Seite 3 von 8 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 73

Unfall und keiner kann Englisch! Meine Erfahrungen mit den spanischen offiziellen

Erstellt von noIR, 07.04.2016, 21:18 Uhr · 72 Antworten · 9.826 Aufrufe

  1. Registriert seit
    24.06.2012
    Beiträge
    1.332

    Standard

    #21
    Zitat Zitat von Edda Beitrag anzeigen
    Moin
    Quatsch das----DU kannst kein Französich!
    Eine Grund Verständigung sollte man/frau schon beherschen in dem zu bereisende Land.
    Mfg Edda
    Na dann schreib es noch mal richtig

  2. Registriert seit
    19.02.2015
    Beiträge
    353

    Standard

    #22
    der spanier, speziell der andalusier spricht kein englisch - ganz einfach, weil er es nicht kann und man es bis vor einigen wenigen jahren
    auch in den schulen nicht gelehrt hat. selbst in hotels wurde bis vor wenigen jahren kein englisch gesprochen. mich wundert dein bericht
    gar nicht - das ist dort normal. auf unserem gestüt haben einige spanier gearbeitet (eine generation jünger als ich, 20-30) die konnten kein wort in irgendeiner anderen sprache.

    bei der jüngere generation ist es erst jetzt etwas besser.

    in andalusien ist es auch am besten, ärzte und das kkh zu meiden - die können leider nix. ich könnte das einiges haarsträubendes, selbst erlebtes erzählen. das würde aber hier den rahmen sprengen.

  3. Registriert seit
    04.05.2009
    Beiträge
    593

    Standard

    #23
    Zitat Zitat von Windcbx Beitrag anzeigen
    Nur mal als Anregung, im Zweifel hilft dir auch die Notrufzentrale des ADAC. Vorausgesetzt die Telefongebühren sind dir noch zu hoch.
    Sturmi
    Bei einem Unfall mit Personenschaden würden mich die Telefongebühren nicht interressieren. ADAC wäre hier auch meine erste Idee gewesen.

    Toll dass ihr geholfen habt.

  4. Registriert seit
    24.06.2012
    Beiträge
    1.332

    Standard

    #24
    Zitat Zitat von winnie59 Beitrag anzeigen
    Bei einem Unfall mit Personenschaden würden mich die Telefongebühren nicht interressieren. ADAC wäre hier auch meine erste Idee gewesen.

    Toll dass ihr geholfen habt.
    Es gibt übrigens auch bei der Deutschen Botschaft einen konsularischen Bereitschaftsdienst. Dieser spricht mindestens deutsch und spanisch

    Deutsche Vertretungen in Spanien - Botschaft Madrid

  5. Registriert seit
    14.08.2013
    Beiträge
    332

    Standard

    #25
    Das man nicht erwarten darf, dass der handelsübliche Einheimische Englisch oder vielleicht sogar Deutsch spricht ist schon klar.

    Trotzdem bin ich der Meinung dass die "Offiziellen", sprich Gendamerie, Carabinieri, Guardia Civil oder wer auch immer, durchaus in der Lage sein sollten, zumindest rudimentäre Sprachkenntnisse in Englisch vorzuweisen. Ist nunmal die Sprache mit der man sich meistens länderübergreifend verständigen kann.

    Zumindest in NRW ist das Bestandteil der Ausbildung der angehenden Ordnungshüter.

  6. Registriert seit
    10.10.2012
    Beiträge
    4.327

    Standard

    #26
    Ab und zu kommen ja ein paar Schweizer oder Österreicher nach NRW, da ist ein wenig Englisch schon hilfreich !

  7. Registriert seit
    31.12.2012
    Beiträge
    5.666

    Standard

    #27
    Bin heute von einer Deutschlandreise zurück gekehrt, NRW und Niedersachsen, da wurden aber
    andere Sprachen gesprochen .

  8. Registriert seit
    09.01.2010
    Beiträge
    28.162

    Standard

    #28
    Sicher, dass Du Dich bei der Aussprache bemüht hast?

  9. Registriert seit
    08.11.2014
    Beiträge
    1.638

    Standard

    #29
    Zitat Zitat von Bergler Beitrag anzeigen
    Bin heute von einer Deutschlandreise zurück gekehrt, NRW und Niedersachsen, da wurden aber
    andere Sprachen gesprochen .
    In Deutschland setzt sich zunehmend eine Sprache durch die stark an das Englische angelehnt ist. Da wird gedownloaded, der Team-Spirit beim Sport-Event beschworen, zur Motivationssteigerung wird gepushed, outgesourced wird um Kosten zu reduzieren, Performer sind die die die Sache voranbringen und overperformed ist der, der schon weit oberhalb des Incomes für Performer liegt. Peanuts sind insbesondere für Deutsche die regelmäßig die Presse verfolgen, schon seit längerem bekannt.

    Gruppenleiter sind Team-Manager und der Großkundenbetreuer ist der Key-Account-Mager. Schön finde ich auch Facility Management, was manchmal auf Autos steht und bedeutet, daß dieser wohl ausgehend von einer Ich-AG nun einen Hausmeisterservice betreut.

    Die Liste läßt sich beliebig fortsetzen. Als Deutscher verstehe ich manchmal auch nicht mehr, um was es eigentlich geht und fühle mich irgendwie fehl am Platz "I feel overliquid".

    Die meisten sind aber der deutschen Sprache durchaus noch mächtig. Sie gebrauchen sie halt nur immer seltener.

    Umso schöner, daß es Länder und Menschen gibt, die nicht gleich auf Englisch losplärren. Und einige Brocken der landestypischen Sprache sollte man als Weltenbummler schon kennen.

    Im Übrigen gibt es in Deutschland auch noch die "Eh Alda-Sprache", die meist von jüngeren Menschen männlichen Geschlechts und mit Migrationshintergrund (in der 3. Generation) gesprochen und durch eine einprägsame und der Eigenart der Sprechenden agepaßte Tonlage nahezu zelebriert wird. Man ist halt voll cool. Aber das ist wieder ein anderes Thema.

    Gruß Tom

  10. Registriert seit
    22.01.2013
    Beiträge
    1.028

    Standard

    #30
    Tja Tom, hast schon recht; wir haben bei uns echte Probleme mit dem deutschen Wording.....


    Gesendet von meinem Sinclair ZX81 mit Tapatalk


 
Seite 3 von 8 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Meine Erfahrungen mit sinnvollem und sinnlosem Zubehör für die ADV 2016
    Von Biker27 im Forum R 1200 GS LC und R 1200 GS Adventure LC
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 01.10.2016, 19:50
  2. Meine Erfahrungen mit der neuen GS in den ersten drei Monaten
    Von Spark im Forum R 1200 GS LC und R 1200 GS Adventure LC
    Antworten: 852
    Letzter Beitrag: 26.05.2014, 23:36
  3. Meine Erfahrungen mit Windscild Z-Technik und Torbinator
    Von ManniAC im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 05.02.2014, 04:43
  4. Meine Erfahrungen mit Mü 09
    Von chlöisu im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 24.08.2013, 10:50
  5. Meine Erfahrungen mit ZARD PowerGun
    Von eolith im Forum Zubehör
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 10.10.2007, 15:47