Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 21 bis 30 von 30

Route des Grandes Alpes

Erstellt von andyb, 29.11.2012, 21:38 Uhr · 29 Antworten · 12.250 Aufrufe

  1. Registriert seit
    07.08.2009
    Beiträge
    2.621

    Standard

    #21
    Zitat Zitat von LieberOnkel Beitrag anzeigen
    Ich meinte zweieinhalb Tage für eine Richtung...
    Und ich dachte, dass Du so einer bist der vorm ersten Sonnenstrahl schon auf dem Moped sitzt und bis spät in der Nacht durch glühst.

  2. Registriert seit
    02.06.2012
    Beiträge
    189

    Standard

    #22
    Zitat Zitat von boro Beitrag anzeigen
    Und ich dachte, dass Du so einer bist der vorm ersten Sonnenstrahl schon auf dem Moped sitzt und bis spät in der Nacht durch glühst.
    ich hab mir auch schon gedacht, das das sportlich wird....also 5-6 Tage wenn man sich auch mal nen Kaffee gönnt

  3. Registriert seit
    07.05.2009
    Beiträge
    1.627

    Standard

    #23
    Zitat Zitat von boro Beitrag anzeigen
    Ich muss unbedingt auch mal wieder dort hin.
    Gruß
    Jochen
    Hallo Jochen,

    wie bringst du große Bilder hier rein? Wenn ich das versuche bekomme ich nur immer so Minivorschaubilder, die man lästiger Weise erst anklicken muss.

    Danke für eine Info.

    Nachtrag: Eine Antwort habe ich anderweitig erhalten:
    "Die Bilder habe ich auf meinen webspace. Ich verwende nicht den Bilder Button von der Forensoftware, sondern setze die Bildadressen in (img) und (/img). Die hier runden Klammern muss man in eckige Klammern schreiben (Alt Gr +8 und Alt Gr+ 9)"

    Ich nehme an, du machst das genau so.

  4. Registriert seit
    07.08.2009
    Beiträge
    2.621

    Standard

    #24
    Zitat Zitat von andyb Beitrag anzeigen
    .also 5-6 Tage wenn man sich auch mal nen Kaffee gönnt
    Je mehr Tage um so besser. Da gibt es so tolle Dinge die man fahren kann.

    Warst Du schon mal am Grand Canyon du Verdon? Wenn nicht...es ist eigentlich ein Muss dort hinzufahren.

    Wenn man dann in Castellane ist ärgert man sich sich Tode wenn man nicht mehr Zeit hat. Da gibt es nämlich richtig tolle Strecken in phantastischer Landschaft.Wenn ich nur an die geilen Straßen Richtung Küste denke und dann über das Massif de Maures wieder zurück.


    Ja doch...in der Gegend lässt es sich aushalten. Ich bin schon am überlegen, ob ich es wagen soll im Juli 2013 dort auch hinzufahren. Das ist zwar für Frankreich der ungeschickteste Monat überhaupt...naja schau mer mal.



    Gruß
    Jochen

  5. LieberOnkel Gast

    Standard AW: Route des Grandes Alpes

    #25
    Zitat Zitat von boro Beitrag anzeigen
    Und ich dachte, dass Du so einer bist der vorm ersten Sonnenstrahl schon auf dem Moped sitzt und bis spät in der Nacht durch glühst.
    Aber selbst zweieinhalb Tage für eine Richtung sind kernig. Paar Pausen zwar, aber hauptsächlich fahren.

  6. Registriert seit
    07.08.2009
    Beiträge
    2.621

    Standard

    #26
    Zitat Zitat von LieberOnkel Beitrag anzeigen
    Aber selbst zweieinhalb Tage für eine Richtung sind kernig. Paar Pausen zwar, aber hauptsächlich fahren.
    Paar Freunde von mir werden nur selten von den Ehefrauen weg gelassen. Die blasen über die Route des Grandes Alpes in viereinhalb Tagen von der Region Stuttgart nach Nizza und zurück.
    MOTORRAD Tipps, Tricks, Umbauten, Tuning z.B.: Moto Morini Corsaro 1200, Suzuki SV 1000 N, 1200 Bandit, MZ Mastiff bzw. Baghira, CBR 900 RR Fireblade,...
    (runter srollen bis 27.6.2011)

    Die hatten ihren Spaß. Im Sommer ist ja früh und lange hell. Das muss man dann halt ausnützen.

    Für mich wäre das
    1. nichts, weil mir das kein Spaß machen würde und
    2. kann ich das Tempo von denen nicht mitgehen. Da reicht mein Fahrkönnen nicht aus.


    Gruß
    Jochen

  7. Registriert seit
    07.05.2009
    Beiträge
    1.627

    Standard

    #27
    Zitat Zitat von boro Beitrag anzeigen
    Paar Freunde von mir werden nur selten von den Ehefrauen weg gelassen. Die blasen über die Route des Grandes Alpes in viereinhalb Tagen von der Region Stuttgart nach Nizza und zurück.
    MOTORRAD Tipps, Tricks, Umbauten, Tuning z.B.: Moto Morini Corsaro 1200, Suzuki SV 1000 N, 1200 Bandit, MZ Mastiff bzw. Baghira, CBR 900 RR Fireblade,...
    (runter srollen bis 27.6.2011)
    Die hatten ihren Spaß. Im Sommer ist ja früh und lange hell. Das muss man dann halt ausnützen.
    Für mich wäre das
    1. nichts, weil mir das kein Spaß machen würde und
    2. kann ich das Tempo von denen nicht mitgehen. Da reicht mein Fahrkönnen nicht aus.
    Gruß
    Jochen
    Hallo Jochen,

    jeder definiert seinen Spaß auf dem Motorrad anders. Manche wollen einfach fast nichts anderes tun als fahren, von morgens bis abends, dazwischen nur die nötigsten Pausen. Ab und zu mache ich das auch ganz gerne. Ende August / Anfang September sind wir z.B. in Tagen von Memmingen nach Motril in Südspanien gefahren, an sich kein Problem, aber nur mit minimalen Autobahnanteil und nicht ganz direkt. In der gleichen Zeit ging es dann zurück, somit jeweils ca. 2800 km Landstraße:

    Multitrack - V5

    Dort dann rechts unten auf 2012 08 Spanien klicken. Man kann auch in 4,5 Tagen von Stuttgart an die spanische Grenze fahren und wieder zurück usw.
    Es gibt immer eine Steigerung:

    Georg Haglmayer - Herzlich Willkommen!

    dort auf Reisen klicken oder der hier:

    Nick Sanders

    oder der hier:

    Iron Butt NG72 - Nordkap / Gibraltar in 72 Stunden | bma - DAS kostenlose Motorradmagazin

    Jeder sucht unterwegs etwas anderes, der eine Ruhe und Kultur, fährt 150 km und wandert auch mal usw. Das ist doch letztlich das Schöne am Hobby Motorrad, man kann es auf unendlich viele verschiedene Arten genießen.

  8. GSATraveler Gast

    Standard

    #28
    Hey
    Deine Route sieht ja gut aus. Ich gebe einzelne subjektive Anregungen:

    - Einstieg nicht über den Grossen St. Bernhard, sondern ab Martigny über den Col de la Forclaz (damit umgehst Du das Aostatal, das 'nur' zur Überquerung des Kleinen St. Bernhard nicht lohnt - es hätte dort noch etwas Schotterpässe, dafür würde es sich dann wieder lohnen).
    - Ich würde den untersten Teil der Route unbedingt mitnehmen, d.h. das Gebiet und die Pässe rund um Sospel/Menton/Nizza.
    - Grand Canyon du Verdon wurde ja schon verschiedentlich genannt, und wenn Du schon in dieser Ecke bist, dann würde ich auch noch einen kurzen Abstecher in die Provence auf den Mont Ventoux machen.

    Zum Zeitbedarf: Wenn Du ordentlich Gas gibst, schaffst Du die ganze Strecke wie von Dir vorgesehen inklusive meinen Anregeungen sicher in 4-5 Tagen (als Solofahrer). Willst Du etwas mehr Fotografieren oder schön zu Mittag essen etc, dann mach eine Woche draus (mit Sozia auch eine Woche).

    Gruss Rolf.

  9. Registriert seit
    07.08.2009
    Beiträge
    2.621

    Standard

    #29
    Zitat Zitat von GSATraveler Beitrag anzeigen
    Hey
    Deine Route sieht ja gut aus. Ich gebe einzelne subjektive Anregungen:

    - Einstieg nicht über den Grossen St. Bernhard, sondern ab Martigny über den Col de la Forclaz (damit umgehst Du das Aostatal, das 'nur' zur Überquerung des Kleinen St. Bernhard nicht lohnt - es hätte dort noch etwas Schotterpässe, dafür würde es sich dann wieder lohnen).
    Eine weitere Alternative wäre noch weiter nördlicher einzusteigen:
    MotoPlaner - Motorrad Touren Planung leicht gemacht

    Das sind tolle Strecken. Noch nicht hochalpin aber trotzdem sehr schön zu fahren.
    Die Straßen die von Höhe Cluses zum Genfer See in Nord-Süd-Richtung führen machen tierisch Spaß zum fahren. Da kann man es auch mal einen Tag aushalten.


    Gruß
    Jochen

  10. GSATraveler Gast

    Standard

    #30
    Zitat Zitat von boro Beitrag anzeigen
    Das sind tolle Strecken. Noch nicht hochalpin aber trotzdem sehr schön zu fahren.
    Kann ich bestätigen. Es hat dort einfach zu viele schöne Strecken, wahrlich die (schöne) Qual der Wahl...


 
Seite 3 von 3 ErsteErste 123

Ähnliche Themen

  1. route des grandes alpes
    Von hdmerian im Forum Reise
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 22.08.2012, 09:46
  2. Route Grandes Alpes
    Von raisch51 im Forum Reise
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 22.02.2010, 17:12
  3. Route Grandes Alpes
    Von adventureedi im Forum Reise
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 07.12.2009, 21:40
  4. Route des Grandes Alpes: an EINEM Tag?
    Von dreeton im Forum Reise
    Antworten: 58
    Letzter Beitrag: 25.09.2009, 10:14
  5. Route des Grandes Alpes
    Von Volki im Forum Reise
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 26.05.2008, 13:54