Seite 5 von 13 ErsteErste ... 34567 ... LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 123

Spinnst, da wird man umgebracht und ausgeraubt…

Erstellt von philofax, 05.07.2011, 22:20 Uhr · 122 Antworten · 26.305 Aufrufe

  1. Registriert seit
    09.04.2007
    Beiträge
    1.683

    Standard

    #41
    Zitat Zitat von philofax Beitrag anzeigen


    Ja wenn man die Augen aufhält, findet man auch in der Ukraine solche Geschenke.
    Es gibt diverse ich sag jetzt mal Antiquariate in Yalta, die verkaufen auch solche Mitbringsel aber angeblich echt aus Zeiten des 2. Weltkriegs.
    Aber lasst Euch nicht erwischen, wenn ihr so Dinge wie alte Orden und so Kram aus dem Land ausführen wollt, da verstehen die Grenzer keinen Spass!
    Das ist jetzt allerdings kein Witz, sondern angeblich Kulturgut auch wenn ich es nur zurückbringen will nach Deutschland!

    Im übrigen Phil, mach weiter so einfach herrlich zu Lesen!

  2. Registriert seit
    30.08.2007
    Beiträge
    1.397

    Ausrufezeichen Es waer schon echt idyllisch, koennte man kyrillisch...

    #42


    obere Reihe:
    1. Buchstabe: wie ein B zu sprechen
    2. Buchstabe: wie das deutsche "ja"
    3. Buchstabe: Lambda .. ein L
    4. Buchstabe: a, das war einfach.

    es dauert eine Weile aber wenn man bei groesseren Staedten die lateinische
    und die kyrillische Schreibweise hat, kann man es sich leichter merken. In
    kleineren Staedten, oft halbverwittert sieht man dann gerade noch die
    Schriftzeichen, lautmalert sich ein Wort, spricht es 4 oder 5 mal
    unterschiedlich betont in den Helm und linst immer wieder auf die
    ReiseKnowHow Karte Bulgarien im Masstab 1:400000 und irgendwann (wenn
    es schon keine Rolle mehr spielt, weil das Navi laengst das Signal zum
    abbiegen gegeben hat, findet man die Entsprechung auf der Karte und freut
    sich, wie gut man doch Bulgarisch drauf hat. Wuerde man irgendwo
    aufgegriffen werden im Buergerkrieg, man koennte sich als russicher
    Gardeoffizier tarnen mit derart gewaltigen Kenntnissen der kyrillischen
    Sprache.
    Bloed nur, wenn man zwar ein "gjoerdluejamoensk" aussprechen kann aber
    ums verrecken nicht versteht, ob das nun "oeffentliche Toilette" oder
    "Imbiss" heisst. Gut, mein Plan wuerde wohl darin muenden, dass ich als
    anerkannter Analphabet im Gulag ende.

    Anstrengend. Unglaublich anstrengend, wenn man 300 km bei fast 40°C
    fahren will. Von Varna ueber Burgas (eine weitere Hafenstadt, die jedoch
    weniger schoen ist als Varna), wo Wolfi noch Strandbilder machen wollte,
    ging es ueber kleine und mittlere Strassen nach Plovdiv.





    Man faehrt quasi zwischen den einzigen Bergketten in einem kochendheissen
    Tal ohne merklich Wind und die “weissen” Strassen sind meist
    vollstaendig asphaltiert. Wenn man dann mal auf eine Kiesstrasse abbiegt,
    wird diese aber sehr schnell zu einer ueblen Piste, mit tiefen Senken und
    Wellen, Spurrillen und abenteuerlich grossen Steinen, so dass das Fahren
    richtig spannend und spassig wird. Diese muenden dann wahlweise bei einem
    alten Schafstall oder Schafzuchtbetrieb, in dessen verfallenen Hallen 20
    Jahre alte Felle vermodern oder in einem verlassenen Stadtteil einer
    x-beliebigen Stadt, der einfach aufgegeben wurde.







    Hochhaeuser, in denen evtl. noch ein einzelner Bewohner zu finden ist,
    umgeben von laengst verlassenen Kindergaerten, Einkaufszentren und
    was so einen Stadteil eben ausmacht. 3 Ecken weiter ist wieder Asphalt,
    Menschen auf der Strasse, kleine Kneipen vor denen Leute sitzen und sich
    unterhalten, bzw. irritiert den 2 Moppeds hinterher sehen, die aufgepackt
    wie fuer eine Expedition, an ihnen vorbeirumpelten.



    Die Kontraste sind enorm, einmal eine pulsierende Stadt, ein Viertel weiter
    sind es nur Baracken, dann Einoede fuer 50 km. Dann wieder ein Doerfchen,
    in dem die Zeit stehengeblieben ist und dann ein weiteres Dorf, dass in der
    Neuzeit angekommen zu sein scheint. Bulgarien ist, wie Rumaenien, ein Land
    der Gegensaetze, man sieht so viele Aspekte des Lebens auf sehr engem
    Raum und doch ist es wie eine Zeitreise alle paar Kilometer.





    Auch wenn die Reise nun Richtung Griechenland weitergeht und die
    Eindruecke bestimmt auch toll sind, RO und BG muss ich mir mindenstens
    ein weiteres Mal ansehen.

    Abgestiegen sind wir im HostelMostel, in Plovdiv. Die Moppeds per
    Punktlandung in den Garten manoevriert und Aussenspiegel und
    Handprotektoren verkratzt, was jedoch weder mich, noch meinen Mitfahrer
    sonderlich juckt. Immer noch besser als auf der Strasse geparkt, sagt der
    erfahrene Bulgare. Da will ich mal nicht den Besserwisser machen.

    Wir bezahlen fuer eine Nacht, inkl. WiFi, Dusche, Abendessen (vegetarische
    Reis mit Gemuese Mischung) und Fruehstueck pro Nase ein Drittel von dem,
    was das 4 Sterne Ding kostete und ich fuehle mich unendlich viel wohler hier.
    Auch wenn ich langsam das quengeln anfange, dass ich lieber Richtung
    Westen moechte, fuer den Fall, dass die Schulter doch schlimmer wird.





  3. Registriert seit
    27.02.2009
    Beiträge
    1.374

    Standard

    #43
    Von Rumänien kenn ich zwar nur Sibiu und dort fast alle Cramas in der Innenstadt

    (7mal dagewesen, aber immer gesch. mitm Flieger)

  4. Registriert seit
    09.04.2007
    Beiträge
    1.683

    Standard Tja kyrillisch lesen .....

    #44
    ist schon was besonderes!

    in meinen Anfangszeiten mit dem russisch lernen bekam ich von einem Bekannten mal folgenden Satz:

    "вен ду дас хир лесен каннст, бтст ду кеин бледер осси!"

    Bin dann mal gespannt wer es übersetzen kann!

    @ liebe ostdeutsche GS-Fahrer bitte nicht böse sein wegen dem Spruch ist nicht persönlich gemeint!

    Gruß

  5. Registriert seit
    30.08.2007
    Beiträge
    1.397

    Standard

    #45
    Zitat Zitat von Stobbi Beitrag anzeigen

    "вен ду дас хир лесен каннст, бтст ду кеин бледер осси!"
    Haha, in weniger als einer minute. Ich bin ein fremdsprachengenie. Lol.

    Sent from my GT-P1010 using Tapatalk

  6. Registriert seit
    09.04.2007
    Beiträge
    1.683

    Standard

    #46
    Zitat Zitat von philofax Beitrag anzeigen
    Haha, in weniger als einer minute. Ich bin ein fremdsprachengenie. Lol.

    Sent from my GT-P1010 using Tapatalk
    Ähh Phil, wo steckt se den nu, Deine Übersetzung meine ich!

    Oder hat das Übersetzungsprogramm versagt!

    Gruß

  7. Registriert seit
    30.08.2007
    Beiträge
    1.397

    Standard

    #47
    Zitat Zitat von Stobbi Beitrag anzeigen
    Ähh Phil, wo steckt se den nu, Deine Übersetzung meine ich!

    Oder hat das Übersetzungsprogramm versagt!

    Gruß
    Wenn du dass lesen kannst, bist du kein blöder ossi

    --
    Philofax - send w/ tapatalk

  8. Registriert seit
    09.04.2007
    Beiträge
    1.683

    Standard

    #48
    Zitat Zitat von philofax Beitrag anzeigen
    Wenn du dass lesen kannst, bist du kein blöder ossi

    --
    Philofax - send w/ tapatalk
    очень хорошо, also auch das erste Semester Volkshochschule Russisch bestanden!

    да свидания

    Gruß

  9. Registriert seit
    30.08.2007
    Beiträge
    1.397

    Standard

    #49
    Zitat Zitat von Stobbi Beitrag anzeigen
    очень хорошо, also auch das erste Semester Volkshochschule Russisch bestanden!

    да свидания

    Gruß
    "Da Svidanja" hab ich ja noch verstanden aber der Teil darueber? Irgendwas
    mit "Gut" oder "gut gemacht"?

    Achja ... naechster Teil folgt..

    Inhaltsverzeichnis:
    • Unfaelle
    • verletzte Kinder
    • Noteinsaetz von den eiligen Samaritern
    • Tiere in Not
    • Bulgarischuebersetzungen in die internationale Sprache "Gymnastics"
    • Fahrzeuge mit fehlenden negativen Beschleeunigungswerten
    • und vieles mehr...

  10. Registriert seit
    06.08.2006
    Beiträge
    653

    Standard

    #50
    Das heißt: sehr gut


 
Seite 5 von 13 ErsteErste ... 34567 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Man wird älter
    Von Baumbart im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 16.03.2014, 07:58
  2. Es wird eng für GS...
    Von sanjaya5 im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 105
    Letzter Beitrag: 14.04.2012, 16:04
  3. Autozug ausgeraubt
    Von Aurangzeb im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 03.12.2011, 12:13
  4. Ausgeraubt am Flughafen (Übergepäck)
    Von Boxer Wolle im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 50
    Letzter Beitrag: 10.10.2011, 16:18
  5. Es wird Herbst
    Von Alex Mayer im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 18.08.2011, 11:14