Ergebnis 1 bis 4 von 4

Von San Diego nach Santiago

Erstellt von ueonroad, 11.05.2014, 17:49 Uhr · 3 Antworten · 613 Aufrufe

  1. Registriert seit
    21.01.2014
    Beiträge
    8

    Standard Von San Diego nach Santiago

    #1
    Ende August 2014 sind wir, Jörn und ich, nach San Diego eingeflogen, haben zwei BMW G650GS Sertao erworben, reisefertig gemacht mit Koffer, automatischen Kettenöler, Schauchloskit (hat sich mehrfach bewährt) und diversen Kleinigkeiten und haben uns auf den langen Ritt Richtung San Diego/Chile aufgemacht.

    Dank des autom. Ketteölers (Rehoiler http://www.rehtronik.de ) hat der Kettensatz jetzt schon 24tkm runter und ist immer noch für ein paar tausend km gut.

    Über den Einsatz von Schlauchloskits auf Enduros kann ausgiebig diskutieren. In unserem Fall, meistens Straße oder Piste und ganz selten mal ganz grobe Piste hat sich die Umrüstung definitiv gelohnt. Es funktioniert und die bisher 2 Platten waren jeweils nach 20 Minuten geflickt. Praktischerweise lassen sich beim Umrüstsatz der Firma Outex ( http://outex.jp ) die orig. Schläuche bei Bedarf einziehen.

    Als Reiseführer kommen der Footprint für Zentral- und Südamerika zum Einsatz sowie Lonly Planet für Mexiko und Shoestring für Zentral- und Südamerika zum Einsatz. Den Lonly Planet habe ich als E-Book Version auf dem Kindle (spart unheimlich Platz/Gewicht, Strom braucht er nur alle paar Wochen und das Lessen klappt sowohl im Sonnenschein aus auch im Duschteren ohne zusätzliche Lichtquelle)

    Da mein Freund Jörn einen Blog unter http://www.moppedrun.de/ pflegt spare ich mir den Reisebericht hier.

    Falls jemand einen fahrbahren Untersatz für Südamerika sucht, unsere GS'en (10 Monate alt, scheckheftgepflegt mit Garantie, aktuell 24tkm) stehen ab July zum Verkauf (sieh Marktplatz auf GS-Forum Zwei reisebereite BMW G650GS Sertao in Peru, Bolivien, Argentinien oder Chile abzugeb).

    Viele Grüße aus Arequipa/Peru
    Stefan

  2. Registriert seit
    08.12.2012
    Beiträge
    1.629

    Standard

    #2
    Hi Stefan und Jörn,

    viele Grüsse, auch von Ale. Ihr seid aber schon im August 2013 gestartet und das in Chile ist Santiago,... ich weiss, die viele Sonne (…und ich mach das seit über 10 Jahren)

    Wenn ihr kurzfristig keinen Abnehmer findet, fahrt halt einfach weiter…, es gibt viel zu erleben...

    Wir sehen uns, hier oder dort.

    Saludos
    Ale & Uli

  3. Registriert seit
    21.01.2014
    Beiträge
    8

    Standard

    #3
    Hallo Uli,

    es ist nicht nur die Sonne, auch die dünne Luft hier auf'm Altiplano! :-)

    Jörn hat ja eher keine Probleme damit weiterzufahren, aber mein Brötchengeber ist da nicht ganz sooo locker! ;-)

    Hasta pronto!
    Stefan

  4. Registriert seit
    21.01.2014
    Beiträge
    8

    Standard

    #4
    Berichtigung:

    Ende August 2013 sind wir, Jörn und ich, nach San Diego eingeflogen,.....


 

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 11.04.2014, 14:48
  2. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 11.09.2013, 12:02
  3. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 06.01.2013, 13:07
  4. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 27.05.2011, 15:28
  5. Von Süddeutschland (MUC) nach Killarney (Irland)
    Von gravedigger im Forum Reise
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 09.01.2011, 20:05