Seite 5 von 9 ErsteErste ... 34567 ... LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 81

Sind Rollerfahrer eigentlich härter als wir Biker?!

Erstellt von Travel Bug, 04.03.2015, 14:47 Uhr · 80 Antworten · 10.300 Aufrufe

  1. Registriert seit
    27.08.2007
    Beiträge
    2.956

    Standard

    #41
    Moin,

    seit Jahren bei Wind und Wetter in Berlin mit ´ner Vespa unterwegs, was besseres kann ich mit hier kaum vorstellen.
    Hinzu kommen wenig Kosten für Anschaffung/Unterhaltung und nur 2-3 l Verbrauch.....
    Aber wehe, die Strasse sind nass, dann trage ich das Teil um die Ecke und trotzdem schon 2x auf die F.resse gefallen
    img_0522.jpg

  2. Registriert seit
    27.05.2012
    Beiträge
    1.193

    Standard

    #42
    Zitat Zitat von abdiepost Beitrag anzeigen
    Meine GS (und mein CLK) sind mir zu schade für das Fahren zum Büro beispielsweise. Das sind nur gut 3 km, da bekomme ich die Motoren nicht wirklich warm. Obwohl ich schon extra einen Umweg fahre... Die A-Klasse meiner Frau steht mir künftig nicht mehr zur Verfügung. Also brauche ich ein Fahrzeug dafür und ähnliche Kurzstreckenfahrten.
    Ich halte gerade Ausschau nach 'nem gebrauchten 50er-Roller für genau solch einen Zweck. Ich finde so einen Roller einfach praktisch.
    Den werde ich auch im Winter bewegen. Nicht weil ich dann härter sein werde - ist rein pragmatisch.

    Ich ich würde keinen 50ccm Roller nehmen die sind mit ihren 45 kmh lebesgefärlich (so einen Wahnsinn können sich nur Politiker ausdenken) weil man ein Hindernis auf der Straße ist und andere Fahrzeuge behandeln dich auch so. Achtung Frisieren kann schnell den Lappen kosten!
    125 ccm sind kaum teurer im Unterhalt und du bist von allen der schnellste in der Stadt und ein kurzes Autobahnstück kann dich nicht erschrecken.

  3. Registriert seit
    13.11.2009
    Beiträge
    2.123

    Standard

    #43
    Zitat Zitat von GStatten Beitrag anzeigen
    Aber wehe, die Strasse sind nass, dann trage ich das Teil um die Ecke und trotzdem schon 2x auf die F.resse gefallen
    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_0522.JPG 
Hits:	109 
Größe:	132,5 KB 
ID:	157534
    Mein 125er klebt mit den neuen Conti M+S-Reifen auch bei Regen auf der Straße. Bin mit den Reifen sehr zufrieden.
    Schönen Sonntach, Gaby

  4. Registriert seit
    12.07.2008
    Beiträge
    235

    Standard

    #44
    mach bitte nicht den Fehler mit 50er Roller. Die 125 kosten gebraucht kaum mehr (keinen Chinaroller kaufen) und sind im Unterhalt sogar günstiger. Ich habe meinen Aprilia für 1500 Euro beim Händler mit 22.000km und 6 Jahren gekauft. Nun nach 5 Jahren sinds 38.000km ohne Probleme. Ich kenne deine Statur nicht aber vom Fahren her ist die "größer" Ausführung auch angenehmer und sicherlich sicherer. Du wirst staunen wie oft du das Teil schnappst um mal schnell in der Stadt unterwegs zu sein. Parkplatz usw sowie Tempo...

  5. Registriert seit
    13.11.2009
    Beiträge
    2.123

    Standard

    #45
    Man darf mit einem bis zu 50ccm-Roller auch 50 km/h (zzgl. Messtoleranz ) fahren, wenn dieser bis zum 31.12.2001 erstmals in den Verkehr gekommen ist. Dies war bei meinem 1996er Roller der Fall und wurde auch nicht bei der Verkehrskontrolle beanstandet. Dort erfuhr ich auch von dieser Regelung.

    Sicherlich macht es aber mehr Spaß, mit einem 125er im Stadtverkehr mitzuschwimmen und auch mal kurzfristig auf Kraftfahrtstraßen oder Autobahnen zu fahren. Auch wird man nicht so als Hindernis wahrgenommen und so behandelt. Kostengünstiger ist der 50er, da der 125er alle 2 Jahre zum TÜV muß, aber das kostet ja nicht viel.

    Chinaroller grundweg abzulehnen ist nach meiner Erfahrung oft eine Imagefrage. Kein in meinem Bekanntenkreis gefahrener Chinaroller macht mehr Probleme, als Roller von europäischen Herstellern. Sie sind allerdings wesentlich günstiger im Erwerb. Gebraucht sind oft wahre Schnapper dabei, wenn Herr Senior merkt, daß seine Frau solch einen Roller doch nicht für den kleinen Einkauf nutzen möchte.

    Da die Entscheidung für ein Fahrzeug bei mir nicht von einer Marke und einem Image abhängig ist, kann ich zum schnellen Vorankommen in der Stadt aufgrund eigener Erfahrung sowohl im 50er, als auch im 125er-ccm-Bereich durchaus günstige Roller im dreistelligen Eurobereich empfehlen.

    Mein holder Gatte ist von der Statur her auch nicht vom morgigen Hungertod bedroht, trotzdem ist er auf dem 125er Roller gut aufgehoben.

    Ein 125er-Roller macht beim Ampelstart wesentlich mehr Spaßßßßßß als ein 50er und verblüffte Blicke. Allerdings hat frau auch recht schnell ne Knolle am Hals, weil das Viech nen Mordsanzug hat.

    Gruß, Gaby

  6. Registriert seit
    27.08.2007
    Beiträge
    2.956

    Standard

    #46
    Hai,

    ich habe mir den Roller vor einigen jahren nach einem Rom Besuch gekauft.
    Dort halten die Autos ein gutes Stück vor der roten Ampel, dann schwirren Roller wie Moskitos von hinten herran und schlängeln sich nach vorn, wenn die Ampel dann auf grün schaltet, heizt der Rollerkonvult los, die sind halt aus dem Stand viel schneller weg als Autos!
    Ich war total begeistert von diesem zusammenspiel, klappt so aber leider nur in Italien!

    Greets

    Andreas

  7. Registriert seit
    13.11.2009
    Beiträge
    2.123

    Standard

    #47
    Zitat Zitat von GStatten Beitrag anzeigen
    Ich war total begeistert von diesem zusammenspiel, klappt so aber leider nur in Italien!
    stimmt leider

  8. Registriert seit
    30.11.2013
    Beiträge
    1.078

    Standard

    #48
    Hab noch nen alten 50er Roller von Simson, Bj. 89, 750,- €, und vor allem legal 60km/h !
    Wer die Teile nicht kennt, alte DDR-Ware, robust, mit 4-Gang-Schaltgetriebe, da kommt schon richtig Mopedfeeling auf.
    Das Teil muss vor dem 01.04.1990 erstmals in Verkehr gebracht worden sein, dann darfs nach alter DDR-StVO auch 60 fahren, ganz legal mit kleinem Versicherungskennzeichen.
    Das Teil ist Kult!

  9. Registriert seit
    04.11.2012
    Beiträge
    6.429

    Standard

    #49
    3 km! Da würd' ich eher Fahrradfahren. Bei meinen 1,2km bis zum Job oder in's "Stadtzentrum" lohnt sich leider kein noch so peppiger 125er. . .

  10. Registriert seit
    14.03.2012
    Beiträge
    2.070

    Standard

    #50
    Hi Stephan,
    mach die Strecke zum Büro sogar manchmal zu Fuß. Auch mal mit'm Rad. Aber auch mit der Dicken und mit'm Auto. Hin und wieder ist Motorisierung sinnvoll bis nötig. Z.B. anschließender Einkauf, Kundenbesuch mitten drin usw.. Für diese 'motorisierten Momente des Lebens' möchte ich den Roller . Ich kläre gerade mit meiner Frau, ob die den ggf. auch mal bewegen möchte. Dann wird's auf alle Fälle ein 50er. Sonst könnte ich mir mehr ccm (bis 125) sehr wohl vorstellen...


 
Seite 5 von 9 ErsteErste ... 34567 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Sind wir die Melkkühe ?
    Von Biting Cock im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 68
    Letzter Beitrag: 21.06.2014, 12:33
  2. Sind ADV Dämpfer höher als normale?
    Von GS-Franky im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 09.08.2011, 12:03
  3. Sind wir alle dem BMW-Wahn verfallen????
    Von midlife im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 152
    Letzter Beitrag: 15.12.2010, 21:42
  4. sind denn BIKER hier?
    Von vau zwo im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 58
    Letzter Beitrag: 09.01.2008, 09:38
  5. Hier sind wir
    Von Schubi im Forum G 650 GS , F 650 (GS) und F 650 GS Dakar (Einzylinder)
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 22.08.2005, 18:35