Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 30

Korsika vs. Sardinien: Fotobericht

Erstellt von ebee, 06.07.2016, 09:12 Uhr · 29 Antworten · 5.841 Aufrufe

  1. Registriert seit
    07.11.2008
    Beiträge
    2.055

    Standard

    #11
    warum ?

  2. Registriert seit
    29.12.2008
    Beiträge
    1.174

    Standard

    #12
    Sardinien und Korsika ist fast so toll wie Fuerte und Lanzarote. Es gibt wenige die beides mögen. Meist ist es entweder oder. Ich kenne beide Inseln und mag eigentlich beide, aber bei mir erhält Sardinien den Zuschlag der Lieblingsinsel. Ich hab auf Sardinien schon so viel witzige und schöne Situationen mit Sarden gehabt, dass Korsika das Nachsehen hat. Die blödesten Situationen hab ich auf Korsika erlebt. Einmal ein quer über die Straße gespannter Stacheldraht und in Bonifatio Sattlernägel unter meinem Vorderreifen, die vorher nicht da waren (deshalb werde ich nicht mehr am Hafen parken, war meiner Meinung nach ein penetranter Bootsanbieter, den ich abgwiesen habe.)

    Gruß Hermann

  3. Registriert seit
    28.10.2015
    Beiträge
    651

    Standard

    #13
    Danke für den Bericht.

    Habe beide Inseln mehrfach befahren.

    Korsika hat eindeutig die schöneren Endurorouten ( meine Meinung ) beide Inseln sind schweineteuer, wobei Korsika in Sachen "Non Value for Money" dem Fass den Boden ausschlägt.

    Genua ist eine Chaotenstadt und seit Jahrzehnten bekommen es die Italiener nicht auf die Reihe, das Boarding vernünftig zu organieren.

    Blöde Wartezeiten, ohne Schatten, nein Danke

    Daher ist Korsika & Sardinien bei uns mittlerweile gestrichen.

  4. Registriert seit
    10.10.2012
    Beiträge
    4.068

    Standard

    #14
    doppelt ...

  5. Registriert seit
    10.10.2012
    Beiträge
    4.068

    Standard

    #15
    Wir sind letztes Jahr über Nizza nach Korsika, das war ideal. Kleiner Hafen, übersichtlich. Moped abstellen, über die Straße ins Straßenrestaurant Abendessen gehen. Und von Bonicacio nach Santa Teresa ist´s auch nur ein Hüpfer. Bonifacio ist ein Minihafen, auf der kurzen Überfahrt geht sich ein Powernap aus.

    Die höheren Preise auf Korsika haben Tradition, trotzdem muß man kein Vermögen ausgeben, wenn man sich auskennt und sich geschickt anstellt. Sardinien ist günstig, von "schweineteuer" sehr weit entfernt.

    Und natürlich schadet es nicht, wenn man ein paar Brocken Französisch und Italienisch spricht ...

  6. Registriert seit
    01.09.2007
    Beiträge
    5.479

    Standard

    #16
    Zitat Zitat von enduro_drive Beitrag anzeigen
    Korsika hat eindeutig die schöneren Endurorouten ( meine Meinung ) beide Inseln sind schweineteuer, wobei Korsika in Sachen "Non Value for Money" dem Fass den Boden ausschlägt.
    Hallo
    kann ich nicht so stehenlassen, Sardinien ist hier im Umfeld sehr preiswert, Essen, Trinken, Unterkunft ist
    fast so günstig wie auf Sizilien, erheblich günstiger als in Deutschland.
    Von der Costa Smeralda mal abgesehen.

    Das erste Mal auf Korsika habe ich auch gut geblutet, bis ich dann festgestellt habe, man muß nicht direkt am Meer wohnen,
    ich bin Abends so platt vom Fahren, da mache ich keine Spaziergänge am Strand und Hafenrundgänge.
    Zwei Mal war ich in Corte, da ist es noch preislich in Ordnung (wegen den Studenten) und ich kann jeden Tag in eine
    andere Richtung fahren und jeden Punkt der Insel besuchen und kühler ist es dort auch.

    Gruß Jürgen

  7. Registriert seit
    09.04.2008
    Beiträge
    2.537

    Standard

    #17
    hi ebee,

    toller bebilderter reisebericht!
    klasse! vielen dank!

    ich bin dir unmittelbar nach pfingsten vorausgefahren und beim betrachten deiner bilder will ich sofort wieder hin!

    zum pro/kontra:
    nach gut 15 mal sardinien, dabei die letzten 7-8 mal per mopete und 5 - 6mal anfahrt über korsika
    steht für mich fest:
    korsika ist traumhaft schön, wild, kontrastreich, teilweise alpin und teuer. aber immer ne reise wert.

    aber sobald die hafeneinfahrt von sta teresa in sichtweite kommt, bin ich auf meiner insel "zuhause"!
    traumstraßen, goile landschaft, nette sarden, null verkehr, keine streckenposten. wobei letzteres in letzter zeit immer mehr vollpfosten auf tupperdosen mit per flex angerauten knieschleifern anlockt.

    und wer meint, sardinien sei teuer, sollte das ganze mal mit dem leben in europas staustadt, der schwäbischen landeshauptstadt, vergleichen...
    ok, die fähr- u. anfahrtskosten hat man nun mal, aber auch die reise zu den trauminseln ist teil des ziels.

    mein fazit: korsika ja! aber nie ohne sardinien!

    grüße vom elfer-schwob

  8. Registriert seit
    23.03.2015
    Beiträge
    48

    Standard

    #18
    Ganz toller Bericht und heraussragende Fotos!

  9. Registriert seit
    31.08.2012
    Beiträge
    260

    Standard

    #19
    Sehr schöner Bericht. Werde im September das erste Mal nach Sardinien fahren (ohne Korsika) und freue mich jetzt noch ein klein wenig mehr als eh schon.

    Aber ich werde sowohl Genua als auch Livorno kennenlernen müssen ... Aber irgendwas ist ja immer und ohne Flei kein Prei!

  10. Registriert seit
    12.02.2013
    Beiträge
    49

    Standard

    #20
    Tach auch,
    super geschrieben, ende August gehts für mich nach Sardinien.........freu.


 
Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 24.05.2016, 09:48
  2. Fähre Korsika nach Sardinien
    Von Christian S im Forum Reise
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 06.10.2014, 08:28
  3. "Lohnt" der Umweg über Korsika nach Sardinien?
    Von elfer-schwob im Forum Reise
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 15.03.2013, 16:39
  4. Korsika und Sardinien ab Samstag suche Tips
    Von dubble-xx im Forum Reise
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 02.09.2010, 21:10
  5. Korsika oder Sardinien ?
    Von norbert im Forum Reise
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 30.04.2010, 15:46