Seite 12 von 21 ErsteErste ... 21011121314 ... LetzteLetzte
Ergebnis 111 bis 120 von 205

Vier Verrückte im Piemont

Erstellt von dergraf, 30.10.2010, 18:50 Uhr · 204 Antworten · 23.966 Aufrufe

  1. Registriert seit
    27.02.2010
    Beiträge
    920

    Standard

    Wir durften heute "den" Tunnel erreichen, der uns letztes Jahr im Oktober schnee- und eisbedingt leider verwehrt blieb. Ein Erlebnis, das mir persönlich ganz besonders am Herzen lag - traumhaft. Extra dafür packte ich neben Kamera und Weitwinkel auch noch den großen Blitz mit ein, den Harald dankenswerter Weise für mich durch den Tag schleppte ...

    Tunnelblick.

  2. Registriert seit
    27.02.2010
    Beiträge
    920

    Standard

    Es war in diesem irren, gebogenen Tunnel wirklich SACKdunkel ... das kommt bei der Kunstillumination naturbedingt nicht rüber ...

    Die schöne rutschige Durchfahrt "versaute" ich mir selbst ein wenig, da ich das Kamerageraffel vor'm Bauch hängen hatte - und dementsprechend etwas sorgenvoll da längs glibberte, während es mir fortwährend auf Kopf und Knipse tropfte. Bei Minustemperaturen und Eisbildung ist's da drin sicher kein Vergnügen. Hatten wir aber nicht ...

    Mehr Tunnel ...

  3. Registriert seit
    27.02.2010
    Beiträge
    920

    Standard

    Irgendwo im dunkeln gebogenen Nichts stand ich dann - und wartete auf die Jungs, die kurz Licht in die Finternis warfen, sich nur mittelmäßig bemühten, mich nicht naßzuspritzen () - und dann um die Biegung verschwanden. Und ich sah wieder die Hand vor Augen nicht mehr - und suchte mein kleines "GS" ...

    Licht.

  4. Registriert seit
    27.02.2010
    Beiträge
    920

    Standard

    ... es wurde Zeit, daß wir da rauskamen.

    Ab in die Sonne. Aber fix!


    Die Forts am Jafferau warteten. Und mit ihnen die dringend nötige erste Mittagspause bei strahlender wärmender Sonne.

    Während um uns herum die lokalen Mopedfahrer mit ihren lustigen Trialmaschinen durch das Gelände turnten - und die Murmeltierchen lustig pfeifend durch die Gegend hoppelten.

  5. Registriert seit
    27.02.2010
    Beiträge
    920

    Standard

    Das Fort unterhalb des Jafferau.


    Da es drin reichlich unwohnlich war, lagen wir auf den warmen Grasmatten direkt "vor der Tür" rum ... herrlich. Einfach herrlich.

  6. Registriert seit
    27.02.2010
    Beiträge
    920

    Standard

    Schließlich hat's noch bis ganz oben gereicht.

    Das obligatorische Gipfelbildchen war unumgänglich, wir genossen die sensationelle Rundumsicht - und machten uns auf die zweite Runde.

    Die kompetenten Tourbeschreibungen und die Tourbildchen überlasse ich dann Mathias ...

    Oben.

  7. Registriert seit
    23.07.2007
    Beiträge
    5.159

    Standard

    Also heute standen an Jafferau
    die Auffahrt




    zuerst zum Fort Pramand



    weiter zum Gipfel des Jafferau











    kurz vor dem Gipfel



    oben



    und wieder runter






    dann zum Lago Nero, Colle Bercia, Lago Sette Colori










  8. Registriert seit
    23.07.2007
    Beiträge
    5.159

    Standard

    und sonst ?

    ein Blinker kaputt (von der Reiseleitung beim Aufsteigen demoliert), eine undichte Gabel bei der 450, "lommelige" Spiegel, eine zickende Gopro...

    aber jede Menge Spaß und hervorrragendes Wetter..

  9. Registriert seit
    27.02.2010
    Beiträge
    920

    Standard

    Ach halt, eins hatte ich noch vergessen ... die augenzwinkernde derzeitige Verschleißbilanz ... ... also es gab da soweit ...


    • zwei traurig verschlissene Kettensätze, von denen einer wenigstens noch läuft und unterhaltsam quietscht ...
    • eine ölsprotzende Gabel, die dank Simmeringdefekt für gute Schmierung der Vorderradbremse sorgte - und nach ordentlicher Wäsche zwischendrin samt kleinem Geländespielzeug umgehend aus dem Verkehr gezogen wurde (weiter geht's auf der HP2) ...
    • einen vollkommen unschuldigen kleinen Heckblinker, der von einem gemeingefährlichen, aber sehr gekonnten Fußtritt eines Tourguides, den ich namentlich nicht benennen möchte, im Wortsinne zur Strecke gebracht wurde, was ich ganz persönlich sehr bedauere ...
    • eine eigentlich grundsolide Steinmauer (fahrwegseitig links ), die von einem zersplitternden Kunststoffzylinderschutz lokal malträtiert wurde, was der darumsitzende, nun eindrucksvoll umgeformte Sturzbügel nicht vollständig verhindern konnte. Glücklicherweise blieb weiteres erspart - und auch des Fahrers Fuß, durch einen ordentlichen Stiefel gut geschützt, ist noch bester Dinge.

    Kurzum: Alles bestens ...

    In diesem Sinne: Eine gute Nacht zusammen - es wird dringend Zeit für etwas Schlaf - morgen hat die Reiseleitung ein grandioses Programm angekündigt.



    Edit:
    Da hat sich der Kerl doch noch vorgedrängelt ... - na gut, die Reiseleitung darf das. Soviel zur Arbeitsteiligkeit ... ich geh' mal fix schlafen ...

  10. Registriert seit
    23.07.2007
    Beiträge
    5.159

    Standard

    zu Erklärung des Doppelpostes:

    Stephan sitzt auf dem Balkon und ich im Treppenhaus um Netz zu haben...

    Wir konnten uns nicht absprechen..


 
Seite 12 von 21 ErsteErste ... 21011121314 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Tachoreparatur in vier Tagen...
    Von ebue im Forum 2 Ventiler
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 19.03.2012, 08:47
  2. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 26.07.2011, 14:25
  3. Biete Sonstiges vier Mopped Taschenbücher
    Von MiniMax im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 10.10.2010, 19:31
  4. kreative Hilfe für verrückte Idee gesucht !!!
    Von zico im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 30.11.2009, 13:25
  5. Verrückte in Taiwan!?
    Von einstein im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 23.03.2008, 10:24