Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 26

Rumänien - Schotter Tour Sept 2016

Erstellt von nobbe, 16.09.2016, 09:58 Uhr · 25 Antworten · 2.371 Aufrufe

  1. Registriert seit
    13.03.2010
    Beiträge
    4.110

    Standard Rumänien - Schotter Tour Sept 2016

    #1
    Im Februar auf der Münchner Messe traf ich Alex von Wilkommen! - Motonomad Romania

    Er stellte mehrere Strassen Touren und eine "Schotter tour" durch Rumänien vor, die er persönlich führt

    Hier also nochmals vielen Dank an ALEX und FLORIN für die Führung und die gelungene Auswahl an Übernachtungs Möglichkeiten, sowie die Vielzahl an Informationen über Land und Leute !

    Motorrad frisch vom Service geholt und mit KAROO 3 bestückt

    Los ging es für mich 2 Tage lang "kurvenreiche Strecke" Richtung Tschechische Grenze (übernachtung in Furth im Wald)
    -> weiter kurvig über Tschechei bis Attersee (österreich), hier Übernachtung im Zeltplatz
    -> weiter zum Treffpunkt an der Ungarischen Grenze. Hier trafen wir die Mitfahrer
    -> am nächsten Tag Autobahn durch Ungarn. Hier kamen wir leider vom REGEN in den NOCH MEHR REGEN bis schliesslich ins Hotel in Oradea, welches dann der erste punkt in Rumänien war

    campen-atter-see.jpgmotorrad-sauber.jpg

  2. Registriert seit
    13.03.2010
    Beiträge
    4.110

    Standard

    #2
    Tag 1 - Oradea bis zur Almhütte im Apuseni national park

    Hier gab es erste Erfahrungen mit dem "chaotischen Verkehrssystem" in Rumänien.. Verkehrsschilder sind eher dekoration - es wird gefahren, wo es Platz hat und man irgendwo eine "lücke" sieht, aus wenn sie noch so klein ist

    Deshalb immer wachsam sein - auf den Dörfern und Landstrassen läuft alles auf der Strasse rum - Menschen, Tiere, Pferdekarren, etc..
    Es springen auch immer mal wieder Hunde aus dem Gebüsch an der Strasse und lauffen laut kläffend auf das Motorrad zu

    Die "abkürzung" über den Berg entpuppte sich als geröllhalde mit Fussball grossen Steinen - Alex war hier selber überrascht - und wir brauchten für 200m strecke ca 3 stunden - bis wir alle Motorräder da irgendwie drüber bekommen haben - belohnt wurden wir dann in der "Hütte" mit gutem selbst gemachtem Abendessen und tollen Zimmern


    rum1-beginn-schotter.jpgrum2.jpgrum3.jpgrum4.jpgrum5.jpgrum6.jpgrum7.jpgrum8.jpgrum9.jpgrum10.jpgrum12.jpgrum14.jpg

  3. Registriert seit
    13.03.2010
    Beiträge
    4.110

    Standard

    #3
    Tag 2 Almhütte bis nach Orastie

    zuerst gab es eine Besichtigung einer absolut einzigartigen Eishöhle im Fels, weiter auf Strassen und Schotter pisten, eine Burg bescihtigen mit blick auf das gesamte "transsilvanien", als Übernachtung war der "Arsenal Park" in Orastie

    rum1.jpgrum2.jpgrum3.jpgrum4.jpgrum5.jpgrum6.jpg

  4. Registriert seit
    13.03.2010
    Beiträge
    4.110

    Standard

    #4
    Tag 3 Orastie bis nach Süden zur Donau

    Allgemein - es wechselten sich auf der gesamten Tour Strasse & Schotter & Schlamm ab - sowie Schlammlöcher

    Anhang 204809Anhang 204810Anhang 204811Anhang 204812Anhang 204813Anhang 204814Anhang 204815Anhang 204817Anhang 204818Anhang 204819Anhang 204820Anhang 204821Anhang 204822Anhang 204823

  5. Registriert seit
    13.03.2010
    Beiträge
    4.110

    Standard

    #5
    Tag 4 - Transalpina (von Süd -> Nord)

    ... mal einen Tag schön gemütlich einen Pass fahren, relaxen und die Aussicht geniessen .. doch irgendwas fehlt ja immer - ein schotter stück mit Schlamm Löchern zum Beispiel - deshalb bogen wir bei der Abfahrt der Transalpina nochmal in den Wald ab


    rum2.jpgrum4.jpgrum6.jpgrum7.jpgrum8.jpgrum9.jpgrum12.jpgrum13.jpgrum14.jpgrum15.jpgrum16.jpg

  6. Registriert seit
    13.03.2010
    Beiträge
    4.110

    Standard

    #6
    Tag 5 - Transfăgărășan - von Nord nach Süd

    Der "Touri" Faktor in Rumänien ist proportional zur Anzahl der aufgebauten Verkaufs Buden und Strassen "Tisch " läden

    Im Süden nochmal Abbiegen in Richtung "Bran" zur Schloss besichtigung, dann übernachten in Brasov


    rum1.jpgrum3.jpgrum4.jpgrum5.jpgrum7.jpgrum8.jpgrum9.jpgrum10.jpgrum11.jpgrum12.jpgrum14.jpgrum15.jpgrum16.jpg

  7. Registriert seit
    13.03.2010
    Beiträge
    4.110

    Standard

    #7
    Tag 6 - Schlucht, Schlamm und Schotter - in Richtung "Lacul Roșu"
    rum1.jpgrum2.jpgrum3.jpgrum4.jpgrum5.jpgrum6.jpgrum7.jpgrum8.jpgrum9.jpgrum10.jpgrum11.jpgrum12.jpgrum13.jpg

  8. Registriert seit
    13.03.2010
    Beiträge
    4.110

    Standard

    #8
    .. habs Moped dabei ein wenig dreckig gemacht
    im-wasser.jpg

  9. Registriert seit
    13.03.2010
    Beiträge
    4.110

    Standard

    #9
    Tag 7 - "guru humorului"
    - weiter in den Norden in Grenznähe zur Ukraine

    rum1.jpgrum2.jpgrum3.jpgrum4.jpgrum5.jpgrum6.jpgrum7.jpgrum8.jpgrum9.jpgrum10.jpgrum11.jpgrum12.jpgrum13.jpg

  10. Registriert seit
    13.03.2010
    Beiträge
    4.110

    Standard

    #10
    Tag 8 - neue wege und Palinka

    im Maramuresch in Grenznähe zur Ukraine wollte Alex einen neuen Pfad probieren - klar waren wir mit dabei die Rumänische Grenz patrouillie war aber sehr freundlich und hat uns den Weg erklärt abends gabs Party

    rum1.jpgrum2.jpgrum3.jpgrum4.jpgrum5.jpgrum6.jpgrum7.jpgrum8.jpgrum9.jpgrum10.jpgrum11.jpgrum12.jpgrum13.jpgrum14.jpgrum15.jpgrum16.jpgrum17.jpgrum18.jpgrum19.jpgrum20.jpg


 
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 03.03.2016, 12:16
  2. Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 02.01.2016, 23:19
  3. Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 11.11.2015, 20:10
  4. Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 19.10.2015, 09:01
  5. Schotter-Tour durch die Alpen
    Von patron98 im Forum Reise
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 02.06.2010, 12:19