Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 21 bis 22 von 22

Von Gleisdorf nach Griechenland und wieder zurück

Erstellt von helicopter3, 04.07.2016, 15:12 Uhr · 21 Antworten · 2.810 Aufrufe

  1. Registriert seit
    31.05.2012
    Beiträge
    98

    Standard

    #21
    Tag 9 :

    Strecke:
    Foca - Richtung Süden auf der M20-Gacko- M6.1 - Mostar -M6.1 - M15 Richtung Kroatien - Imotski -Straßen Nr. 60 - 62 - 1 - 56- Drnis - Sibenik - Pakostane
    00.jpg


    Mostar:
    0001.jpg

    Kroatien im EM Fieber beim der 2:0 Führung gegen Tschechien..
    0004.jpg0005.jpg



    Tag 10:

    Strecke:
    Pakostane - Gracac - D1 - Karlovac - Maribor - Leibnitz - Gleisdorf

    00.jpg

    Nach einem gemütliches Frühstück in der Unterkunft geht's dann wieder Richtung Heimat.
    0001.jpg

    Da mussten wir einfach hin:
    Ein aufgelassener Militär Flughafen bei Zeljava (danke Klaus und Wolf):
    0004.jpg0005.jpg0006.jpg0008.jpg0009.jpg0003.jpg0011.jpg
    und ja Klaus - ich hab Dein Pickerl entdeckt
    0017.jpg


    Back Home
    0018.jpg

    Bordcomputer der KTM
    0019.jpg


    Fazit:
    Ich möchte keine Minute dieses Trips vermissen!!
    Es war eine tolle Reise in Gebiete in welche man mit dem PKW nicht so rasch fährt!
    Wir hatten keinerlei Probleme irgendwelcher Art. Die Menschen waren alle unglaublich nett, speziell je weiter wir von der Küste weg waren.
    Die Polizisten und Grenzbeamten waren allesamt sehr nett und haben uns oft durchgewunken. An den Grenzen gab es auch nie lange Wartezeiten oder Probleme (einmal mussten wir, ich glaube, es waren 10 min. warten...).
    Das Essen war einfach aber gut und (teilweise sehr)viel! Und auch das Bier war viel gut...


    Noch ein paar Daten:

    Zeit: 10 Tage
    gefahrene KM: 4134,6 sind im Schnitt 413km pro Tag
    Verbrauch Durchschnitt: KTM 1190 Adventure - 5,8l / BMW R1200GS - 5,1l
    Fahrzeit : 66,17 Stunden ; sind im Schnitt 6,6 Stunden reine Fahrzeit pro Tag
    Grenzüberfahrten: 16
    Länder ohne Österreich: 7

    Die Kosten habe ich nicht mitgeschrieben. Das teuerste Zimmer mit Frühstück war in Kotor mit 55€. Das billigste in Shkodra mit 20€. (pro Zimmer nicht Person!!)

    Da ich pro Jahr nur 10 Tage Urlaub von zuhause bekomme, wird meine nächste längere Reise erst wieder nächstes Jahr stattfinden können.
    Aber wir sind schon wieder mächtig am überlegen:
    Fähre nach Griechenland -Bulgarien - Rumänien......

    Das einzige was ich wirklich noch besorgen werde ist eine Action Cam mit Fernbedienung (sowas wie die Drift Ghost S), da die Motive quasi immer davonlaufen bis man soweit ist....


    Ich hoffe Ihr hattet Spaß beim lesen!!!

    lg
    Michael

  2. Registriert seit
    08.11.2014
    Beiträge
    1.638

    Standard

    #22
    Ja mach das mal mit Rumänien. Ist auch geil. Aber dann mit richtigen Reifen. Im Gegensatz zu Albanien ist es dort mehr sandig/matschig (trocken/naß).

    Wir waren vorletztes Jahr dort. Allerdings auch wiederum fast nur Asphalt, leider. Ich bin am Überlegen da vielleicht nochmal alleine hinzufahren (mit richtigen Reifen).

    Letztes Jahr waren wir übrigens nicht weit von Deinem Heimatort entfernt in der Südsteiermark und in Slowenien.

    Bis dann, man sieht sich immer zweimal im Leben.

    Gruß Tom


 
Seite 3 von 3 ErsteErste 123

Ähnliche Themen

  1. Reise von Singapore nach Samui und zurück
    Von Andreas-SIN im Forum Touren- & Reiseberichte
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 23.02.2012, 15:09
  2. Von GS zu KTM und wieder GS - Hallo!
    Von leblond im Forum Neu hier?
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 06.01.2012, 07:30
  3. Biete Sonstiges Juni: 1 bzw. 2 Plätze im Shuttle von Siegen nach Bozen frei bzw. zurück
    Von rudigo12 im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 12.05.2010, 22:31
  4. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 12.05.2010, 12:50
  5. Mal Kurz auf Umwegen nach Südfrankreich und wieder zurück
    Von Frehni im Forum Touren- & Reiseberichte
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 30.10.2009, 18:50