Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 14 von 14

Mit dem eigenen Motorrad nach Kreta

Erstellt von Guenter48, 14.11.2015, 13:24 Uhr · 13 Antworten · 2.399 Aufrufe

  1. Registriert seit
    06.12.2014
    Beiträge
    509

    Standard

    #11
    Zitat Zitat von Guenter48 Beitrag anzeigen
    Fahre über Bodrum nach KOS von dort nach Rhodos und dann nach SITIA auf Kreta. Zurück genauso.
    Hab ich auch schon gemacht. Bodrum - Kos und Kos - Bodrum. Und zwar lange vor der großen Flüchtlingsbewegung :-)

    Das war witzig in Kos. Die Fähre ist ja ein eher kleines Boot, das nur wenige Fahrzeuge mitnehmen kann. Und an dem Tag war man nur auf Fußgänger eingerichtet und nicht auf mich mit dem Bike. Der Mann, der im Hafen von Kos den Schlüssel für das Tor verwaltete, war nicht auffindbar. Die Fußgänger konnten dran vorbei, aber mein Bike passte nicht durch. Nach langem Hin und Her legte die Fähre dann zunächst ohne mich ab, legte dann aber etwas außerhalb von dem Zollgebäude wieder an, und ich konnte über eine Rampe an Bord fahren. Der Kapitän meinte nur lakonisch:"Typical greek problem."

  2. Registriert seit
    19.02.2015
    Beiträge
    353

    Standard

    #12
    meine reise ging von stuttgart nach kreta, mit einer affen twin rd07 ...
    von stuttgart an den lago maggiore und dort übernachtet. weiter nach ancona und mit der fähre nach patras. von dort nach piräus und mit der fähre nach heraklion.

    wir sind dann in den süden von kreta und dort rumgetourt. einen wunderbaren strand findest du in Agios Pavlos. zum motorradfahren eine tolle insel - wobei alles natürlich etwas begrenzt ist. ist halt ne insel mit nicht ganz soviel strassen. anders siehts aus, wenn du offroad unterwegs bist. da gibts möglichkeiten ohne ende.

    wir sind dann weiter nach patmos, samos und rüber nach kuşadası und dann runter nach bodrum. waren echt geile 5 wochen ...

    bloss nicht im hochsommer nach kreta - da biste am verrecken vor hitze! ideal ist ende mai, anfang juni.


    Agios Pavlos
    ... da war keine sau und badeklamotten hatten wir vergessen ... sch... egal und saugeil




  3. Registriert seit
    21.05.2012
    Beiträge
    124

    Standard

    #13
    > bloss nicht im hochsommer nach kreta - da biste am verrecken vor hitze! ideal ist ende mai, anfang juni.

    Ja. Wir waren in den Herbstferien dort, das war teilweise noch unerträglich.
    Z.B. dort, wo dieser Diskus mit der unbekannten Schrift ausgegraben wurde.

    Gruß, Gerhard

  4. Registriert seit
    06.12.2014
    Beiträge
    509

    Standard

    #14
    Günter48 will ja Mitte bis Ende Oktober nach Kreta. Das ist zwar vom Klima her erträglich, aber dann ist auch die Saison weitgehend gelaufen, d.h., dass hier und da schon die Bürgersteige hoch geklappt werden.

    Ich selbst war schon zu allen Jahreszeiten auf Kreta, wobei der Sommer wirklich unerträglich heiss war, und zudem tobt dann der Massentourismus auf der Insel. Für mich sind April bis Ende Mai und Ende September bis Mitte November ideal.


 
Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 26.09.2017, 15:08
  2. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 29.11.2012, 22:13
  3. Schon wieder Madeira, aber mit dem eigenen Moped
    Von Archie im Forum Touren- & Reiseberichte
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 17.02.2011, 14:51
  4. Mit der eigenen Q nach Mallorca / Hoteltipp?
    Von h-michael ( R 1150 GS ) im Forum Reise
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 29.11.2007, 19:22
  5. Am 12.4.06 mit dem DB-Autozug nach Narbonne
    Von Michel im Forum Treffen
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 07.04.2006, 08:54