Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 29

Panamericana Norte - mit Klaus unterwegs

Erstellt von Greenhorn, 05.05.2012, 07:38 Uhr · 28 Antworten · 3.773 Aufrufe

  1. Registriert seit
    17.04.2011
    Beiträge
    47

    Standard Metzeler Tourance- mit 8000 am Limit?

    #11
    Hallo und guten Morgen nach Deutschland,
    ich weiß, daß mein Beitrag in eine andere Rubrik gehört, aber ich möchte während meiner Reise auf dieser Seite bleiben. Ich bin jetzt nach 5300km in Prince George/ British Columbia angekommen. Auf der Hinterhand habe ich noch 3mm. Angefangen mit 7,5mm heißt das rein rechnerisch bei 1mm Restproifil ca. 8000km Gesamtlaufleistung. Ich komme damit hin, da ich in Los Angeles für den Rest der Reise neu bereifen werde. Trotzdem bin ich von den 8000km doch enttäuscht, hatte mir da mehr versprochen, zumal man von diesem Reifen doch immer >10000 hört. Habe für Wladiwostok, die Mongolei und Südamerika immer TKC 80 gefahren. Da ich aber auf dieser Reise >80% Asphalt habe, habe ich es zum ersten Mal mit dem Tourance probiert. Wie ist eure Meinung, laßt doch bitte mal hören. Den Wahlhebel für Fahrweise habe ich übrigens auf "Schonen" gelegt.
    Viele Grüße
    vom Klaus

    www.motorradreisen.jimdo.com

  2. Pouakai Gast

    Standard

    #12
    Ich war zwar noch nicht da drüben, aber habe von anderen schon gehört, dass der Asphalt etwas rauer ist und mehr Abrieb erzeugt. Die Reifenmischungen sind dort drüben angeblich auch etwas härter. Sprich, du hast nix falsch gemacht und Metzeler auch nicht. Aber vielleicht bekommst Du ja eine noch qualifiziertere Antwort von einem Amerika erfahrenen.

    Gruß aus good cold Germany

  3. Registriert seit
    17.04.2011
    Beiträge
    47

    Standard

    #13
    Zitat Zitat von Asterix Beitrag anzeigen
    Hallo ihr Reisenden,

    wie ist das Wetter im Norden bzw. B.C. ?
    Laut Internet ist von sommerlich bis Frühjahr im Norden alles dabei - da muss es doch super Spaß machen zum fahren!?
    Aber Achtung die Bären kommen an die Straße - dort gibt es das erste satte Grün!

    Grüß aus Bayern
    Marcus
    Hallo Marcus,
    bis Tok lief alles <5°. Ab Watson Lake ging es dann "steil" bergauf. In Dawson Creek bin ich bei 16° !!! eingeritten. Dachte nun sei das Eis gebrochen. Auf dem Weg nach Prince George dann ein plötzlicher Temperatursturz von 11 auf 2° und Schneesturm, wenn auch nur für eine halbe Stunde. Also man sieht, alles ist möglich. Aber zumindest bin ich gestern das erste Mal ohne Heizweste gefahren. Heizweste und Heizgriffe sind bislang die wichtigsten Ausrüstungsgegenstände. Ohne diese wäre meine Reise in dieser Form nicht möglich gewesen.
    Viele Grüße
    vom Klaus
    www.motorradreisen.jimdo.com

  4. Registriert seit
    09.06.2010
    Beiträge
    575

    Standard

    #14
    Servus Klaus,

    ja, da ist alles möglich warm bis kalt . Das Problem, kommt man im Sommer gibt es Waldbrände und die können eine Tourplanung zunichte machen und dann noch die Fliegen

    Wie ist dein Eindruck vom Land bisher?
    Sind die Bären und Elche usw. schon stark an der Straße vertreten gewesen?

    Viel Spaß und Glück auf der Reise
    Marcus

  5. Registriert seit
    17.04.2011
    Beiträge
    47

    Standard Vancouver in Sicht..

    #15
    Hallo Marcus,
    ich habe hier in Prince George einen Tag Pause eingelegt und meine WEB- Seite auf Vordermann gebracht. Die Antwort auf Deine Fragen findest Du in "Wort und Bild" unter www.motorradreisen.jimdo.com
    Ich wünsche Euch allen eine gute Zeit und
    viele Grüße vom "Prinz" aus Prince George - British Columbia

  6. Registriert seit
    09.06.2010
    Beiträge
    575

    Standard

    #16
    Guten Morgen/Abend Klaus,

    offene Fragen sind geklärt

    Gruß und viel Spaß weiterhin
    Marcus

  7. Registriert seit
    17.04.2011
    Beiträge
    47

    Standard Sauwetter...

    #17
    Hallo zusammen,
    ich bin am Samstag bei strahlendem Sonnenschein und 24 !!! Grad bei Vancouver über die Grenze zurück in die Staaten gegangen und habe in Bulington Quartier gemacht. Gestern morgen hat es dann geschüttet und zwar ohne Unterbrechung bis jetzt.
    Bei Olympia habe ich die Interstate 5 verlassen und bin dann die I 8 nach Westen gefahren um auf die 101 zu stoßen. Diese soll mich entlang der Pazifikküste bis nach San Francisco bringen. Leider habe ich die wunderschöne Landschaft nicht genießen können. Ich bin jetzt in Astoria. 200km weiter südlich soll die Sonne scheinen und genau da fahre ich jetzt hin.
    Gebt mal Astoria / Oregon bei Maps Google ein und schaut euch diese unendlich lange Brücke an. Über die bin ich gestern gefahren und jetzt wohne ich quasi unter ihr :-)
    Euch allen eine gute Zeit, macht's gut und
    viele Grüße vom Klaus

    www.motorradreisen.jimdo.com

  8. Registriert seit
    17.04.2011
    Beiträge
    47

    Standard war nichts mit Sonnenschein...

    #18
    Hallo zusammen,
    leider hat sich meine Hoffnung auf Sonnenschein nicht erfüllt. Ich bin bei strömendem Regen gut 200km nach Süden gefahren. Die Landschaft entlang der 101 ist wie erwartet, traumhaft schön. Aber was nutzt einem das, wenn es aus Kannen schüttet und der Sturm einen von links und rechts ohrfeigt und einen bei 80 fast vom Moto schmeißt. Dann noch von Meereshöhe auf 1000m rauf, Fahrbahn fast überflutet und irgendwo noch zwei Blitze, da war ich wirklich froh, als ich wieder unten war. Ich habe dann nach knapp vier Stunden völlig durchnäßt und durchgefroren für heute aufgegeben, das nächstbeste Motel aufgesucht und mir ein heißes Wannenbad eingelassen. Ich muß sagen, daß ich in den letzten drei Wochen mehr Wannnenbäder genossen habe, als zu Hause in den letzten zehn Jahren. Der einzige Trost ist ein gutes Fischrestaurant vor Ort. Der Lohn für die heutigen Strapazen war ein leckerer Fisch aus hiesigen Gewässern mit zwei Schoppen kalifornischem Weißen.
    Ich wünsche Euch allen eine gute Zeit, macht's gut und
    Viele Grüße
    vom Klaus

    www.motorradreisen.jimdo,com

  9. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    26.600

    Standard

    #19
    Wünsche dir viel besseres Wetter Klaus!!! weiterhin gute Reise und viel Spaß

  10. Registriert seit
    17.04.2011
    Beiträge
    47

    Standard

    #20
    Zitat Zitat von AmperTiger Beitrag anzeigen
    Wünsche dir viel besseres Wetter Klaus!!! weiterhin gute Reise und viel Spaß
    Thank You so much


 
Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Panamericana mit F800GS
    Von panamericana13 im Forum F 650 GS und F 800 GS (Zweizylinder)
    Antworten: 79
    Letzter Beitrag: 20.02.2013, 19:51
  2. Panamericana - Alaska-Panama
    Von Greenhorn im Forum Touren- & Reiseberichte
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 06.07.2012, 11:16
  3. Servus ... und hier ist der Klaus aus Aying.
    Von 1200GS-Aying im Forum Neu hier?
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 12.06.2012, 07:57
  4. Oman Ende 2010 mit Klaus Demel
    Von flitzefritze im Forum Reise
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 26.09.2009, 05:24
  5. Panamericana
    Von Uli Lörrach im Forum Reise
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 21.02.2006, 20:10