Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 21 bis 22 von 22

Rumänien 2.0 oder Irgendwas ist ja immer...

Erstellt von dave4004, 29.12.2014, 13:43 Uhr · 21 Antworten · 4.002 Aufrufe

  1. Registriert seit
    25.10.2011
    Beiträge
    8.003

    Standard

    #21
    Zitat Zitat von marvin59 Beitrag anzeigen
    Eine sehr schöne Strecke soll die Dn67/Dn66A von Baila Herculana nach Petrosani sein ( siehe google maps ). Sie ist zum größten Teil Schotter aber auch Waldwege. Wir sind sie leider nicht gefahren, weil sich einige es nicht zugetraut haben.

    Sibiu ( Hermannstadt ) hat eine schöne Altstadt und Übernachten kann man sehr gut im Pensiunea Daniel.
    Dann ging es über den Transfagarasan ( die Einheimischen sagen man soll ihn vom Süden anfahren und an dem Stausee auf der Nebenstrecken vorbei fahren ) - Campulung - Richtig Bran. Eine schöne Strecke ist die Dn73 ( Stada Principala )
    Da hat man eine tollen Blick in die Täler. Ob man das Schloß in Bran sich anschauen muss ...... ich fand es nicht besonders.
    Wir sind annähernd die gleiche Strecke gefahren, allerdings entgegengesetzt. Tut auch nicht viel zur Sache, es soll eher ein allgemeiner Rat sein.
    Rein kulturell ist Rumänien nicht unbedingt der Burner. Sibiu ist schön, toll restauriert, Bran kann man sich anschauen, im Hotel "Dracula" kann man übernachten (alles selbst gemacht) - aber den Reiz machen Land und Leute selbst aus!
    Hier ist der Weg sprichwörtlich das Ziel, also lasst euch nicht zwingend von Sehenswürdigkeiten leiten. Ihr verpasst kaum etwas wenn ihr die gewöhnlichen Touri-Zentren auslasst.

    Die Kriminalitätsrate dort ist vernachlässigbar, auf dem Land noch deutlich geringer als in der Stadt. Zudem wird man kaum bis gar nicht behelligt wenn man die Transitstrecken und befestigte Straßen verlässt. Im Gegenteil - kommt man mit dem Moped im gemäßigten Stil an Einheimischen vorbei, erntet man eher positiv überraschte Blicke, freundliche Zurufe und nette Gesten als dass man auf Ablehnung stößt.
    Traut euch und nutzt die Möglichkeit, denn es kann kaum etwas passieren solange ihr euch fahrerisch nicht selbst überschätzt!
    Freier und dennoch sicherer als dort könnt ihr euch (offroad) in kaum einem anderen Land bewegen. "Überängstliche Bremser" verpassen etwas, denn die kaum frequentierten, teils km-langen menschenleeren Wege sind das was Rumänien den eigentlichen Glanz verleiht.

  2. Registriert seit
    09.05.2008
    Beiträge
    1.156

    Standard

    #22
    Danke für fürs mitnehmen
    Sehr schöner Bericht und tolle Fotos, zum Glück hattest du ja den Weihnachtsmann, ich hätte mich auch mehr über die verlorenen
    Bilder als über die Kamera geärgert...


 
Seite 3 von 3 ErsteErste 123

Ähnliche Themen

  1. Frage an die Physiker/Techniker oder wer es auch immer weiß....
    Von eolith im Forum Technik & Bastel-Ecke
    Antworten: 46
    Letzter Beitrag: 15.05.2015, 15:41
  2. Unten ist Oben oder Oben ist Unten?
    Von eolith im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 84
    Letzter Beitrag: 21.05.2009, 13:28
  3. Endurofahren ist nicht immer legal...
    Von willi.k im Forum HP2 Enduro und HP2 Megamoto
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 11.09.2008, 16:47
  4. Kotflügelverlängerung oder BMW ist nicht immer teuer
    Von MBj im Forum F 650 GS und F 800 GS (Zweizylinder)
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 05.09.2008, 12:16
  5. 1200er Modelle, oder was ist zu beachten?!?
    Von MikeHH im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 45
    Letzter Beitrag: 27.05.2007, 02:14