Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 16 von 16

mikemoto offRoad

Erstellt von Mimoto, 25.01.2013, 10:36 Uhr · 15 Antworten · 3.003 Aufrufe

  1. Registriert seit
    21.12.2009
    Beiträge
    4.105

    Standard

    #11
    Hey Michael/mimoto,

    sorry, wenn das so rüber kam, als wenn der Chappi so easy wäre, daß man da nicht schieben bräuchte. Jeder, der schon mal dort war, der weiß, wie fiese steil und eng das dort ist !! Das sieht man auf dem Video so gar nicht. Respekt für Euren Mut!
    Nur bin ich eben der Meinung, daß das rauffahren schwieriger ist! Beim runterfahren wird einem halt nur bewußter, wohin ein eventueller Ausrutscher/Absturz führen würde!
    Gut gefallen hat mir Eure verantwortungsvolle und vernünftige Fahrweise.... damit wir auch noch in einigen Jahren diese tollen Schotterziele befahren dürfen!
    Die illegale Befahrung des Mont Chaberton wurde übrigens in den 90ern hart bestraft. Teilweise wurden sogar die Motorräder beschlagnahmt und mit Helikopter abtransportiert. Das wurde dann sauteuer!
    Wie dies aktuell gehandhabt wird, entzieht sich leider meiner Kenntnis.

    Gruß

    der Kurze

  2. Registriert seit
    17.07.2009
    Beiträge
    445

    Standard

    #12
    Zitat Zitat von Bonsai Beitrag anzeigen
    ...
    Die illegale Befahrung des Mont Chaberton wurde übrigens in den 90ern hart bestraft. Teilweise wurden sogar die Motorräder beschlagnahmt und mit Helikopter abtransportiert. Das wurde dann sauteuer!
    Wie dies aktuell gehandhabt wird, entzieht sich leider meiner Kenntnis.

    Gruß

    der Kurze
    Hi Bonsai,

    kein Problem!

    ..fehlt nur noch ein stationärer Blitzer da oben, um dort Leute abzufangen bedarf es schon eines gewissen Aufwandes der Behörden, ende Oktober sicher kein sehr rentable Unternehmung, was die Hubschrauber Nummer angeht soll so Augenzeuge es sich damals um die Bergung eines Verunfallten handeln dessen Motorrad auch auf diesem Wege geborgen wurde, sicher keine günstige und vorteilhafte Art den Berg zu verlassen. Gerade was man so zu diesem/diesen Themen im www liest halte ich vieles für eher unglaubwürdig.
    Wir hatten mit unserem Hotelchef über den Chaberton gesprochen und der dann mit jemandem in Claviere im Bürgermeisteramt / Stadtverwaltung telefoniert, dieser meinte wir könnten es versuchen würden aber sowieso nicht weit kommen. Grundsätzlich würde ich aber sagen das man an diesem Berg nicht die Behörden und ihre möglichen Geld - Strafen als eigentliches Risiko sehen sollte sondern die eigene Gesundheit.

    Was Geldstrafen angeht, wir waren nach dem Chaberton noch auf der Assietta unterwegs und sind gegen Abend der Versuchung unterlegen eine Abkürzung über einen Waldweg nach Oulx durch ein Nationalparkbereich zu fahren und dummerweise einem Fiat Panda mit 2 Forstbeamten/in begegnet, das machte dann 250€ pro Nase... ich denke Chaberton wird - da kein Nationalpark nicht teuerer sein.

    Grüße

    - - - Aktualisiert - - -

    ..weitere sind online,


    der >>Monte Paularo<<


    und die Auffahrt


    zum >>San Lucio<<


    Viel Spass
    Michael /mimoto

  3. Registriert seit
    01.10.2011
    Beiträge
    502

    Standard

    #13
    Hallo mimoto,
    wir sind ca. 4 Wochen vor Euch mit 2 Transalp und einer DL650 den Jafferau auch über die Skipiste runter. War ziemlich anspruchvoll, ging aber. Mein Kumpel mit der DL mußte aber ohne Motor ins Tal, weil sich sein ABS nicht abschalten ließ. Gute Bilder und Videos von Euch!!
    MfG
    Peter

  4. Registriert seit
    07.08.2009
    Beiträge
    2.621

    Standard

    #14
    Zitat Zitat von Adventure-Ost Beitrag anzeigen
    Mein Kumpel mit der DL mußte aber ohne Motor ins Tal, weil sich sein ABS nicht abschalten ließ.
    Für das nächste Mal:
    Entweder Schalter vorne anbauen oder
    Sitzbank runter und die Sicherung vom ABS ziehen. Die ist gut erreichbar neben der Batterie.


    Gruß
    Jochen

  5. Registriert seit
    17.10.2010
    Beiträge
    121

    Standard Respekt

    #15
    Zitat Zitat von Mimoto Beitrag anzeigen
    und zu guter letzt der Mont Chaberton.


    Hier gehst zu Seite: >>Mikemoto offRoad<<


    Viel Spass.
    Mein lieber Schwan, da stehen mir die Nackenhaare zu Berge, bin nicht Schwindel frei und steige nicht mal auf nen Küchentisch. Ich bin gern in den Bergen unterwegs, aber wenn ich dann beim Pässefahren mal runter sehe, zuck ich immer zur Fahrbahmitte. Naja, da durch habe ich alle Lacher auf meiner Seite von meinen Hintermännern.
    Wirklich super Videos ........Respekt!

  6. Registriert seit
    17.07.2009
    Beiträge
    445

    Standard

    #16
    ...die Panoramica del Vette nun auch


    >>ONLINE<<


    Viel Spass & Grüße
    Michael /mimoto


 
Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. Offroad Gelände
    Von lemmi+Q im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 05.06.2012, 20:56
  2. Offroad Anhänger
    Von AmperTiger im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 08.12.2011, 12:10
  3. offroad mit dem 2610
    Von cab im Forum Navigation
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 17.01.2010, 19:18
  4. Offroad Erfahrungen....
    Von Moni70 im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 51
    Letzter Beitrag: 28.09.2007, 00:39
  5. Offroad im Ruhrpott
    Von Christian GE im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 13.09.2006, 10:10