Seite 1 von 5 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 42

Schottland 2013

Erstellt von Torfschiffer, 09.09.2013, 22:01 Uhr · 41 Antworten · 8.931 Aufrufe

  1. Registriert seit
    17.01.2007
    Beiträge
    8.611

    Standard Schottland 2013

    #1


    Moin,

    nachdem ich hier sehr sehr viele Tipps bekommen habe, möchte ich euch natürlich auch die Bilder (und ´n paar Worte) von unserer Tour nach Schottland nicht vorenthalten.
    Wir waren von Samstag, 24.08. bis Samstag, 07.09.2013 unterwegs. Auf die Insel sind wir mit der DFDS von Amsterdam (Ijmujden) nach Newcastle gekommen. Insgesamt waren wir ca. 3.700 km unterwegs. Abzüglich der An- und Abreise nach Amsterdam bleiben ca. 2900 km in England/Schottland. Die Fähre fährt jeweils von 17.00 Uhr bis 09:00 Uhr, so dass man ausgeruht und fit morgens ankommt.
    An Bord macht das Essen & Trinken nicht wirklich Spass, da die Preise echt gesalzen sind (dänische Fährlinie) - ein Bier 5,-€. Übernachtet haben wir bis auf 2 Ausnahmen im Zelt. Für die erste Nacht in Edinburgh hatten wir von zuhause ein Bed&Breakfast gebucht und in Durness (nordwestliche Spitze Schottlands) hatten wir soviel Sturm, dass unser Zelt fast zum Kite geworden wäre und wir uns auch lieber ein B&B gegönnt haben.

    Aber Schluß mit der Sabbelei - hier die Bülders:

    gepackte Moppeds vor der Haustür:


    unser Kutter:


    zufriedene Kerstin bei platter See und passende Musik zum Urlaubsbeginn:


    Nachdem wir in Newcastle angekommen sind, führte unser Weg in Richtung Edinburgh. Unser erster Stop wa an der englisch-schottischen Grenze:


    Leider war es sehr nebelig - aber irgendwie passte die Athmosphäre zur Musik des "Border-Pipers"



    Unser B&B in Edinburgh - nicht ganz günstig aber wirklich toll. Vom Zimmer bis zum Frühstück alles bestens:


    Da wir schon mittags in Edinburgh angekommen sind, hatten wir noch viel Zeit um uns die wirklich schöne Stadt anzugucken:








    und hier unser erstes "full scottish breakfast":


    Von Edinburgh ging´s dann in Richtung Isle of Skye mit Zwischenübernachtung auf dem wirklich schönen Campingplatz von Fort Augustus am südlichen Ende vom Loch Ness:








    nächste Pause am Loch ???:



    auch mit dem könnte man hier ´n schönen Urlaub verbringen....



    Unsere Dackelgarage - bei dem Wetter ist zelten (für uns) die beste Übernachtungsart:






    In Fort Augustus verbindet eine Schleusentreppe das Loch Ness mit dem höher gelegenen "Caledonian Canal":







    ....es könnte einem schlechter gehen!



    Zurück auf dem C´platz, gab´s dann erstmal anständig Futter:




    Das waren die ersten Tage - am nächsten Tag gings dann auf die Isle of Skye!

    (geht gleich weiter...)

  2. Registriert seit
    28.08.2012
    Beiträge
    391

    Standard

    #2
    ...bis hierher schön anzusehen, nette Gegend!

  3. Registriert seit
    17.01.2007
    Beiträge
    8.611

    Standard

    #3
    Nachts hatte es zwar geregnet, aber morgens war wieder gutes Wetter, so dass wir das Zelt trocken verpacken konnten und uns auf den Weg nach Skye machten:


    unser liebstes Schild:




    Auf die Insel sind wir mit der "last working Turntabel-Ferry" Großbritanniens gekommen - Ferry Service page of the Skye Ferry web site. Das ist eine sehr kleine Fähre mit einer von Hand bewegten, drehbaren Plattform. Keine Ahnung WIE alt der Kahn war, aber extrem kultig war das Teil - und die Überfahrt - auf jeden Fall:








    Leider war das Wetter auf Skye (auch "Wetterküche Schottlands" genannt) nicht mehr so sonnig sondern sehr nebelig und nieselig, so dass wir die sicherlich tolle Aussicht nicht wirklich genießen konnten und keine Bilder mehr gemacht haben. Wir planten auf Skye zwei Nächte zu verbringen, und machten uns auf den Weg in den Norden nach Uig. Dieser C´platz wurde auf der (ansonsten absolut tollen Seite) von www.Svendura.de empfohlen. Leider konnten wir diese Empfehlung nicht wirklich teilen. In Uig legt die Fähre zu den äußeren Hebriden ab und das "Kaff" besteht ausser dem (recht kleinen) C´platz aus ´ner Tankstelle, ´nem Supermarkt und ´ner Pinte (Kneipe) und hat in etwa den Charme von "Bitterfeld im Nieselregen". Als ich die Augen von Kerstin sah, war mir klar - hier gibt´s nur ´n Tee und dann nix wie weiter:


    Also sind wir um die Nordspitze von Skye (tolle Straße) gefahren und wollten uns den Platz in Portree mal anschauen. Auf dem Weg dahin, gab´s echt schöne Motive:




    Im Hintergrund die (zu den äußeren Hebriden gehörende) Isle of Harris:




    Der Platz von Portree hielt auch meiner kritischen Begleitung stand, so dass wir uns für 2 Nächte dort einnisteten und ´n schönen Abend mit 2 Backpackern (Sarah & Andi) auf Hochzeitsreise verbrachten:


    abends sind wir noch ´n paar Schritte gegangen und haben was "leckeres" entdeckt:

    (ich war ein Schaf)

    Und hier die Preisfrage: natürlicher oder nicht natürlicher Ursprung?


    Am nächsten Tag machten wir eine Runde über die Insel und besichtigten erst Dunvegan Castle und dann die Talisker Destille. Beides sehr sehenswert:








    Auf dem Weg nach Talisker (über die Westspitze der Isle of Skye):








    In der Destille war Fotografieren leider verboten....

    Am nächsten morgen ging´s dann über die Skye-Bridge in Richtung Eilean Donan Castle - jeder der den Film "Highlander" gesehen hat, kennt die Hütte:


    tja, es kann nur eine(n) geben:






    Anschließend gings dann über den Applecross-Paß in Richtung Norden - Ziel Ullapool:

    Der Paß lag da hinter mir in den Wolken. Es ist wirklich ´ne supertolle Strecke, aber leider tendierte die Sicht gegen Null, so dass es ein ganz schönes geeiere wurde:


    Der Platz von Ullapool liegt direkt am Anleger der Fähre aus Stornoway/Isle of Lewis - ist aber deutlich schöner als der Platz in Uig, so dass wir unser Zelt direkt am Meer aufbauten.





    Kurz nach uns kam noch ein alleine reisender GS-Fahrer der seine Hütte neben unsere stellte und mit dem wir dann auch gleich ´n schönen Abend im Pub bei ein paar Bierchen verbrachten - falls du hier mitliest, Elvis - meld´ dich doch mal!





    So - das langt erstmal, oder? Fortsetzung folgt aber....

    - - - Aktualisiert - - -

    Unser nächstes Ziel war dann Durness. Auf dem Weg dahin, gab´s wieder mal tolle Straßen, viel zu sehen und zu knippsen:












    In Durness angekommen, wollten wir unser Zelt auf dem wirklich sehr schönen Zeltplatz aufbau´n. Es sollte dieser Ausblick werden:


    Dann kam der "Patrone" des Platzes und sprach von "very strong winds tonight" und dass wir unser Zelt doch besser etwas weiter hinten / geschützter aufbau´n sollten. Gesagt getan.....kaum stand die Hütte nahm der Wind immer mehr zu, und auch an der geschütztesten Stelle die wir fanden, zerrte der Wind dermaßen am Zelt, dass wir in der N8 garantiert kein Auge zubekommen hätten. Also das Teil wieder abgerissen und ´n B&B gesucht. Welch gute Entscheidung. Kaum waren wir wieder auf dem Mopped kam zum Sturm noch der (waagerechte) Regen und wir fanden zum Glück fix ´n B&B. Der Abend war gerettet....

    Abends haben wir dann die Zeit zwischen 2 Schauern für ´nen Spaziergang an den Strand genutzt:






    Spielereibild:





    (sehen doch ganz zufrieden aus, die beiden - oder?)



    So - den Rest gibt´s dann morgen!

  4. Registriert seit
    15.07.2011
    Beiträge
    1.215

    Standard

    #4
    Finn,
    du machst dies Forum verdammt kurzweilig.
    Danke schön.

    MfG
    Boxerdriver

  5. Registriert seit
    30.10.2011
    Beiträge
    1.543

    Standard

    #5
    Hallo Finn,
    viel dank für die tollen Bilde rund Eindrücke.
    Das erinnert mich sehr an unsere zeit dieses Jahr auf der Insel.

    Schottland, einfach unglaublich!
    Guy

  6. bug
    Registriert seit
    07.03.2007
    Beiträge
    1.450

    Standard

    #6
    moin Finn
    mach ruhig weiter so

  7. Registriert seit
    23.05.2008
    Beiträge
    255

    Standard

    #7
    Super, ich bekomme schon wieder Sehnsucht. Schottland ist so wunderschön. Wir wollen auch wieder hin.

  8. Registriert seit
    11.12.2011
    Beiträge
    542

    Standard

    #8
    Danke Finn, bin schon auf den rest gespannt.

  9. Registriert seit
    22.05.2009
    Beiträge
    2.622

    Standard

    #9
    Klasse Finn,
    sehr schön geschrieben und geknipst

  10. Registriert seit
    03.08.2013
    Beiträge
    17

    Standard

    #10
    Moin Finn,

    schön, dass ihr wieder da seid. Schöne Bilder, freue mich demnächst auch den Rest zu sehen. Gruss auch von Ulli.

    Stephan


 
Seite 1 von 5 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 09.07.2013, 15:46
  2. Schottland 2013
    Von LukeGS im Forum Reise
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 26.04.2013, 07:15
  3. Adventure Triple Black 2013 in 2012 & 2013 Farbkombination?
    Von Bmwtroller im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 21.03.2013, 15:41
  4. Schottland 2013
    Von EBBI im Forum Reise
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 05.02.2013, 08:58
  5. Schottland 2013
    Von Schwarzwaldbiker im Forum Reise
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 21.01.2012, 16:02