg 
Hits:	1288 
Größe:	151,2 KB 
ID:	120867




    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	P1010482.jpg 
Hits:	1254 
Größe:	132,4 KB 
ID:	120869

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	P1010481.jpg 
Hits:	1348 
Größe:	172,5 KB 
ID:	120868

    Fähre Playa Blanca LZ - Corralejo FV


    Lanzarote-Fuerteventura, ein starker Kontrast. Anstatt schwarzer Lava nun endloser Sand. Wir folgen der windigen Küstenstraße FV-1, endlich mal wieder richtig Gasgeben.

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	tf-190.jpg 
Hits:	1274 
Größe:	141,5 KB 
ID:	120871



    Bevor wir die Hauptstadt Puerto del Rosario erreichen geht es nach Westen, hoch in das hügelige Umland von Betancuria. Sogar ein Pass mit 645 m üN. Die FV-30 und FV-605 eine Traumstraße die in La Pared wieder ans Meer führt.


    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	P1010494.jpg 
Hits:	1313 
Größe:	121,4 KB 
ID:	120865


    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	P1010497.jpg 
Hits:	1283 
Größe:	326,0 KB 
ID:	120866


    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	tf-180.jpg 
Hits:	1296 
Größe:	140,3 KB 
ID:	120870






    Im Süden dann ein Leckerbissen. Nach Morro Jable führt eine Staubstrecke in den National-Park von Jandia. Es geht von der Südküste über einen Gebirgszug an die Nordwestküste, die Playa de Cofete. Am Pass ein grandioser Ausblick.


    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	P1010529.jpg 
Hits:	1479 
Größe:	128,5 KB 
ID:	120876


    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	P1010535.jpg 
Hits:	1261 
Größe:	142,7 KB 
ID:	120877

    Fuerteventura hat mich fahrerisch begeistert. Tolle Straßen und weite Blicke auf die Küsten. Auch ein erfrischendes Bad im Meer, in Fuerte kein Problem


  4. Registriert seit
    07.08.2009
    Beiträge
    2.624

    Standard

    #4
    Danke für den tollen Bericht und den schönen Bildern!


    Gruß
    Jochen

  5. Registriert seit
    21.09.2012
    Beiträge
    345

    Standard

    #5
    Gran Canaria - Teil 1

    Von Morro Jable-FV bringt uns die Fähre nach Las Palmas-GC . Der Bonanza-Express macht seinen Namen alle Ehre, die 4 h Überfahrt sind heftig. Leicht grün im Gesicht sind wir froh, unser Stadthotel in Las Palmas erreicht zu haben.


    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	P1010544.jpg 
Hits:	1390 
Größe:	148,8 KB 
ID:	120898


    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	P1010546.jpg 
Hits:	1207 
Größe:	191,0 KB 
ID:	120897

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	P1010554.jpg 
Hits:	1232 
Größe:	84,0 KB 
ID:	120886

    Hafen Las Palmas - GC



    Gran Canaria gibt sich selbstbewusst. Sechsspurige Autobahn in der Metropole Las Palmas. Unser Weg nach Süden führt am Flughafen vorbei, im 10 Minuten Takt schweben die Flieger über unseren Köpfen.

    Nach 1 h Küste zieht es uns ins Gebirge. Knieschleifer fetzen uns um die Ohren, es ist Wochenende. Mit jedem Höhenmeter werden die Kurven enger. Ab Santa Lucia ist die Panoramastraße höhenmäßig erklommen. Zweiter Gang ist angesagt, man freut sich, geht es mal 100 m geradeaus.


    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	tf-220.jpg 
Hits:	1218 
Größe:	184,7 KB 
ID:	120888


    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	P1010576.jpg 
Hits:	1205 
Größe:	325,8 KB 
ID:	120896




    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	P1010575.jpg 
Hits:	1355 
Größe:	255,1 KB 
ID:	120887

    San Bartolome




    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	tf-240.jpg 
Hits:	1295 
Größe:	213,2 KB 
ID:	120889





    Vor dem Roque Neblo, dem kanarischen Wahrzeichen, dann vier schnelle Frauen in Not - wer schießt das Bild von uns? Der Berichtverfasser gibt sich großzügig und unter scharfer Beobachtung der Sozia gibt er an der Kamera sein bestes

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	tf-250.jpg 
Hits:	1134 
Größe:	135,6 KB 
ID:	120890



  6. Registriert seit
    21.09.2012
    Beiträge
    345

    Standard

    #6
    Gran Canaria Teil 2

    .... von der engen Panorama-Höhenstrasse rollen wir bergab in die zweite Hafenstadt Gran Canarias, Agaete. Ein kleines Nest mit herrlichen Meerwasserbassins, guten Hotels, ein Hafen umrahmt von Kneipen, die sich allerdings gegenseitig im Nepp übertreffen, zu Glück die einzige erlebte Ausnahme auf den Kanaren

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	tf-260.jpg 
Hits:	1230 
Größe:	150,1 KB 
ID:	120899


    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	P1010602.jpg 
Hits:	1292 
Größe:	178,7 KB 
ID:	120901

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	P1010608.jpg 
Hits:	1143 
Größe:	150,7 KB 
ID:	120906




    Nach ein wenig Faulenzen im tollen SPA des Rocca Negra Hotels, geht es wieder auf eine tolle Küstenstraße, die GC-200. Gleich hinter Agaete zieht sie steil in die Berge und gibt unterwegs phantastische Ausblicke frei. Die Straße endet im Hafen von San Nicolas


    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	P1010641.jpg 
Hits:	1111 
Größe:	170,4 KB 
ID:	120903

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	P1010634.jpg 
Hits:	1165 
Größe:	216,3 KB 
ID:	120902

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	tf-270.jpg 
Hits:	1497 
Größe:	331,9 KB 
ID:	120900


    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	P1010631.jpg 
Hits:	1153 
Größe:	177,9 KB 
ID:	120904

    La Aldea de San Nicolas

  7. Registriert seit
    21.09.2012
    Beiträge
    345

    Standard

    #7
    Teneriffa

    Die Fähre bringt uns in gut 2 h zurück nach St. Cruz - Teneriffa.

    Über die gigantische Teide-Hochebene geht es wieder via TF-24 und TF-21 im Süden der Insel. Wir schweben fast 60 km lang auf 2.200 m oberhalb der Wolkendecke. Aus dem weißen Wattemeer ragen nur die Gipfel der umliegenden Inseln, ein unbeschreibliches Erlebnis.

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	tf-26.jpg 
Hits:	1074 
Größe:	143,0 KB 
ID:	120908

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	P1010316.jpg 
Hits:	1189 
Größe:	114,7 KB 
ID:	120907



    Noch einige Impressionen aus Teneriffa


    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	P1210114.jpg 
Hits:	1104 
Größe:	268,5 KB 
ID:	120918

    TF-436 Durch die Masca-Schlucht





    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	P1210122.jpg 
Hits:	1617 
Größe:	369,1 KB 
ID:	120911

    Abfahrt bei El Tanque




    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_0411.jpg 
Hits:	1091 
Größe:	235,6 KB 
ID:	120912

    Nordspitze bei San Andres




    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_0431.jpg 
Hits:	1076 
Größe:	206,1 KB 
ID:	120913

    TF-12 Anfahrt von San Andres in die Anaga Berge




    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_0434.jpg 
Hits:	1038 
Größe:	356,8 KB 
ID:	120914

    Abfahrt nach Taganana - Nordspitze




    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	tf-20.jpg 
Hits:	1393 
Größe:	222,4 KB 
ID:	120923


    Teide 3.718 m


    Teneriffa ist ein Paradies zum Motorradfahren. Insbesondere die fünf Bergstraßen von Meeresniveau auf über 2000 m in den Teide Nationalpark sind Leckerbissen, die man zur rechten Stunde fast allein genießen kann. Meiden sollte man die Stoßzeiten der Mietautos zwischen 10.00 und 11.00 Uhr sowie die Wochenenden, da machen die Einheimischen mobil.

    Das wars

  8. Registriert seit
    17.01.2007
    Beiträge
    8.611

    Standard

    #8
    Moin,

    vielen Dank für deine tollen Bilder ..... ist 'ne gute Idee für 'ne Winterflucht!

  9. Registriert seit
    07.08.2009
    Beiträge
    2.624

    Standard

    #9
    Nochmal Danke für den schönen Bericht.


    Gruß
    Jochen

  10. Registriert seit
    19.02.2004
    Beiträge
    10.648

    Standard

    #10
    Wow!
    Danke für die Pics


 
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Färöer Inseln
    Von Elchfan im Forum Reise
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 26.03.2008, 11:35