Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 22

Rumänien 2.0 oder Irgendwas ist ja immer...

Erstellt von dave4004, 29.12.2014, 13:43 Uhr · 21 Antworten · 3.998 Aufrufe

  1. Registriert seit
    28.06.2006
    Beiträge
    559

    Standard

    #11
    So, dann will ich langsam mal zum Ende kommen...

    Irgendwie nervt es wenn ich den Text aus Word hier rein kopiere bleiben immer einige Leerzeichen auf der Strecke.

    Egal, weiter geht's.

    Tag 8 Cluj Napoca - Oradea

    Es war unser letzter Tag in Rumänien und eigentlich hätten wir bequem die Landstraße nehmen können, aber ich wollte das letzte Mal richtig Offroad fahren und so wurde es dann auch.

    Wieder ging es durch einsame Landschaften, über staubige Schotterpisten und teils schmale Waldwege. Teils ohne Handyempfang und dafür mit reichlich Bärenscheie auf dem Weg.







    Zeit für ein kurzes Bad war auch...




    Das Navi hatte vollen Durchblick.




    Flussdurchfahrt mit Bodenkontakt und leichten Schwierigkeiten.




    Wieder vorbei an atemberaubenden Landschaften.




    Flussdurchfahrt ohne Probleme.




    Kurz bevor wir auf die Straße nach Oradea fuhren, musste noch ein letzter Offroadabstecher sein, kurz steil den Berg hoch und dann wieder runter.




    Endspurt zum letzten Ziel in Rumänien.




    Am Abend waren wir in Oradea unterwegs.

    Track:

    Tag 7 3D Track.zip



    Tag 9 Oradea - Dunakiliti

    Am nächsten Morgen ging es auf die lange und langweilige Etappe wieder nach Dunakiliti. Wir haben uns beeilt, dass wir das Hotel noch ein wenig genießen konnten.








    Tag 10 Dunakiliti - Potsdam

    Die Rückfahrt war wieder lang und eigentlich gar nicht mehr der Rede wert, hätte ich nicht in Dresden auf der Carolabrücke noch ein Foto machen wollen.

    Ich hatte mir für den Fotoapparat diese kleine grüne Tasche machen lassen, die auf manchen Bilder zu sehen ist. Die war jedoch noch nicht ausgereift und so hatte ich die Kamera wieder in der kleinen Tasche mit dem senkrechten Reißverschluss in meinem Rallye2-Anzug.

    Ich will also den Fotoapparat mit der linken Hand raus nehmen und mache die Tasche auf. Dann muss ich jedoch kurz zur Kupplung und anhalten. Danach hab ich dummerweise nicht mehr an die offene Tasche gedacht. So habe ich mich noch durch den Stau bis zum Flughafen gequält und bin dann auf die Autobahn.

    Als ich dann in Potsdam tanken musste traf mich der Schlag.
    Ihr glaubt gar nicht wie sehr ich mich über meine Dummheit ärgere. Der Fotoapparat ist mir eigentlich egal, aber die Bilder fehlen mir sehr...

    Ich bin die Strecke noch zwei mal abgefahren, leider ohne Erfolg.

    Der Weihnachtsmann hat mir einen neuen Fotoapparat gebracht. Den Gleichen in blau, wahrscheinlich damit ich ihn besser wieder finde...


    Abschließend muss ich sagen, dass ich mich irgendwie in das Land verliebt habe.
    Es gibt viel zu entdecken und man sieht, dass sich durch die EU viel in dem Land verändert. Man sieht aber auch, dass nicht jeder mitgenommen wird.

    Wenn ich mir so anschaue, wie beispielsweise die Zigeuner da im Wald, unter irgendwelchen Bretterverschlägen, leben, dann kann ich jede Familie verstehen, die sich auf den Weg nach Deutschland oder sonst wo hin macht...

    Trotz dass die Rumänen nicht den besten Ruf hier bei uns haben, hatte ich am Abend nie das Gefühl der Unsicherheit in irgendeiner Stadt, auch wenn nicht an jeder Straßenecke eine Laterne stand.

    Ich habe gemerkt, dass der Motorschutz beim Offroad fahren jede Menge Einschläge wegzustecken hat. Zwei mal bin ich sauber aufgesessen. Als frei von Geländeeinsätzen werde ich meine 800´er wohl nicht mehr verkaufen können.








    Nächstes Jahr will meine Frau mitfahren, da packen wir die Maschinen auf den Pickup drauf und dann geht's wesentlich bequemer direkt bis nach Rumänien runter.


    Als ich meinen letzten Reisebericht geschrieben habe, gab es diesen "danke" - Button noch nicht, da musst wer was sagen wollte einen Kommentar drunter schreiben. Jetzt sehe ich zwar dass es einigen zu gefallen scheint, aber irgendwie habe ich das Gefühl ins blaue hinein zu schreiben.

    Jetzt bin ich aber fertig.

    Gruß

    David

  2. Registriert seit
    25.10.2011
    Beiträge
    8.003

    Standard

    #12
    Sehr schöne Fotos und ein klasse Bericht. Danke! Ich kann/muss/darf mich deinen Meinungen voll anschließen.
    Rumänien ist ein tolles Enduroland und fast jeder Tag den man mit An- und Abreise verbringt ein vergeudeter.
    Ich würde auch nur noch per Transporter oder PKW+Anhänger dort hinfahren. Besonders Ungarn ist als Transitland total öde und langweilig, die Zeit sollte man lieber in Rumänien verbringen.

  3. Registriert seit
    04.11.2012
    Beiträge
    6.429

    Standard

    #13
    Mit Rumänien hab ich wg. einem defekten Radlager noch 'n paar Punkt offen. Die sehen mich irgendwann noch mal. Hatte nie ein unsicheres Gefühl. Zumindest nicht unsicherer als in irgendeinem anderen Land. Und das es mit dem Straßenbau nicht so klappt, ist nicht wirklich ein Problem. Auch an deren chaotische, teilweise Lebensverneinende Fahrweise kann man sich gewöhnen. . .

  4. Registriert seit
    06.12.2014
    Beiträge
    311

    Standard

    #14
    Sehr schöner Bericht!

  5. Registriert seit
    06.07.2008
    Beiträge
    314

    Standard

    #15
    Sehr schöner Bericht/Tour. Macht Laune hinzufahren. Danke.

  6. Registriert seit
    19.08.2014
    Beiträge
    28

    Standard

    #16
    Klasse Bericht und schöne Fotos! Danke!

  7. Registriert seit
    15.09.2011
    Beiträge
    2.225

    Standard

    #17
    Hallo David,

    tausend dank für den genialen Bericht und natürlich die traumhaften Fotos

  8. Registriert seit
    26.09.2006
    Beiträge
    4.859

    Standard

    #18
    David,

    Danke für den Bericht. Bin selbst 2012 zwei Wochen in RO gewesen und 2013 auf dem Weg nach Istanbul sind wir durch RO gefahren bis zur Schwarzmeerküste ins Donaudelta, dann die Küste entlang nach BG.

    Habe natürlich den großen Vorteil das ich gerade mal etwas mehr als 500km Anfahrt quer durch Ungarn habe (ohne Autobahn). Ich für meinen Teil fahre sicherlich noch öfters nach RO solange es außerhalb der Ballungsgebiete noch so ruhig ist. Gastfreundschaft wird dort auch noch wirklich gelebt, hat schon Spaß gemacht.

    Wer will sich den so einen Ausblick entgehen lassen?

  9. marvin59 Gast

    Standard

    #19
    Hallo David,

    ich nutze mal deinen Beitrag um auch etwas über Rumänien zu schreiben.

    Die Anreise ist aus dem Badischen schon sehr nervig ( 1300km ).
    Wir haben sie gesplittet mit zwei Übernachtungen. Eine Übernachtung war in Wörschach ( Österreich ) im Haus Moser ( klein, günstig und sauber )

    img_0831.jpg

    und die zweite Übernachtung war in Szalka ( Ungarn ) im Hotel Hirschen.

    img_5358.jpg

    Rumänien fing bei uns in Sandra ( Temeswar ) an. Übernachtet haben wir im Schwabenhaus.

    img_0870.jpgimg_0871.jpgimg_0890.jpg

    Von da aus ging es nach Baile Herculane. Wir sind an der Donau entlang gefahren aber es gibt schönere Strecken.

    img_0955.jpgimg_0957.jpgimg_0988.jpgimg_0999.jpg

    Von Baila Herculane sind wir dann über den Transalpina nach Sibiu gefahren. Eine sehr schöne Strecke soll die Dn67/Dn66A von Baila Herculana nach Petrosani sein ( siehe google maps ). Sie ist zum größten Teil Schotter aber auch Waldwege. Wir sind sie leider nicht gefahren, weil sich einige es nicht zugetraut haben.

    img_5449.jpgimg_5450.jpgimg_5464.jpgimg_5465.jpg

    Sibiu ( Hermannstadt ) hat eine schöne Altstadt und Übernachten kann man sehr gut im Pensiunea Daniel.
    Dann ging es über den Transfagarasan ( die Einheimischen sagen man soll ihn vom Süden anfahren und an dem Stausee auf der Nebenstrecken vorbei fahren ) - Campulung - Richtig Bran. Eine schöne Strecke ist die Dn73 ( Stada Principala )
    Da hat man eine tollen Blick in die Täler. Ob man das Schloß in Bran sich anschauen muss ...... ich fand es nicht besonders.

    img_5493.jpgimg_5503.jpgimg_5509.jpgimg_5510.jpgimg_5528.jpgimg_5536.jpgimg_5540.jpg

    Hier haben wir mal wieder festgestellt, dass man in seiner Streckenplanung schnell an die Grenzen stößt.
    Das Hotel haben wir erst um 21:30 bezogen. Für eine zukünftige Reise wird es kürzer eingeplant .

    Von Busteni ging es dann Richtung Norden nach Lacu Rosu .

    img_1369.jpgimg_1372.jpg

    Essen kann man in Rumänien gut und vor allem reichlich . Über den Rest ( ca 50% ) hat sich ER gefreut

    img_1370.jpg

    In Lacu Rosu gibt es auch ein gutes Hotel das sich schon auf Touristen aus Deutschland eingestellt hat.

    img_1436.jpg

    Wir sind dann über Bicaz - Jura Humorului ( Moldau Klöster ) nach Borsa gefahren. Übernachtet haben wir im Hotel Victoria was wirklich gut ist und schön liegt.

    img_5598.jpgimg_5607.jpgimg_5609.jpgimg_5592.jpgimg_5618.jpgimg_5619.jpgimg_5620.jpgimg_5621.jpgimg_5622.jpgimg_5623.jpg

    Hotel Victoria ( Borsa )

    img_5624.jpgimg_1518.jpg

    Viel mehr Rumänien war es dann nicht mehr. Wir sind auf dem Weg nach Kosice noch am Lustigen Friedhof vorbei.

    img_5625.jpgimg_5626.jpgimg_5627.jpgimg_5630.jpgimg_5629.jpg

    In Kosice habenzweimal Übernachtet und sind dann mit dem Autoreisezug von Poprad nach Prag gefahren. Das ganze kostet Pro Nase 50€, man hat Zweibettkabinen, ist am nächsten Morgen um 07:00 in Prag und spart 700km Stecke.

    img_5641.jpgimg_5660.jpgimg_5672.jpgimg_1597.jpgimg_1598.jpg


    Rumänien steht bei mir ganz oben auf der Wunschliste. mal sehen ob es dieses oder doch erst nächstes Jahr klappt.

    Gruss
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken img_5591.jpg   img_5608.jpg  

  10. jua
    Registriert seit
    30.10.2008
    Beiträge
    733

    Standard

    #20
    Hallo David,

    danke für den tollen Bericht und die vielen schönen Fotos.

    Grüße
    uwe


 
Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Frage an die Physiker/Techniker oder wer es auch immer weiß....
    Von eolith im Forum Technik & Bastel-Ecke
    Antworten: 46
    Letzter Beitrag: 15.05.2015, 15:41
  2. Unten ist Oben oder Oben ist Unten?
    Von eolith im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 84
    Letzter Beitrag: 21.05.2009, 13:28
  3. Endurofahren ist nicht immer legal...
    Von willi.k im Forum HP2 Enduro und HP2 Megamoto
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 11.09.2008, 16:47
  4. Kotflügelverlängerung oder BMW ist nicht immer teuer
    Von MBj im Forum F 650 GS und F 800 GS (Zweizylinder)
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 05.09.2008, 12:16
  5. 1200er Modelle, oder was ist zu beachten?!?
    Von MikeHH im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 45
    Letzter Beitrag: 27.05.2007, 02:14