Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 39

Neuseeland 2017

Erstellt von Dagmar, 14.05.2018, 18:36 Uhr · 38 Antworten · 3.779 Aufrufe

  1. Registriert seit
    13.03.2010
    Beiträge
    6.813

    Standard

    #11
    sehr schön ..

  2. Registriert seit
    07.08.2009
    Beiträge
    2.908

    Standard

    #12
    Zitat Zitat von Dagmar Beitrag anzeigen
    Willst Du dort Auto, Campervan oder Motorrad fahren? Oder nix von alledem?

    Viele Grüße,
    Dagmar
    Campervan
    Motorrad leihen ist mir -wie Dir auch- zu teuer.
    Aber ich weiß noch nicht, auf was ich Lust habe.



    Ist aber auch egal, will Deinen schönen Reisebericht nicht zerreden.

    Gruß
    Jochen

  3. Registriert seit
    19.11.2013
    Beiträge
    905

    Standard

    #13
    War in 2017 auch in NZ - mit Frau und Leihwagen. Motorrad mieten kam nicht in Frage - eben auch wegen der unverschämten Preise. Hätte mir von privat (Bekannte eines Bekannten) eine F700 GS günstig leihen können, aber wegen Wetterabhängigkeit und Gepäcksicherheit und ewigem Rumgelaufe in Motorradklamotten habe ich verzichtet. Das fiel mir leicht, denn Leihwagen sind in NZ extrem günstig: neuer Toyota Avensis 1,6 Benziner, Automatik für 3 Wochen lag bei gut € 300,- ! Wetterschutz (brauchten wir nur 2x) und sichere Gepäckaufbewarung inklusive. Motorradfahrer habe wir auf den ca. 5000km kaum gesehen - einer davon fuhr an der Südspitze (Paihia) mit einer GS 1200 mit Pinneberger Kennzeichen an der Promenade entlang.
    Da die Strassen in NZ gerne großflächig mit ordentlich Splitt eingedeckt werden (manchmal über zig Kilometer), habe ich das Motorradfahren nicht allzusehr vermisst. Der Asphalt ist im übrigen überall sehr rauh und laut.
    Was mir noch auffiel: die Neuseeländer sind unattraktive Menschen (um nicht das Wort häßlich zu verwenden) - Ausnahmen bestätigen wie immer die Regel...nett sind sie aber.
    NZ war klasse und ich kann eine Reise dorthin nur empfehlen.

    Aber ich möchte der Dagmar nicht ihren Thread highjacken und freue mich auf ihre Berichte und Bilder ! Danke dafür

    Gruß

    lomax

  4. Registriert seit
    19.01.2017
    Beiträge
    37

    Standard

    #14
    Bin dann von den Marlborough Sounds aus in Richtung Abel Tasman Nationalpark gefahren über die Takaka Hills. Bei schönem Wetter eine Traumstrecke, bei Regen und Sturm einfach nur mühselig. Am Cape Farewell hat sich das Wetter dann wieder gebessert:



    Ein Stück weiter ist Wharakiri Beach:



    Abstecher zu den Waikoropupu Springs, heiligen Quellen der Maori. Zu Recht darf man das Wasser nicht berühren, es soll eine der reinsten Quellen weltweit sein. Man möchte aber schon zum Planschen reinspringen...



    Am Hafen von Pohara Bay:



    Der Abel Tasman Park ist bekannt für den fast goldenen Sand - hier Tata Beach:



    Bis demnächst,
    Dagmar

  5. Registriert seit
    23.05.2011
    Beiträge
    188

    Standard

    #15
    Sehr cool, vielen Dank

  6. Registriert seit
    02.07.2017
    Beiträge
    144

    Standard

    #16
    Traumhaft schöne Natur! Super Bilder, Danke!

  7. Registriert seit
    07.08.2009
    Beiträge
    2.908

    Standard

    #17
    Tolle Bilder.


    Gruß
    Jochen

  8. Registriert seit
    19.01.2017
    Beiträge
    37

    Standard

    #18
    Weiter ging es dann an der Westküste am Buller River entlang...

    Die Hängebrücke war toll - lustig nur, wenn ein Touri mit 'nem riesigen Rucksack entgegen kommt...





    Cape Foulwind - heißt so wegen der lästigen Winde, nicht wegen des Geruchs...





    WOF (Warrant of Fitness) ist quasi der deutsche TÜV - kann man fast an jeder Tanke machen:



    ...und noch ein kleines Panorama von der Westküste oben bei Karamea:



    Wenn Ihr zu irgendwas Fragen habt, einfach her damit. Soll ja nicht nur Augenfutter werden...

  9. Registriert seit
    27.03.2013
    Beiträge
    6.380

    Standard

    #19
    Keine Frage, sondern nur ein "doofer" Kommentar:
    Zitat Zitat von Dagmar Beitrag anzeigen
    ....
    Die Hängebrücke war toll - lustig nur, wenn ein Touri mit 'nem riesigen Rucksack entgegen kommt...



    ...
    Da hat es sich doch ausgezahlt, dass du keine Boxer-GS genommen hast.

    Gruß Thomas

  10. Registriert seit
    19.01.2017
    Beiträge
    37

    Standard

    #20
    Als nächstes ging es die Westküste runter zum Fox-Gletscher. Vom Motel aus konnte ich den Aoraki (Mount Cook) sehen:



    Ganz früh morgens bin ich dann zum Lake Matheson gefahren. Um die Uhrzeit ist es windstill und der See noch ganz glatt. Außerdem sind die Busse voller Menschen sind noch nicht unterwegs...







    Hire noch ein Blick auf den Fox Gletscher:



    Nachmittags habe ich das Verkehrsmittel gewechselt...



    ...und eine Runde über die Gletscher gedreht - sollte man machen!







    Viele Grüße,
    Dagmar


 
Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Neuseeland
    Von derdieter im Forum Reise
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 04.12.2011, 03:10
  2. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 25.10.2008, 07:54
  3. Mapsourse Feindaten Neuseeland für Garmin?
    Von Matsche1967 im Forum Navigation
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 20.11.2007, 09:29
  4. Neuseeland-Reportage
    Von Dirk/D im Forum Reise
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 15.02.2006, 23:26
  5. BMW Biker Meeting, Neuseeland zum Frühstück
    Von Dirk/D im Forum Treffen
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 17.06.2005, 08:52