Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 14 von 14

Westalpen September 2013

Erstellt von BT-Pepe, 16.09.2013, 20:08 Uhr · 13 Antworten · 2.468 Aufrufe

  1. Registriert seit
    28.08.2012
    Beiträge
    391

    Standard

    #11
    So, jetzt haben wir es wieder geschafft... Ich habe Deine tollen Bilder angeschaut, jetzt Sitz ich hier, hab 'ne Gänsehaut und hab' es dieses Jahr nicht in die Alpen geschafft... Nächstes Jahr... Danke für die schönen Eindrücke!

  2. Registriert seit
    21.09.2012
    Beiträge
    345

    Standard

    #12
    Zitat Zitat von qtreiber Beitrag anzeigen
    Schöne Bilder. Im Juli bin ich viele Teile ebenfalls gefahren.



    Weshalb? Ich bin den Madeleine gerne gefahren. Gutes Panorama zwischendurch und Radfahrer habe ich dort relativ wenige angetroffen (Juli, Hauptsaison). Anfahrt über Montvernier (Kehren im Berg) - Chaussy.


    Ein Fotomensch sprang mir kurz nach der Passhöhe am Madeleine vor das Motorrad ... ansonsten war dort wenig los.

    ....na ja, stimmt schon Bernd, die Anfahrt von Süden hat natürlich ihren Reiz. Die nördliche Abfahrt allerdings ist dann bergab alleine sicher schöner zu fahren, als zu Zweit mit vollem Gepäck.

    Fotofritzen gab es am Madeleine keine od. keine mehr, ansonsten waren die Wagemutigen von www.griffephotos.com präsent am Izoard, Galibier und Mont Ventoux. Die haben ja auch noch das letzte Jahr auf ihrer HP.

    Griffe Photos. Photos vélo, Moto 21 Virages de l'Alpe d'Huez,Galibier,Croix de Fer,Izoard,Ventoux - REPORTAGES - 2013 - MOTOS - ET - BELLES - VOITURES - Le - Galibier - Septembre - 2013 - 12 - Septembre - 2013 - Lautaret-Galibier



    - - - Aktualisiert - - -

    einen hätte ich noch

    9.Tag

    Die 16 km Anfahrt von Sion im Tal der Dixence zur Staumauer macht Laune, schöne Blicke ins Rhonetal und auf die gegenüberliegenden Berner Alpen. Man kann am Fuß der Staumauer Dixence auch komfortabel und preiswert übernachten. Die ehemalige Arbeiterunterkunft wurde zum Hotel umgebaut. Am Abend gibt es ein reichliches 4-Gänge Menü für 20 CHF.

    Besichtigungen der Staumauer Grande Dixence






    Am nächsten Morgen geht es mit der Seilbahn vom Hotel auf 2.365 m zur Mauerkrone. Temperaturen um den Gefrierpunkt aber ein herrlicher Blick in die Walliser Alpen. Im See schlummert die Energie von zwei Kernkraftwerken






    Danach geht es durch das Goms Richtung Norden, nicht ohne einen letzten Blick vom Furka in die 4.000er Region


  3. Registriert seit
    26.01.2005
    Beiträge
    6.890

    Standard

    #13
    Moin Peter,

    in 2009 bin ich diese Strecke zusammen mit meiner Sozia gefahren, allerdings den Madeleine von Norden kommend. Ebenfalls mit vollem Sturmgepäck, da dies eine Überbrückungstour war.

    Während dieser Zeit wurde ich auch von den Griffe-Leuten überrascht. Kannte ich bis dahin nicht.

    2009:








    2013:








    Madeleine 2013:




    Herrliche Ecke.


    PS: Wenn ich meine Bilder entfernen soll, bitte kurze PN. Ich möchte deine Beitrag nicht entern. ;-)

  4. Registriert seit
    25.03.2009
    Beiträge
    975

    Standard

    #14
    Ja, sofort raus damit!


 
Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. Rumänien im September 2013 - wer noch?
    Von sonnenrad im Forum Reise
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 16.10.2013, 03:58
  2. Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 09.07.2013, 15:46
  3. Sardinien September/Oktober 2013
    Von pippilottavictualia im Forum Reise
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 15.02.2013, 17:21
  4. Westalpen September 2011 -Teil2-
    Von boro im Forum Touren- & Reiseberichte
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 09.01.2013, 08:48
  5. Westalpen September 2011
    Von boro im Forum Touren- & Reiseberichte
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 08.01.2013, 00:26