Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 13

Wochenendtrip in die malayischen Berge

Erstellt von Andreas-SIN, 28.02.2012, 14:21 Uhr · 12 Antworten · 1.991 Aufrufe

  1. Registriert seit
    11.08.2011
    Beiträge
    607

    Standard Wochenendtrip in die malayischen Berge

    #1
    Hi zusammen,

    war am Wochenende unterwegs in Malaysia.
    Bericht ist unter folgender Adresse zu lesen:

    Cameron Highlands

    Gruesse Andreas

  2. Registriert seit
    28.10.2011
    Beiträge
    230

    Standard

    #2
    Hallo

    Bei dem vielen Grün fühle ich mich da fast schon zu Hause :
    Tolle "kurze" Fahrt durch eine schöne Gegend.

    Peter

  3. Registriert seit
    11.08.2011
    Beiträge
    607

    Standard

    #3
    Hi Peter, war Anfang 2010 auch fr 3 Monate in Rio , leider hat mir keiner ein Bike vermietet. Der malayische Busch ist sicher nicht so weitlaeufig als der brasilianische aber dafuer ist es sicherer.
    Gruesse Andreas

  4. Registriert seit
    28.10.2011
    Beiträge
    230

    Standard

    #4
    Hallo

    Ich wurde schon von einem Forummitglied nach Möglichkeiten hier Motorräder (BMW) zu mieten gefragt. Meine Antwort: Werde mal schauen. Dachte würde da schon was finden. Reinfall. NICHTS gefunden. Entäuschtes Forummitglied. Es gibt seit ein pahr Monaten eine Reiseagentur die bietet ein kompletes Packet - Motorräder, Begleitwagen, Führer, Festgelegte Touren. Nur Motorräder mieten, NEIN!

    Sicherer?
    Persönliche Sicherheit, Sicherheit im Strassenverkehr ? Oder meinst Du Schlangen, Spinnen und andere Krabbeltiere, die Ihr ja wohl auch in grossen Mengen im Busch habt?


    Gruss
    Peter

  5. Registriert seit
    11.08.2011
    Beiträge
    607

    Standard

    #5
    Hi Peter,

    hatte Ostern 2010 einen Ami gefunden der BMW verleiht aber nur in der Gruppe und ausserhalb von Rio. er sagte mir, dass 2009 13 BMWs gekidnapped worden waren und 2 oder 3 BMW Rider es nicht ueberlebt hatten, weil sie nicht schnell genug vom Bock runter waren. Ich kann es nicht ueberpruefen, aber unser Civilengineer wurde auch gebeten mit Unterstuetzung einer Faustfeuerwaffe sein Auto dem Favelaboy zu ueberlassen und seine hochschwangere Frau war mit im Wagen.
    Mein Leihwagen blieb mal einen Abend zwischen Santa Cruz und Barra liegen und die Leihfirma war nicht schnell genug da, da wurden unsere Locals, die mich gesehen hatten und anhielten nervoeus und habe die Kiste einfach bei einem Bauern aufs Gehoeft geschoben und mich mit nach Barra genommen. Sie meinten ein Weisser sollte bei Nacht nicht in der Einoede rumstehen, waere ungesund fuer mich.

    Sowas haben wir hier natuerlich nicht. Das ist schon was sicherer. Allerdings Viehzeug, dass beissen kann und somit Aerger macht haben wir schon. Gottseidank reagieren Schlangen aber empfindlich auf 2 zyl. Boxer und sind wech, wenn Du anhaeltst.

    Gruesse Andreas

  6. Registriert seit
    30.04.2007
    Beiträge
    6.464

    Standard

    #6
    Hab' eigentlich viel mehr Respekt vor den Monitor Lizards. Die können - im Gegensatz zu den heimischen Schlangen von denen manche zwar beeindruckende Groesse haben aber recht scheu sind, schon bei kleinster Bedrohung sehr aggressiv werden. Und außerdem sind die schnell.

  7. Registriert seit
    11.08.2011
    Beiträge
    607

    Standard

    #7
    Hi Peter,

    ja diese kleinen Drachen sind schon unheimlich. Bin mal in Koata Kina Balu beim Golf auf einen getroffen, den ich im Sandbunker nicht gesehen habe und der sprang dann gluecklicherweise von mir weg aber er war wirklich schnell. So einem Vieh faehrt man besser nicht ueber dem Schwanz

    Gruesse Andreas

    P.S. Hatte nochmal 'ne Frage zu den roten Brembos, vielleicht guckst Du mal rein, wenn Du Zeit hast.

  8. Registriert seit
    28.10.2011
    Beiträge
    230

    Standard

    #8
    Hallo Andreas

    Rio ist ein heisses Pflaster. Ist einfach gesagt und Stories gibt es jede Menge die das bestätigen. Leider. Aber man darf dieses Urteil nicht auf ganz Brasilien generalisieren. Könnten darüber meterweise Forumsseiten mit Diskussionen (pro und kontra) füllen, aber eigentlich ging es ja um das viele Grün bei deiner Fahrt ... und das ist etwas was mir sehr gefällt. Bin aber auch neugierig auf das gefühl in der Magengegend bei der Begegnung mir einem dieser grossen Warane.

    Gruss
    Peter

  9. Registriert seit
    11.08.2011
    Beiträge
    607

    Standard

    #9
    Hallo an alle interessierten,

    war wieder mal 4 Tage in malaysia und habe einen kleinen Bericht geschrieben.

    http://akhzander.de/page6.php

    Viel Spass beim Lesen.

    Gruesse Andreas

  10. Registriert seit
    28.10.2011
    Beiträge
    230

    Standard

    #10
    Hallo

    Die Bilder haben mir wieder gefallen, so wie die vom ersten Bericht
    Aaaaber ...
    Sag mal, wie machst Du das? Dein Motorrad sieht sooo Sauber auf den Bildern aus Wenn ich hier 150 km fahre sieht das ganz anders aus (Bilder). Und das bei Sonne. Bei Regen sind dann auch noch die Dreckwasserspuren zu sehen.
    Oder gibt es bei Dir keine Krabbeltiere?

    dsc02826.jpg

    dsc02824.jpg


    Gruss
    Peter


 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. wie bekomme ich die Berge in das Mapsource
    Von Steuerspezi im Forum Navigation
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 24.10.2011, 12:04
  2. Ab in die Berge !
    Von didiontour im Forum Touren- & Reiseberichte
    Antworten: 90
    Letzter Beitrag: 22.12.2010, 22:12
  3. Einmal durch die Berge
    Von bernyman im Forum Touren- & Reiseberichte
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 05.10.2010, 20:41
  4. Tour in die Berge im Oman
    Von fisherking_tom im Forum Touren- & Reiseberichte
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 02.12.2009, 15:18
  5. Löwensteiner Berge / Württemberg
    Von aussichtsplatte im Forum Treffen
    Antworten: 53
    Letzter Beitrag: 25.05.2007, 21:15