Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 14 von 14

kennt jemand eine schöne Kuvenreiche Strecke vom Garda Richtung Toskana ?

Erstellt von G(Andi)S, 26.06.2015, 17:26 Uhr · 13 Antworten · 1.926 Aufrufe

  1. Registriert seit
    02.01.2014
    Beiträge
    137

    Standard

    #11
    Sind diese Strecke vor 3 Wochen gefahren. Da gibt es den Radici Pass. Ca 50 km lang und man kommt bei Luca raus.Grüsse Lars

  2. Registriert seit
    12.02.2010
    Beiträge
    970

    Standard

    #12
    So uninteressant fand ich das nicht, voriges Jahr bin ich vom Garda durch die Poebene in die Südtoskana über Landstraße gefahren.
    Wenn man um Bologna außerhalb der Stoßzeiten die Tangenziale nimmt gehts da auch flott und mautfrei am Häusermeer vorbei.
    Sobald die A1 passiert ist wirds überall spassig.
    --rechts oben unterhalb von "Anmelden" auf Map stellen--> Q Treiber

  3. Registriert seit
    01.09.2007
    Beiträge
    6.272

    Standard

    #13
    Hallo
    ich bin mal in die andere Richtung gefahren von Livorno nach Bozen.
    Da ich von Sardinien kam, kam mir die Strecke ab Lucca SS12 auch sehr voll vor,
    das lag aber daran, dass es auf Sardinien fast keinen Verkehr gibt und ich
    mich darauf eingestellt hatte.
    War sehr schön zu fahren, aber dann direkt auf die Autobahn und bis Rovereto gefahren
    und von da aus über den Monte Bondone, Molveno usw. in Richtung Bozen geschaukelt
    wo Abends der ARZ ab ging.
    Gruß

  4. Registriert seit
    10.10.2012
    Beiträge
    4.327

    Standard

    #14
    Wenn´s von Riva ausgehen sollte, dann würde ich nicht entlang der Uferstraße fahren, die ist meistens sehr stark frequentiert, da geht kaum was weiter.

    Daher großräumig umfahren auf der ss240 und ss237 nach Peschiera (ganz im Süden des Gardasees). Von Peschiera über Regionalstraßen nach MAranello und bei Maranello auf die SS12 (ab da wird sie dann richtig genial) und über den Apennin nach Lucca (da kommt man u.a. durch Abetone, einem bekannten Wintersportort).

    Wir sind das im Juni gefahren, war absolut genial und ab Maranello gibt´s "keine" LKW´s mehr auf der SS12.
    Tipp: bei Lama Mocogno die SS12 verlassen und auf der SP40, SP324 weiterfahren, die mündet dann bei Ponto Modino wieder in die SS12. Wem das noch nicht reicht, der kann auch bei Bagni die Lucca auf die SP55 und/35 abfahren. Das dauert dann halt länger.

    Ansich ist die SS12 ausreichend selektiv, aber es gibt immer genügend Möglichkeiten, noch ein paar Kurven einzubauen.

    Geht alles problemlos ohne Autobahnen. Möchte man KM-fressen, dann fahre über die AB von Bozen nach Modena. Wenn man von Osten kommt, dann ist die Autobahn von Udine bis Modena zu empfehlen.


 
Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. Kennt jemand eine gute BMW Werkstatt?
    Von uthaburn1 im Forum R 1200 GS LC und R 1200 GS Adventure LC
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 17.09.2014, 09:55
  2. Kennt jemand eine gute Navihalterung für tomtom v4
    Von BMWKEULE im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 28.09.2013, 21:37
  3. Kennt jemand eine ordentliche Gepäckbrückenverlängerung?
    Von Ghandi im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 22.04.2013, 23:11
  4. Kennt jemand ein Frohnleichnamstreffen??
    Von ben0768 im Forum Events
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 23.06.2009, 21:16
  5. Kennt jemand ein gutes Forum???
    Von Geohero im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 15.09.2008, 11:49