Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 12 von 12

This world ahead - Die 2, die auf GSen reiten

Erstellt von Supercharger, 25.01.2015, 12:33 Uhr · 11 Antworten · 1.882 Aufrufe

  1. Registriert seit
    23.10.2014
    Beiträge
    71

    Standard

    #11
    @supercharger:
    Danke für den Link und insbesondere für das Verschieben in den richtigen Bereich - ich wäre sonst nie d'rüber gestolpert

    @Rolf/Joe:
    Danke für's Teilhaben lassen an Eurer Erfahrung. Bilder und Berichte sind klasse, wird wohl einiges dauern um Euch "einzuholen". Klar sind in Eurem Blog viele Eindrücke etc. die einen "erschlagen" können - aber was man nicht lesen will (Englisch?) kann man ja auch gerne überlesen . Euch weiterhin gute Fahrt und eindrucksvolle Momente.

  2. Registriert seit
    28.01.2015
    Beiträge
    3

    Standard

    #12
    Hallo zusammen,
    zum Thema Übersichtlichkeit: Absolut, das ist in der Form nicht optimal. Ich habe nur keine gute Alternative die den Aufwand gering hält. Den Blog gibt es schon seit 2010, damals nur auf Deutsch. Die Entscheidung zweisprachig zu bloggen haben wir erst 2014 getroffen. Allerdings bietet Wordpress in der Standardversion keine guten Optionen für mehrsprachige Blogs an. Zwei Blogs zu unterhalten würde den Aufwand extrem steigern, da man alles doppelt pflegen muss (Mediatheken, Schlagwörter, etc.). Das ist mir zuviel Arbeit, daher dieser Kompromiss.

    @AmperTiger:
    Ja, wir machen das einfach so. Weil Reisen und Motorradfahren wunderbar ist :-)
    Die Pflege des Blogs und der Facebook-Seite macht Spaß, und wir erhalten tolles Feedback aus aller Welt - das motiviert auch. Es darf natürlich nicht Überhand nehmen. Wir machen das nur wenn wir Lust darauf haben.

    @Kardanfan: Wir haben damit bisher kein einziges nennenswertes Problem gehabt. In Indien war es teilweise wirklich etwas aggressiv, aber eher dann wenn wir als normaler Tourist z.B. in Delhi unterwegs waren - dort wollen sie einem alles verkaufen. Aber gerade wenn wir mit dem Motorrädern unterwegs sind wurde bisher kaum gebettelt. Es geht eher um viele Fragen, gemeinsame Fotos und manchmal auch - ja, kaum zu glauben - Autogramme. Gerade in Zentral- und Südostasien sind die Menschen sehr zurückhaltend, respektvoll und freundlich. Wir haben uns bisher auf der Reise noch nie bedroht gefühlt.

    Ansonsten: Vielen Dank für euer Feedback, es freut uns sehr dass euch Bilder und Berichte gefallen!

    Viele Grüße,
    Rolf von ThisWorldAhead


 
Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. Verträgt die GS die Höhenluft nicht? - Probleme beim Anlassen auf 2100m
    Von phoney im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 11.08.2011, 16:25
  2. Antworten: 51
    Letzter Beitrag: 10.02.2011, 13:39
  3. Hat jemand die Puig Tourenscheibe auf der 1150?
    Von palmstrollo im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 25.01.2010, 08:50
  4. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 14.05.2009, 13:00
  5. Die Q mußte auf die Weide
    Von Mister Wu im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 10.03.2006, 10:53