Ergebnis 1 bis 9 von 9

Rumänien-Ukraine Grenzübergänge

Erstellt von Karlsrider, 12.05.2013, 14:33 Uhr · 8 Antworten · 5.553 Aufrufe

  1. Registriert seit
    01.10.2012
    Beiträge
    124

    Standard Rumänien-Ukraine Grenzübergänge

    #1
    Moin

    Wir werden in 4 Wochen über Rumänien in dei Ukraine fahren. Weiß jemand ob es mittlerweile nutzbare Grenzübergänge östlich Galati zwischen Rumänien und der Ukraine unter Umfahrung Moldawiens gibt?

    Besten Dank

    Andreas

  2. Registriert seit
    30.11.2011
    Beiträge
    14

    Standard

    #2
    Hallo Andreas,

    Ja gibt es bei wenn du Galati Richtung Reni in der Ukraine fährst.... Der Übergang ist recht unproblematisch.


    Ganz wichtiger Tip umfahre auf jeden fall transnistrien/ Moldawien. Das ist der tiefste Mafiabunker an der Grenze. Die wollten uns nämlich nicht mehr ausreisen lassen weil die Penner an der einreisegrenze Stempel auf der Customer Declaration vergessen hatten. War nicht unser Verschulden, hat aber trotzdem € 130,-- Schmu... Geld gekostet ;-))

  3. Registriert seit
    21.07.2011
    Beiträge
    1.470

    Standard

    #3
    Zitat Zitat von DonDaDou Beitrag anzeigen
    Hallo Andreas,

    Ja gibt es bei wenn du Galati Richtung Reni in der Ukraine fährst.... Der Übergang ist recht unproblematisch.


    Ganz wichtiger Tip umfahre auf jeden fall transnistrien/ Moldawien. Das ist der tiefste Mafiabunker an der Grenze. Die wollten uns nämlich nicht mehr ausreisen lassen weil die Penner an der einreisegrenze Stempel auf der Customer Declaration vergessen hatten. War nicht unser Verschulden, hat aber trotzdem € 130,-- Schmu... Geld gekostet ;-))
    Aber laut Karte muss man von Galati nach Reni ja doch durch Moldawien.

    Die Frage hatte ich mir nämlich auch schon gestellt

  4. Registriert seit
    30.11.2011
    Beiträge
    14

    Standard

    #4
    das ist richtig, du fährst da auf Moldawischem Gebiet aber die Straße ist rechts und links eingezäunt, so das keiner nach rechts und links abhauen kann. ;-)

  5. Registriert seit
    16.05.2008
    Beiträge
    220

    Standard

    #5
    Moin,

    also ich empfand Moldawien als unkompliziert. Nur Transnistrien musst Du meiden. Wir sind 2011 bei Palanca ein- und bei Bacau wieder ausgereist. Tirastopol/Bender gehören zu Transnistrien, obwohl westlich des Flusses gelegen. Vorher gibt es aber einen Kontrollposten, sodass eine ungewollte Einreise nicht erfolgen kann.

    Gruß, Czeszek

  6. Registriert seit
    01.10.2012
    Beiträge
    124

    Standard

    #6
    Beantworte jetzt mal selber:

    Nördl Galati in Rumänien ist der östlichste Übergang in die Ukraine. man fährt ein paar Km Transit durch Moldawien und kommt zur Grenze nach der Ukraine. Tankmöglichkleit besteht. Selbst getestet, letzte Woche

  7. Registriert seit
    06.08.2006
    Beiträge
    653

    Standard

    #7
    Customer Declaration . Was wird da deklariert?

  8. Registriert seit
    01.10.2012
    Beiträge
    124

    Standard

    #8
    Also: Die Straße ist nicht eingezäunt. Man kann auch nach Moldawien hoch. Dann sollte man von Rumänien kommend aber nicht in der 'Transit'Schlange stehen. Wir hatten das vergnügen einer Kofferkontrolle der Mopeds. Alles reht freundlich und Menschen in verschiedenen Uniformen mit unterschiedlichen Punkten, Streifen und Sternen auf der Schulter waren wichtig und verteilten lustige Stempel auf unterschiedliche Papiere und in die Pässe. Kontrolliert wurden Pass, Fzg Schein Grüne Karte. Es gab ein paar Formulare und etwas Wartezeit. Menschen in Uniformen neigen ja dazu sich wichtig zu nehmen. Zudem war ein Team der EU vor Ort das sich von der Effizienz der Maßnahmen überzeugte. Dauer ca 2 h. incl Geldwechsel für die Moldawische Strassennutzungsgebühr.An den anderen Übergängen unserer Tour gabs nur Stempel, Kontrollen, Zettel und wichtige Menschen. Max 30 min.
    Alles gut

    - - - Aktualisiert - - -

    http://www.youtube.com/watch?v=gyNq71UgOT0

    Und so kanns aussehen

  9. Registriert seit
    02.09.2011
    Beiträge
    79

    Standard :-)

    #9
    Zitat Zitat von DonDaDou Beitrag anzeigen
    Die wollten uns nämlich nicht mehr ausreisen lassen weil die Penner an der einreisegrenze Stempel auf der Customer Declaration vergessen hatten. War nicht unser Verschulden, hat aber trotzdem € 130,-- Schmu... Geld gekostet ;-))
    Das kann an jedem Übergang in die Ukraine passieren. Die haben das nicht vergessen, sondern so gewollt. Es ist eine bekannte Masche. Ein Stempel wird "vergessen" und jeder Polizist, der die Papiere kontrolliert schaut danach und verlangt das Geld. Bei der Ausreise bekommt man dann richtige Probleme und es kostet ungleich mehr auszureisen.
    Das muss man einfach wissen und aufpasser, dass es gestempelt wird. Hat aber nichts mit Moldau zu tun. Dasgleiche kann an jedem Grenzübergang zu Ex-UdSSR passieren.

    - - - Aktualisiert - - -

    "Was wird da deklariert?"
    Dein Motorrad


 

Ähnliche Themen

  1. Biete Sonstiges Biete: Karten Rumänien u. Ukraine, Reisef. Ukraine
    Von wehretaler im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 13.09.2012, 18:19
  2. Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 28.03.2012, 10:29
  3. Grenzerfahrungen Ukraine
    Von Genschman im Forum Reise
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 19.09.2011, 18:24
  4. zwei neue GS und nach Rumänien evt. Ukraine
    Von dodgemolli im Forum Reise
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 08.09.2010, 09:56
  5. In die Ukraine und Rumänien im Januar 2008
    Von andre-bike im Forum Reise
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 08.01.2008, 16:40