Kurz und bündig: Elsass, Burgund, Morvan, Allier, Creuse, la Brenne, Poitou, Charente Maritime, Ile d'Oleron, les Landes, Pyrenäen (links und rechts der Grenze) Cote Vermeille, Narbonne, Beziers, Gard, Ardeche, Drome, frz. Alpen, Freiburger Alpen, Seeland und Schweizer Jura.

- Ziel der Reise war die Route des Cols (Pyrenäen) abzufahren. GPX dazu kann runtergeladen werden (Suchbegriff Route des Cols) oder man biegt in St. Jean de Luz (Baskenland) oder Cerbère (Côte) auf die beschilderte Strasse ein und absolviert die Strecke Nordwest nach Südost oder umgekehrt. Hat sich gelohnt, weil u.a. alle TdF-Pässe und auch weitere schöne Etappen-Ziele angefahren werden. Hotels und Campings zur Genüge. Wer will kann sich ausklinken und auch etwas schottern gehen.

- Weiter touristisch zu empfehlen ist die Gegend um St. Guilhem-le-Desert Richtung Norden und wie immer die hohen Alpenübergänge der Tarentaise und Maurienne.

- Überraschend angenehm und schön gelegen; die Region der "Creuse" südlich von Chateauroux und auch das Gebiet der "Lacs du Morvan".

- Freude 1! BMW-Passion in Narbonne. Nette Leute und schneller Service! In einer Viertelstunde den lecken Dichtungsring am Hinterrad für 33.00 Euros gewechselt. Dazu einen "Café" offeriert bekommen.

- Freude 2! Moto Expert in Narbonne, keine Stunde (inkl. Wartezeit, Reifen auswählen) für neuen Hinter- und Vorderreifen zu wechseln. Vernünftige Preise (270.00 inkl. allem) und gute Beratung.

- Etwas die Freude gedämpft hat die GSA; lecke Dichtung hinten und zunehmend lärmende / klackernde Zusatzlampen. Ansonst ein gutes Maultier, weil auch mit Vollbeladung immer trittsicher!

- Komplettes Desaster: Eine Gruppe BMW-Fahrer aus Deutschland (M) auf der Küstenstrasse ab Roses nach Cadaques. Muss deutlich gesagt werden; Rücksichtlose Idioten, die andere Verkehrsteilnehmer mit ihrem Drängeln und Reindrücken nach waghalsigen Überholmanövern zu Vollbremmsungen und Ausweichmanövern zwingen! Super gemacht, ihr Bayern! Als ob wir nicht schon genug Anti-Motorrad-Hetze hätten. Jetzt versauen solche Banden wie ihr uns anderen Motorradfahrern bald noch die Costa Brava!