Ergebnis 1 bis 9 von 9

Na, auch (noch) keinen Urlaub? Tipps für "Zurückgebliebene"...

Erstellt von Travel Bug, 03.08.2015, 10:11 Uhr · 8 Antworten · 1.243 Aufrufe

  1. Registriert seit
    16.01.2012
    Beiträge
    90

    Standard Na, auch (noch) keinen Urlaub? Tipps für "Zurückgebliebene"...

    #1
    "Go find something that you haven't done before. Don't do the same thing over and over again."

    (Mike Shinoda)

    Wenn Ihr Anfang August bei diesem fantastischen Wetter vor dem Rechner sitzt und das hier lest, geht es Euch vermutlich so wie mir gerade: Die Arbeitskollegen mit schulpflichtigen Kindernsind im wohlverdienten Sommerurlaub, während ich im Büro die Stellung halten muss und ungeduldig ausharre, bis ich mit meinem Urlaub an der Reihe bin. Um dabei nicht verdrießlich zu werden, habe ich mir eine wirksame Strategie einfallen lassen, die ich auch allen anderen "Zurückgebliebenen"wärmstens empfehlen kann: Steigt aufs Motorrad, fahrt auf Eure Hausstrecke, und biegt dann ohne Nachdenken oder Zögern irgendwo ab, wo Ihr noch nie lang gefahren seid. Anschließend lasst Ihr Euch einfach treiben, folgt entweder einer groben Himmelsrichtung oder fahrt da lang, wo gerade weniger Verkehr ist. (Anmerkung: Wenn Ihr dabei, so wie ich neulich, auf einem Aldi Parkplatz in der Provinz strandet, dann malt einfach mit dem Hinterrad einen großen schwarzen Donut auf den Boden und nehmt anschließend eben die nächste Abzweigung.) Auf diese Weise entdeckt man unverhofft die tollsten Ecken in der Umgebung. Baggersee statt Baikalsee! Niddaquelle statt Rheinfall! Bad Homburg statt Sankt Petersburg! Und wenn Ihr dann irgendwann keine Lust, keinen Sprit oder weder das eine noch das andere habt, dann lasst Ihr Euch vom Navi mit der Option "kürzeste Strecke" und unter Vermeidung von Schnellstraßen zurück nachhause lotsen (ggf. Tanken nicht vergessen...). Das funktioniert prima! Man fühlt sich wie ein Entdecker und muss dabei nicht einmal Geld für ein Hotel ausgeben. Hier seht Ihr ein paar Fotos meiner jüngsten Selbstversuche im Vogelsberg, der Wetterau und der Rhön.

    In diesem Sinne: Durchhalten!

    Gruß

    Björn

    www.motorrad-statt-hamsterrad.de


    bj-rn-im-roten-moor.jpgfliegerdenkmal.jpgkati-im-kornfeld.jpgradom.jpgrotes-moor_see.jpgschafe-auf-hoherodskopf.jpgschloss-fasanerie.jpgstausee.jpg

  2. Registriert seit
    08.09.2011
    Beiträge
    68

    Standard

    #2
    Servus Björn,

    genau so mache ich es auch des öfteren. Schiebe deshalb auch ein paar Bilder dazu.

    Gruß

    Tom
    collagebayerwald.jpgdscn5043.jpgdscn5037.jpgdscn5043.jpgdscn5046.jpgdscn5049.jpgdscn5054.jpgdscn5059.jpgdscn5061.jpgdscn5062.jpgdscn5064.jpgdscn5071.jpg
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken dscn5046.jpg   dscn5049.jpg   dscn5052.jpg   dscn5059.jpg  

    dscn5061.jpg   dscn5062.jpg   dscn5064.jpg   dscn5070.jpg  


  3. Registriert seit
    01.09.2007
    Beiträge
    6.253

    Standard

    #3
    Hallo
    sowas mache ich doch schon jeden Samstag und Sonntag wenn das Wetter mitspielt.
    Gruß

  4. Registriert seit
    01.05.2014
    Beiträge
    2.295

    Standard

    #4
    Wenn ich allein unterwegs bin ist das auch meine bevorzugte Taktik - einfach mal ne Himmelsrichtung einschlagen, fahren ohne Ziel - der Nase nach und da biste dann eben...teste gerade mit der kleineren Enduro mal Wege aus wo ich null Plan hab ob's überhaupt befahrbar ist oder in ner Sackgasse endet, so z.B. letztens an der A9 entlang...Da ist dann der Weg das Ziel

    Gruß
    Andreas

  5. Registriert seit
    30.11.2014
    Beiträge
    56

    Standard

    #5
    Schöne Bilder und mach ich im Schwarzwald oder auf der Alb genau so.Wenn das Navi sagt rechts fahr ich links werden meistens sau gute Touren.
    Eure Seite ist top.

    Martin

  6. Registriert seit
    28.01.2013
    Beiträge
    114

    Standard

    #6
    Das ist doch sowieso die schönste Art des Motorradfahrens. Einfach fahren ohne ein konkretes Ziel, das macht das ganze interessant.

  7. Registriert seit
    23.05.2008
    Beiträge
    789

    Standard

    #7
    war heute mit dem Motorrad meiner Tochter unterwegs. Einfach Nebenstrecken gefahren.



    und Gleichgesinnte getroffen.


  8. Registriert seit
    08.07.2006
    Beiträge
    2.032

    Standard

    #8
    Schöne Idee... nur das Gebiet, in dem mal ein kurzes Ründchen fahren könnte, kenne ich Arbeitsbedingt (zu 99%)wie meine Westentasche....


    Wer also Streckentipps für Wetterau/Main-Kinzig-Kreis/Nördlicher Spessart braucht...

  9. Registriert seit
    10.11.2010
    Beiträge
    34

    Standard

    #9
    So haben wir es letzte Woche auch gemacht.
    Zwei drei Klamotten in den Koffer und dann nahe der Elbe gefrühstückt und in Richtung Osten gefahren.
    Immer wieder mal links oder rechts abgebogen, wenn die Strecke interessant aus sah.
    Gelandet sind wir dann kurz vor Berlin
    Übernachtet in einer Pension - und dann auf der Nordseite der Elbe - mit einen kurzen Zwischenstopp
    im Cafe Naschwerk Weberin (Startseite-cafe-naschwerks Webseite - cafe-naschwerks Webseite!) wieder nach Hause!
    Zwei Tage Spass pur der neuen GS !

    img_7232.jpgimg_7256.jpgimg_7266.jpgimg_7268.jpgimg_7280.jpgimg_7283.jpgimg_7286.jpg


 

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 15.09.2014, 09:46
  2. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 07.06.2013, 13:16
  3. Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 05.11.2012, 23:54
  4. Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 03.10.2004, 10:47
  5. Kleiner Tipp für Schottlandreisende
    Von Getriebekiller im Forum Reise
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 21.02.2004, 20:57