Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 21 bis 24 von 24

Schweiz & Seealpen

Erstellt von GS-A, 30.10.2011, 22:48 Uhr · 23 Antworten · 8.591 Aufrufe

  1. Registriert seit
    20.07.2010
    Beiträge
    545

    Standard

    #21
    Hallo Alfred,

    vielen Dank für die Zeitreise in das Jahr 2010 . Tolle Bilder mit einem hervorragendem Text ergänzt . Mit deinem Bericht habe ich meine eigene Tour Route des Grandes Alpes - 90 Days after! wiederholt, an sehr vielen Stellen habe ich auch gestanden und die Canon ausgelöst.

    Im 2011 bin ich dann auch auf deinen Spuren im Vercors gewesen, bei einigen Straßen hat sich einiges, positiv an der Qualität der Fahrbahnoberfläche verändert.

    Nun werde ich das Vercors Von den Vogesen bis in die Provence im Juni wieder besuchen, Frankreich ist immer eine Tour wert. Ich freue mich schon heute auf deine nächsten Tourberichte, du hast eine nette Schreibe!

    Danke dafür & Gruß
    Herbert

  2. Registriert seit
    30.09.2010
    Beiträge
    1.378

    Standard

    #22
    Danke für Deinen Bericht u die Bilder....das steht bei uns dieses Jahr auch an...von mir aus kanns los gehen....JETZT

  3. Registriert seit
    27.03.2011
    Beiträge
    881

    Daumen hoch

    #23
    erstmal danke an V-Twin-Maniac daß du den Bericht nochmal aufgemacht hast. Sonst hätte ich den vermutlich überlesen.

    Und tolle Bericht erstattung von dir Alfred. Das macht Laune auf sowas.

  4. Registriert seit
    30.04.2013
    Beiträge
    69

    Standard

    #24
    Hallo Alfred,

    muss echt gestehen das war laut deinen Schilderungen eine echt kurvengeile tour.

    Wenn Du die GPS Daten für Garmin hast, sende mir diese doch bitte. Haben vor ein paar Teilstücke deiner Tour in unsere Tour die am Montag den 05.08.2013 startet einzubauen.

    Vorab schon mal Danke.

    Gruß von Kurt aus Istanbul[

    QUOTE=GS-A;863713]Es folgten die sehenswerten Daluis Schluchten mit leuchtend rotem Felsgestein,wobei die Fahrtrichtung von Süd nach Nord die interessantere ist,da die Strasse einige mal geteilt ist und man so anstatt durch Tunnel nah an den Schluchten vorbeifährt.







    Eine Unterkunft für die nahende Nacht fanden wir im empfehlendswerten Hotel Bellevue in dem kleinen Bergdorf Beauvezer, mit sehr guter Küche sowie üppigem Frühstück und rührigen Besitzern. http://www.lebellevue.eu





    Am nächsten Morgen war wieder schönes Wetter angesagt, und wir schlugen die Richtung Vercors ein, zuerst nahmen wir den Col d Allos unter die Räder. Er glänzt mit einer abwechselungsreichen Landschaft und griffigem Strassenbelag.





    Weiter führte uns die Route über kleinste Strassen oberhalb des Lac de Serre-Poncon, es folgten der Col de Moissiere, Col de Manse, Col de Bayard und den Col du Noyer, allesamt keine Pässe mit grossen Namen jedoch genau das richtige um sich regelrecht schwindelig zu fahren. Nach einem Abstecher am Lac du Sautet fanden wir dann in La Mure eine Schlafstätte für die Nacht. http://www.pensionhotel.de.





    Frümorgens, nach Cafe au Lait & Croissants verstauten wir das Gepäck und machten uns auf zum Col de Menee, anschließend die kurvenreiche Auffahrt zum Col de Rousset





    Der Col de la Machine ist der Auftakt des Cirque de Combe Laval , einer fantastischen Strecke die einem den Atem raubt. Grober Rollsplitt auf der gesamten Strecke bremste das Tempo ein wenig ein,vielleicht wars auch besser so, ein kleiner Fahrfehler könnte trotz vorhandener Brüstung zum kostenlosen Freiflug samt unbequemer Landung führen.













    Die nächste Augenweide folgte im Anschluß mit der Gorges de La Bourne, einer in den Fels getriebenen Strasse mit Tunnels und respekteinflößenden Überhängen von der gesamten Strassenbreite.









    Zum Abschluß fuhren wir noch den Canyon de Ecouges,mit einem 500m langen unbeleuchten Tunnel und herrlicher Aussicht.










    Am Samstag stand dann die lange Heimreise an. Trotz unserer bescheidenen Kenntnisse der französischen Sprache war es eine gelungene Tour von ca. 3000 km bei herrlichem Wetter in einer faszinierenden Landschaft auf kurvigen Strassen die zu begeistern wussten.


    Danke für die positive Resonanz, würde die Tour hier gerne für Euch einstellen und wäre für einen Tipp dankbar wie es funktioniert. Habe die Tour im Map Source geplant und benutze einen Zumo 660 wobei die Trackaufzeichnung wohl nicht lückenlos ist.



    Gruß Alfred





    [/QUOTE]


 
Seite 3 von 3 ErsteErste 123

Ähnliche Themen

  1. heute (13.06.12) in den Seealpen
    Von michael_bm im Forum Touren- & Reiseberichte
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 05.07.2013, 08:00
  2. Seealpen 2008
    Von Griessini im Forum Reise
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 11.07.2008, 06:52
  3. Unterkünfte Seealpen
    Von rudigo12 im Forum Reise
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 29.06.2008, 07:46
  4. Schweiz/franz. Seealpen
    Von Lautlos im Weltall im Forum Reise
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 30.07.2007, 15:51
  5. Hochprovence und Seealpen
    Von Marco im Forum Reise
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 18.02.2007, 17:24