Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 15

Richtung Norden unterwegs...

Erstellt von Adventure-Ost, 18.06.2013, 21:56 Uhr · 14 Antworten · 1.877 Aufrufe

  1. Registriert seit
    01.10.2011
    Beiträge
    502

    Standard Richtung Norden unterwegs...

    #1
    Hallo Leute,
    wollte mich mal von meiner Skandinavientour 2013 melden. Bin heute von Hjo am Vätternsee, bis zum CP Snibben nördlich Harnösand an der E4 Küstenstrecke gekommen. Gestern in FF los gefahren und dann mit Schwedenticket via Rostock- Gedser und Helsingör- Helsingborg nach Norden. Morgrn geht es weiter, wenn alles klappt Richtung Pello und dann weiter nach Vardö. Falls freies WLan vorhanden melde ich mich wieder...
    MfG
    Peter

    p1030955.jpgp1030964.jpgp1030961.jpgp1030985.jpgp1030983.jpgp1030987.jpgp1030974.jpgp1030997.jpg

  2. Registriert seit
    22.04.2012
    Beiträge
    1.284

    Standard

    #2
    Schöne Bilder, Peter!

  3. Registriert seit
    19.10.2012
    Beiträge
    90

    Standard

    #3
    Sehr schöne Bilder, war ja auch vor kurzen dort.
    Du hast du aber auch schon reichlich Kilometer gemacht, drück dir die Daumen das Wetter hält.

  4. Registriert seit
    01.10.2011
    Beiträge
    502

    Standard

    #4
    Hallo Leute,
    endlich mal wieder ein Lebenzeichen von mir. Entweder auf dem CP kein WLan oder wild gecampt. Also, vom CP Snibben bin ich zuerst nach Pello an der Grenze Schweden/ Finnland. Der CP war dort fest in der Hand von Anglern, die 24h mit Ihren Booten auf dem Fluß kreuzten. Habe aber nicht erlebt das einer einen Fang angelandet hat. Danach ging es weiter Richtung Inari über ca. 130km Erdstraßen und Schotter, auch die berühmten 57km über Pokka. Verkehr: 3 PKW, 1 LKW und 1 Reisebus(!!!). Und reichlich Rentierverkehr, aber bis jetzt noch keinen Elch gesehen. Unterwegs noch eine Schrecksekunde gehabt, plötzlich Motorstottern und Störungsmeldung am BC, hatte sich aber nur die Steckverbindung am Drosselklappenpotie gelöst. Vom Inarisee ging es weiter die Eismeerstraße via Näätämö, Richtung Vardö/ Hamningberg. Bis Neiden hatte ich noch Kontakt mir einen F650- Fahrer aus Berlin, der weiter nach Murmansk wollte. In Vardö war leider zur Sommersonnenwende auf der Festung nichts los, also gleich weiter nach Hamningberg, einen verlassenen Fischerdorf. Jetzt nutzen es die Einheimischen als Wochenendsiedlung, ein Teil steht auch unter Denkmalschutz. Und 300m hinter dem Friedhof ist ein genialer "Campinglatz". Heute dann retour über Ifjord- Oderfjord zum Nordakap, wo mich ein Regensturm erwartete. Sonst war dort tote Hose, es lag auch nur ein kleines Kreuzfahrtschiff im Hafen. Jetzt sitze ich in Skarsvag in einer Hütte und hoffe auch gutes Wetter...
    MfG
    Peter

    p1040048.jpgp1040061.jpgp1040113.jpgp1040126.jpgp1040133.jpgp1040149.jpgp1040168.jpgp1040188.jpgp1040236.jpgp1040254.jpg

  5. Registriert seit
    07.08.2009
    Beiträge
    2.625

    Standard

    #5
    Schöne Bilder.



    Das Bild gefällt mir richtig gut, weil es mehr sagt als 1000 Worte.


    Noch viel Spaß und gute Fahrt!


    Gruß
    Jochen

  6. Registriert seit
    18.11.2012
    Beiträge
    223

    Standard

    #6
    Wirklich sehr schöne Bilder! Und das Wetter spielt auch mit

  7. Registriert seit
    01.10.2011
    Beiträge
    502

    Standard

    #7
    Hallo Leute,
    also jetzt hat mich das Glück verlassen, es ist wieder normaler skandinavischer Sommer. Heute Morgen hatte ich aber nochmal Glück, nach dem Regensturm gestern Abend, klarte es auf, also noch schnell 20km zurück zum Kap. Dann via E6 Olderfjord- Alta gen Süden. Ab Alta Dauerregen. Jetzt sitze ich auf dem CP in Nordreisa, in einer Minihütte und hoffe wieder auf besseres Wetter... Auf den Bildern war das Wetter noch gut...
    MfG
    Peter

    p1040040.jpgp1040050.jpgp1040094.jpgp1040101.jpgp1040109.jpgp1040164.jpgp1040255.jpgp1040258.jpgp1040301.jpgp1040303.jpg

  8. Registriert seit
    19.02.2004
    Beiträge
    10.648

    Standard

    #8
    Schöne Bilder!

    Ich hatte mal vor zig Jahren einen BMW GS-Fahrer mit einer PD 2V in der Nähe von Mora getroffen.

    Er hatte auf einer solchen Straße ein paar Holzlaster überholt.
    100745d1372020627-richtung-norden-unterwegs-p1040109.jpg

    Blöd war nur das es "etwas nieselte"

    Er und seine GS waren einheitlich erdbraun.

  9. Registriert seit
    18.11.2012
    Beiträge
    223

    Standard

    #9
    Wirklich schöne Bilder, hoffe für dich das es mit dem Wetter wieder besser wird!

  10. Registriert seit
    14.07.2011
    Beiträge
    576

    Standard

    #10
    Hallo Peter

    schön zu lesen und zu schauen, wirklich ein tolles Land. Halte durch und genieße die Zeit.

    Wir waren vor vielen Jahren auch in Norwegen und hatten lange Zeit keinen Elch gesehen, bis uns ein Norweger zu verstehen gegeben hat, dass wir während der Fahrt darauf achten sollten, wo junge Bäume oder Sträucher stehen. Diese mögen die Eche am Liebsten. Am nächsten Tag haben wir tatsächlich den ersten freilaufenden Elch gesehen.

    Viel Glück bei der Suche und gute Fahrt wünscht
    Edgar


 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Richtung Budapest???
    Von DTMAMG im Forum Reise
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 26.12.2012, 12:07
  2. Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 08.07.2011, 08:47
  3. 27.09.09 Richtung Balkan
    Von raketenjupp im Forum Reise
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 16.10.2009, 09:28
  4. Richtung Bodensee
    Von Der Hamburger im Forum Reise
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 23.09.2009, 17:25
  5. Pfingsten Richtung Thüringen
    Von Ron im Forum Treffen
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 09.07.2006, 08:51