Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 11

Oglistra und Gennargentu

Erstellt von gelbschnabler vom spickel, 22.03.2014, 10:02 Uhr · 10 Antworten · 1.515 Aufrufe

  1. Registriert seit
    08.08.2008
    Beiträge
    9

    Standard Oglistra und Gennargentu

    #1
    Hallo Zusammen,seit einiger Zeit mache ich von meinen Reisen auch Filme. Unten findet ihr einen neu geschnittenen Film über meine Sardinien-Tour 2012 im Gennargentu und der Ogliastra. Der Film wurde stark eingedampft (ca. 8 1/2 min.), damit er auch für ein breiteres Publikum geeignet ist. Insoweit ist es mein Erstlingswerk. Für mich war es wichtig, möglichst viel Landschaft zu zeigen, deshalb sind die reinen Motorradfahrszenen ein klein wenig kürzer als üblich. Ich wünsche viel Spaß damit. Freundliche Grüße Günter

  2. Registriert seit
    03.09.2008
    Beiträge
    146

    Standard

    #2
    Hallo Gelbschnabler vom Spickel
    Sehr schön gemacht, vermittelt einen wunderschönen Eindruck von Sardinien. Fahre da schon seit 20 Jahren hin und hab mit MTB Rennrad und GS viele schöne Erinnerungen mitgenommen.
    Gruss
    sarass

  3. Registriert seit
    09.04.2008
    Beiträge
    2.777

    Standard

    #3
    Hallo Günter,

    Du zeigst tolle (bewegte) Bilder der Trauminsel an ihrer tollsten Moped-Ecke. Danke!
    Bin dort im Juni auch wieder und freu mich drauf wie Bolle.
    Moped per Laster und Chauffeure im Flieger sind natürlich schon cool. Allerdings sind auch Hin- und Rückfahrt auf Achse plus Fähre für mich immer ein Erlebnis und bieten Zeit für unmittelbare mentale Vor- und Nachbereitung.

    Übrigens führt vom Golgo aus eine sehr interessante Strecke runter zur Cala Sisine. Man braucht also nicht wirklich ein Boot, um die entlegenen Traumstände der Ogliastra zu erreichen...

    Rainer, der elfer-schwob
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken img_2015.jpg   img_2011.jpg   img_2006.jpg  

  4. Registriert seit
    08.08.2008
    Beiträge
    9

    Standard

    #4
    Hallo sarass, Hallo Rainer,besten Dank für die positive Resonanz. Auch ich freue mich riesig auf Sardinien im Oktober. Diesmal eine Woche Rundreise und die zweite Woche in Arbatax. Da ich (bayrischer) Schwabe bin und rechnen kann, erfolgt der Transport wieder mit dem LKW und dem Flieger. Rainer, Du hast Recht, was die mentale Vor- und Nachbereitung betrifft. Beim letzten Sardinienurlaub habe ich bis mittags 12.30 Uhr in München gearbeitet, der Flieger landete ca. 17.30 Uhr in Olbia und um 18.30 Uhr saßen wir komplett umgezogen auf der GS. Der Urlaub begann... Das war eine recht kurze Einstimmung. Wenn ich alles gegenrechne: Dem Transport damals 400 Euro, 2 x Flug und zurück 450 Euro stehen die Mopedkosten für Sprit- und Reifen, die österreichische und italienische Maut, die Fähre sowie die Übernachtungskosten für 2 Personen dem Ganzen gegenüber. Die Strecke zur Cala Sisine (an der Kirche San Pietro vorbei) kannte ich aus 2011. Meine Sozia fand das nicht wirklich prickelnd.Die Fahrt entlang der Küste mit Sergio von Helios-Tourismo aus Arbatax kann ich jedem nur wärmstens empfehlen. Im Preis von 60 Euro war die Abholung von der Unterkunft zum Hafen dabei. Die Fahrt begann um 8.00 Uhr Morgens mit 25 Personen und endete um 19.00 Uhr abends. Dazwischen lag ein unvergesslicher Tag entlang der Küste, mit Badeaufenthalten, einem 3 gängigen, frisch zubereitetem Mittagessen an Bord (im Preis inclusive) der Besichtigung einer Tropfsteinhöhle und jeder Menge Spaß. Wer die Cala Fuili (im Film bei Minute 2:14) ohne Boot bzw. Schotterpiste erreichen möchte fährt von Cala Gonone die geteerte Stichstraße 2 km Richtung Süden.Viel Spaß heuer auf Sardinien wünscht EuchGünter

  5. Registriert seit
    08.08.2008
    Beiträge
    9

    Standard

    #5
    Kann mir jemand erklären, warum mein obiger Beitrag so zusammengestaucht (ohne Absätze) erscheint? Gruß Günter

  6. Registriert seit
    09.09.2009
    Beiträge
    419

    Standard

    #6
    Servus Günter

    Da bekommt ja jetzt schon Lust auf Sardinien. Sind im Juni da.

    Gruß Günter

  7. Registriert seit
    10.09.2006
    Beiträge
    608

    Standard

    #7
    Warum parkst Du deine 11er so umständlich ??
    Hat die keinen Ständer ??



  8. Registriert seit
    09.04.2008
    Beiträge
    2.777

    Standard

    #8
    @Hotzi,

    das Einparken war sicher net umständlich, schneller gings wirklich net.
    Nur beim Ausparken hat das Park-Distance-System immer so lästig gepiept...


    @Günter:
    Deine Kosten halten sich ja echt in Grenzen. Ist sicher ne Überlegung wert.
    Vielen Dank auch für den Tipp mit Cala Fuili. Und daß Du mit Sozia nicht zur Cala Sisine runter wolltest, leuchtet mir ein...

    Wünsche auch Euch für den Herbst viel Spaß in Sardinien.

    Rainer

  9. Registriert seit
    28.12.2007
    Beiträge
    330

    Standard

    #9
    Hallo Gelbschnabler,

    Danke für den schönen Film, gut gemnacht.
    Im September 2013 war ich 14 Tage auf der Insel und bin ebenfalls einige Strecken vom Film gefahren.

    Die Insel hat schon was .....

  10. Registriert seit
    06.04.2010
    Beiträge
    613

    Standard

    #10
    Zitat Zitat von elfer-schwob Beitrag anzeigen
    Übrigens führt vom Golgo aus eine sehr interessante Strecke runter zur Cala Sisine. Man braucht also nicht wirklich ein Boot, um die entlegenen Traumstände der Ogliastra zu erreichen...
    Hast du die GS bis zum Strand gebracht?
    033.jpg


 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Nun habe ich sie in 3D und Farbe gesehen
    Von Mister Wu im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 08.04.2013, 16:07
  2. Navigation mit Ipaq und Navigationssoftware
    Von Noeder im Forum Navigation
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 17.04.2004, 11:44
  3. Versteigerung BMW R80 und Pan European
    Von MP im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 08.04.2004, 12:18
  4. Rückruf von Boxer, K und Scarver ??
    Von Tobias im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 24.03.2004, 18:00