Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 19 von 19

Tschechien-Unfall aus die Maus

Erstellt von gs-biker, 12.06.2009, 10:46 Uhr · 18 Antworten · 3.227 Aufrufe

  1. Registriert seit
    15.04.2009
    Beiträge
    11

    Standard

    #11
    Hallo Manfred,

    noch vor 6 Wochen war ich in Tschechien mit dem Mopped unterwegs. Ich kann Deine Erfahrung bzgl. der Straßen nur bestätigen.

    Zum Glück ist das für Dich mehr oder weniger glimpflich abgegangen. Hätte, nicht zuletzt durch den Betonpfleiler, auch anders werden können.

    Alles Gute und baldige Genesung

  2. Registriert seit
    27.08.2007
    Beiträge
    2.956

    Standard

    #12
    Hi,

    habe in Polen, Tchechien und Kroatien solchen "Schweinestrassenbelag" vorgefunden, habe aber Glück gehabt, nur ein leichter Rutschschaden
    Alles Gute, schnelle Genesung für Dich!!

  3. Registriert seit
    28.03.2009
    Beiträge
    2.289

    Standard

    #13
    Hallo Manfred,
    zuallererst wünsche ich Dir gute Besserung, daß keine Beschwerden zurückbleiben und Du bald wieder mit der Q unterwegs sein kannst.

    =Fazit: Die Strassen in CZ sind Scheiße. Passt also gut auf.=

    Für derartige Straßenzustände muss man nicht bis Tschechien fahren. Vor zwei Jahren haben sich vier von sechs Harleyfahrern in einem unserer Hannoveraner Kreisel flach gelegt. Wg. der geringen Geschwindigkeit blieb's bei Blechschäden und relativ leichten Blessuren der Fahrer. Ursache war über beide Fahrstreifen verschüttetes Dieselöl, das auf dem regennassen Belag absolut nicht zu sehen war. Bei den Bremsaktionen nachfolgender Autos sind dann auch noch zwei in's zentrale Grün gerutscht, ohne zuerst zu verstehen warum.
    Das Bitumengekleckse von Seesen zum Sternplatz hoch musste man bereits trocken vorsichtig angehen, bei Nässe am besten einen großen Bogen drum machen (über Goslar )
    Im Süden, iberische Halbinsel, ist's fast normal bereits bei trockener Straße. Beim Anfahren an Ampeln in Castellon habe ich mehrfach Leute wegschmieren sehen, in Portugal habe ich einen gut beladenen 1.7-Tonner Kombi, mit 114PS vollkommen übermotorisiert , quer durch die Kurven und noch im zweiten mit durchdrehenden Hinterrädern die Straße zum Monchique hinauf bewegt (Volvo 745, reinrassiger Sportwagen ).

    Nochmal gute Besserung
    Uli

  4. Registriert seit
    12.01.2009
    Beiträge
    242

    Standard

    #14
    Auch von meiner Seite her mal zuerst gute Besserung.
    Ich hab so ähnliches diese Woche in Slowenien erlebt. Von Kärnten her über den Seebergsattel nach Slowenien gereist, und dann auf der anderen Staatsseite in jeder Linkskurve ne dicke Dieselspur. Da macht das Fahren nicht wirklich Spass

  5. Registriert seit
    16.06.2008
    Beiträge
    1.180

    Standard

    #15
    Oh Manfred, das hört sich auf alle Fälle nach beendeter Saison an...

    Gute Besserung von meiner Seite....

    Tom

  6. Registriert seit
    13.06.2005
    Beiträge
    6.602

    Standard

    #16
    Zitat Zitat von gs-biker Beitrag anzeigen
    Tja, Ursachenforschung haben wir betrieben, soweit wir dazu im Stabde waren.
    Es hat leicht geregnet, aber wir tippen auf Bitumen oder Öl. Die Strasse war allgemein nicht sehr griffig, im abgetrocknetem Zustand war davon aber wiederum nichts zu merken. Meinem Freund ist das Rad weggegangen, als er nur vom Gas ging, während er mich schleudern sah, dem anderen ist ads Rad durchgedreht, als er im 6sten Gang Gas gab.
    Dafür brauchst Du kein Bitumen oder Öl, die Straßen sind einfach teilweise so schlecht. Das gilt auch für Slowenien und Kroatien, wo ich diese Erfahrung auch schon öfter machen musste und nicht müde werde, andere davor zu warnen.

    Gute Besserung!

  7. Registriert seit
    12.07.2008
    Beiträge
    235

    Standard

    #17
    komm wieder richig auf die Beine.
    gruß Wolfgang

  8. Registriert seit
    05.08.2008
    Beiträge
    106

    Pfeil

    #18
    Wünschen Dir baldige Genesung und gute Besserung....

  9. bug
    Registriert seit
    07.03.2007
    Beiträge
    1.450

    Standard

    #19
    wir waren vom 6. bis 13.6 mit unserm Stammtisch im Erzgebirge, sind auch mehrfach nach Tschechien reingefahren, Bikerhöhle, Karlsbad etc.
    die kleinen Straßen waren schon recht schlechte dabei, doch die hatten wir ja auch teilweise gesucht, kleinste Straßen, wo selten einer fährt.
    Von Rollsplit bis Bitumenflicken alles dabei - solche Straßen gibt´s aber auch überall
    ich denke Du hast einfach Pech gehabt, Dir gute Besserung und viel Glück bei der Genesung, daß nix nachbleibt


 
Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. Kurztrip Tschechien
    Von Rainer Bracht im Forum Touren- & Reiseberichte
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 25.08.2012, 00:52
  2. Biete Sonstiges Topo Tschechien
    Von gs-biker im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 23.07.2010, 11:55
  3. Die Sendung mit der Maus
    Von Helle im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 01.05.2010, 11:12
  4. GPS Maus an F 650GS
    Von iceroom im Forum G 650 GS , F 650 (GS) und F 650 GS Dakar (Einzylinder)
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 17.04.2009, 21:21
  5. kroatien/tschechien
    Von eisenschwein im Forum Navigation
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 21.11.2007, 20:30