Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 29

Panamericana Norte - mit Klaus unterwegs

Erstellt von Greenhorn, 05.05.2012, 07:38 Uhr · 28 Antworten · 3.776 Aufrufe

  1. Registriert seit
    17.04.2011
    Beiträge
    47

    Standard Panamericana Norte - mit Klaus unterwegs

    #1
    Hallo zusammen,
    die 229km von Anchorage nach Seward habe ich bei Temperaturen um den Gefrierpunkt gut überstanden. Zum Glück habe ich hier ein Zimmer mit Wanne. Da habe ich mich gestern reingelegt und bin wieder gut aufgetaut. Heute gab's den Höhepunkt meines Abstechers nach Seward, Wale gucken. Schien anfänglich etwas fraglich, aber lest selbst unter www.motorradreisen.jimdo.com
    Ich wünsche Euch eine gute Zeit und macht's gut. Ach ja, und ganz herzlichen Dank für die vielen guten Wünsche und die Einträge im Gästebuch. Das freut mich natürlich sehr.

    Viele Grüße von
    Klaus


    P.S: Ich habe diese Seite neu aufgemacht, sie soll bis Panama reichen.

  2. Registriert seit
    28.09.2009
    Beiträge
    9.459

    Standard

    #2
    sehr schön!

    dir alles gute und ne gute reise!

  3. Registriert seit
    19.08.2009
    Beiträge
    146

    Standard

    #3
    Servus Klaus,

    schön zu lesen, dass Flug für Mensch und Maschine gut geklappt haben. Ab Anfang nächster Woche sind wir hoffentlich auch wieder auf zwei Rädern unterwegs. Dann sollen unsere Motorräder endlich in Vancouver eintreffen. Langsam aber sicher werden wir Dir dann entgegen kommen. Hoffentlich klappt es mit einem Treffen unterwegs.

    Viele Grüße aus British Columbia / Canada,
    Kati & Jens

  4. Registriert seit
    17.04.2011
    Beiträge
    47

    Standard Wir sind dicht dran..

    #4
    Grüß' Dich Kati,
    ich habe den Dalton hinter mir und bin jetzt in Tok. Morgen geht's nach Dawson-City und von da aus Richtung Vancouver. Jetzt müssen wir am Ball bleiben, damit ich das Budweiser nicht alleine trinken muß.
    LieberGrüße
    vom Klaus

  5. Registriert seit
    09.06.2010
    Beiträge
    575

    Standard

    #5
    Hallo Klaus,

    Grüsse mir Tok und Dawson! Hatte schon einmal das Vergnügen diese Ecken zu berreisen - auch im Mai war so Mitte bis Ende des Monats!
    Es gab aber im Bereich Palmer schon Waldbrände
    Wenn man so unterwegs war hatte man von Sommer über Frühling bis Schnee im Juni alles!
    Möchte wieder hin - Land und Leute waren super!

    Viel Spaß und auf die Bären,Elche,Caribous und Waldbüffel achten!

    Gruß
    Marcus

  6. Registriert seit
    17.04.2011
    Beiträge
    47

    Standard Erstens kommt es anders....

    #6
    ..und zweitens, als man denkt.
    Hallo zusammen,
    ja, die Straße nach Dawson ist zwar frei, aber die Grenze nach Canada noch geschlossen. So mußte ich Dawson-City schweren Herzens streichen. Ich fahre von Tok aus den Alaska Hwy weiter nach süden. Bin jetzt in Destrution Bay. Diese kleinen Orte am See bestehen nur aus einer Tankstelle und einem Motel, aber das ist ja manchmal mehr wert, als alles andere.
    Ich melde mich auf meiner WEB-Seite ausführlicher, sofern ich einen Tag Pause einlege.
    Viele Grüße
    vom Klaus
    www.motorradreisen.jimdo.com

  7. Registriert seit
    17.04.2011
    Beiträge
    47

    Standard Manchmal kommt es anders... Teil 2

    #7
    Hallo zusammen,
    von Tok aus wollte ich ja nach Dawson- City. Als ich in Tetlin Jct auf den Taylor Hwy abbiege, sehe ich im rechten Augenwinkel gerade noch das kleine Schild "Grenze geschlossen". Dawson ade.. Ich bleibe auf den Alaska Hwy nach Süden, gehe in Breaver Creek nach Canada über die Grenze und übernachte in Destructior, Bay. Heute nehme ich in Jakes Corner, eine halbe Stunde hinter Whitehorse, einen Kaffe und eine Suppe dabei kommt mir die Wahnsinnsidee doch mal in Skagway guten Tag zu sagen, um vielleicht mit der Fähre nach Prince Rupert zu schippern. Niemand sagt mir, daß da noch ein 1000m Pass mit Eis und Schnee dazwischen liegt. Skagway erinnert mich an das Cap Finisterre, kalt und ewiger Nieselregen. Die nächste Fähre geht am 17.5. - das war's. Morgen geht es nach dem Bayernspiel wieder zurück auf den Alaska Hwy. Vielleicht nehme ich in Jakes Corner wieder einen Kaffee. Egal was mir bei diesem einfällt- ich werde es nicht tun...
    Viele Grüße
    vom Klaus


    www.motorradreisen.jimdo.com

  8. Registriert seit
    18.02.2012
    Beiträge
    1.161

    Standard

    #8
    Hi Klaus, Kathi,

    Kann Euch nur empfehlen auf dem Weg von / nach Vancouver in Quesnel (100km suedlich von Prince George) halt zu machen... Da wohnt David, ebenfalls GS fahrer und begnadeter Schrauber und Gastgeber: www.hasenwerk.ca

    Gruss

  9. Registriert seit
    09.06.2010
    Beiträge
    575

    Standard

    #9
    Hallo ihr Reisenden,

    wie ist das Wetter im Norden bzw. B.C. ?
    Laut Internet ist von sommerlich bis Frühjahr im Norden alles dabei - da muss es doch super Spaß machen zum fahren!?
    Aber Achtung die Bären kommen an die Straße - dort gibt es das erste satte Grün!

    Grüß aus Bayern
    Marcus

  10. Registriert seit
    17.04.2011
    Beiträge
    47

    Standard Alaska ade

    #10
    Hallo und guten Morgen zusammen,
    Alaska mit dem Dalton Hwy und der Yukon liegen hinter mir. Ich bin jetzt nach 4900km in Dawson Creek/ British Columbia auf meinem Weg nach Süden. Näheres wie immer unter www.motorradreisen.jimdo.com
    Ich wünsche Euch allen eine gute Zeit und
    Viele Grüße
    vom Klaus


 
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Panamericana mit F800GS
    Von panamericana13 im Forum F 650 GS und F 800 GS (Zweizylinder)
    Antworten: 79
    Letzter Beitrag: 20.02.2013, 19:51
  2. Panamericana - Alaska-Panama
    Von Greenhorn im Forum Touren- & Reiseberichte
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 06.07.2012, 11:16
  3. Servus ... und hier ist der Klaus aus Aying.
    Von 1200GS-Aying im Forum Neu hier?
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 12.06.2012, 07:57
  4. Oman Ende 2010 mit Klaus Demel
    Von flitzefritze im Forum Reise
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 26.09.2009, 05:24
  5. Panamericana
    Von Uli Lörrach im Forum Reise
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 21.02.2006, 20:10