Seite 3 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 41

Zurück aus Marokko (mit HP2)

Erstellt von Boxer Wolle, 06.05.2009, 15:38 Uhr · 40 Antworten · 5.155 Aufrufe

  1. Registriert seit
    09.03.2009
    Beiträge
    326

    Standard

    #21
    Fernweh Fernweh Fernweh Fernweh Fernweh Fernweh Fernweh Fernweh Fernweh

    Seid ihr auf eigener Achse angereist? Mit was für Reifen habt ihr die Sandfahrten absolviert?

  2. Registriert seit
    02.07.2008
    Beiträge
    309

    Standard

    #22
    Hallo Wolle & Partner,

    eine schöne Reise habt Ihr gemacht!

    Was mich besonders freut, ein paar Dinge habt Ihr genauso gemacht, wie ich sie auch vertrete, z.B. wenig Gepäck, wenig Gewicht, kein Zubehörrummel, weiche Taschen (Verletzungsgefahr). Die Moppädts sehen gut und sinnvoll vorbereitet aus. Die Zusatztanks der 650er würden mich mal interessieren.
    Und - tolle Bilder
    Heul - ich fahr erst 2010 wieder hin.

  3. Registriert seit
    26.06.2008
    Beiträge
    1.123

    Standard

    #23
    Hallo Wolle & Partner,

    ich kann mich nur anschließen!
    Schöne Bilder. Da bin ich jetzt aber auf den Text gespannt.
    Lass Dir Zeit, schreib viel.

    Danke für die Mühe

  4. Registriert seit
    10.04.2008
    Beiträge
    604

    Standard

    #24
    Hallo HP2 Freunde,
    wir sind nicht auf eigener Achse angereist.
    Die Motorräder haben wir auf einen Anhänger gepackt und sind in 24 Std. bis Almeria in eins durch gefahren.
    Wir wollten soviel Zeit wie möglich in Marokko verbringen, deshalb schnellst möglich fahren.
    Reifen, auf meiner HP=Michelin Dessert, hat sich gut bewährt, als Sandneuling fehlen mir einfach die Vergleiche.
    Auf der 650 waren Pirellis drauf, MT21, glaube ich.

    Lieber Scout,
    Du wirst sehr wahrscheinlich Lachen, aber ich habe viel an Deine Worte gedacht während der Vorbereitung.
    Was das Gewicht angeht und auch ob ein Fahranfänger im Sand zurecht kommt mit einem Boxermotorrad.
    Es waren ware Worte dabei, die mich beim packen der Taschen oft über das eine oder andere hat nach denken lassen.
    Muss Dir in vielen Dingen recht geben, weniger ist mehr, ich glaube dadurch hat es dann irgend wann Spaß gemacht.
    Bin sehr foh es einfach mal gemacht zu haben, auch wenn ich nicht wußte wie ich zurecht komme, habe ich es versucht und viel Spaß gehabt und vor allen Dingen hatte ich viel Glück und bin heil zu Hause angekommen.
    Danke für die netten Worte und für alle die dies Jahr noch mit dem Motorrad verreisen wünsche ich genau so viel Glück, wie wir hatten.

    Was den Tank angeht, marke Eigenbau, aus VA, Zeichnungen haben wir keine, hat aber super geklapt und hatten wir bitter nötig, denn alle Lastwagenfahrer haben gestreickt somit auch die Tanklasterfahrer.
    So gab es nicht an jeder Tankstelle Sprit und na klar auf der Taous Piste.
    Wenn Du dazu noch fragen hast dann kann Dir mein Reisepartner gerne mehr erzählen.

    Gruß Wolle.

  5. bug
    Registriert seit
    07.03.2007
    Beiträge
    1.450

    Standard

    #25
    danke für die schönen Bilder

  6. Registriert seit
    10.04.2008
    Beiträge
    604

    Standard

    #26
    Hallo Gerd,
    gern geschehen!!!
    Gruß Wolle.

  7. Registriert seit
    09.07.2008
    Beiträge
    5.056

    Standard

    #27
    Super klasse Bilder. Was ich toll finde ist, dass ihr auf eigene Faust losgefahren seid. War dein Kumpel schon öfter dort?
    Habt ihr immer im Zelt geschlafen oder auch mal Hotels/Pensionen in Anspruch genommen? Wo habt ihr denn Auto und Anhänger gelassen? Kanntet ihr den Parkplatz o.ä.??

    Tja, an sowas denkt man lange und gerne zurück!! Genieße es

  8. Registriert seit
    02.07.2007
    Beiträge
    563

    Daumen hoch

    #28
    Zitat Zitat von Boxer Wolle Beitrag anzeigen
    Hallo HP2 Freunde,
    ja die lange Vorbereitung hat sich gelohnt, es hat alles prima gefunkts.
    Dadurch auch eine Menge Spaß gemacht, klar bin ich beim üben im Sand ganz schön auf die Fresse geflogen, doch durch Protektoren und einem Schutzengel habe ich und die Q nichts abbekommen.
    Die HP lief wie ein Uhrwerk hat viel Spaß gemacht.
    Meine Angst im Sand zu fahren velor ich dann irgendwann, im Stress bei mehr Gas geben und bei dem Versuch oben zu bleiben und den Reflex des Beine wieder auf den Boden stellen wollen zu Ingnorieren.
    Man hatte immer dieses Bauchgefühl, gleich tust Du Dir weh wenn Du weiter Gas gibts, schlägst Du nur um so härter auf.
    Aber da die HP heil geblieben ist und ich mir auch bei den ersten stürzen nichts getan habe bekamm man mehr Mut zum Gasgeben und irgendwann waren es dann 500Meter dann auf einmal 4-5Kilometer ohne Sturz und man konnte richtig fühlen wie die Q auf Sand führ und man hatte das Gefühl hier mehr Gas und dann paßte es.
    Bei Spurrillen auf der Piste bin ich kurz vorher ein wenig vom Gas gegangen un habe dann Vollgas gegeben, dadurch bin ich recht gut durch gekommen.
    Die Kurven selbst im Tiefsand waren da schon ein anderes Kaliber, da brauchte ich etwas länger um zu verstehen das es nicht oder besser gesagt kaum mit dem Lenker geht, über die Fußrasten war das schon besser.
    Ich hatte alle Bücher über sandfahren gelesen, Zägezahn Technik oder was ich nicht alles, aber wenn man dann da ist und fährt im Sand ist das Gefühl das wichtigste Instrument, denn zum Nachdenken hat man wenn man fährt meistens keine Zeit.
    Es hat ewig gedauert bis ich vor lauter Stress auf dem Motorrad zu blieben mal aufs Tacho schauen konnte, muss selber Lachen, aber so war es nun mal.
    Die HP ist trotz Ihrer Power ein gutmütiges Motorrad und hat mir als absoluten Anfänger viel Verziehen und einiges durch Ihr Spursatbiles Fahren leichter gemacht.
    Die Strecke kann ich aus dem Kopf wohl aufschreiben, jedoch wären einige Orte falsch geschrieben.
    Das Verrückteste war eigentlich das wir im Gebirge umdrehen mußten, weil wir im Schnee standen bei Winterlichen Temperaturen und knapp zwei Tage später bei 40 Grad im Wüstensand standen.
    Man konnte richtig fühlen wie sich die Poren öffneten.
    Es war eine Unglaubliche Reise.
    Einige mögen über mein Geschreibsel lachen, wenn sie schon zig mal im Sand gefahren sind, für mich ist es wie Gap schreibt die Einstiegsdroge und eins ist klar ich werde wieder diesen Kontinet besuchen, es hat Lust auf mehr gemacht.
    Zumal die Angst jetzt gewichen ist, nicht der Respekt, aber der Spaß hat die Angst sich im Sand zu verletzten verdrängt.
    Was ich defentiv nicht mehr machen würde mir, Race to Dakar aunschauen um ein wenig über die Pisten in Marokko zu erfahren.
    Dort sieht man das die Fahrer dort reihenweise stürzen und sich verletzten.
    Nachher kann man sagen das dies eindeutig andere Pisten waren und diese Jungs eindeutig unter Zeitdruck standen.
    Also, Strecke und Fotos werde ich heute Abend mit anfangen, irgend wie werde ich das mit den Fotos noch hinbekommen.
    Gruß Wolle.
    Toll! Hut ab, würde ich auch gerne machen.

    Grüsse Helge

  9. Registriert seit
    14.05.2006
    Beiträge
    628

    Standard

    #29
    Super Bilder und die passende Geschichte
    Das ist echter Genuss, fast besser als 5ex

  10. Registriert seit
    06.08.2006
    Beiträge
    13

    Standard

    #30
    Hallo GS-Angie

    Ich antworte jetzt einfach mal für Wolle.
    Sein Kumpel (also ich ) war schon zwei mal dort. Beim ersten Mal auch auf eigene Faust (drei Leute), beim zweiten Mal als geführte Tour mit 9 GSen.
    Wolle hatte zwei Hotelübernachtungen, ansonsten nur Camping. Wild und Campingplatz, mit und ohne Zelt.
    Den Wagen mit Anhänger haben wir hier http://http://www.campingroquetas.com/b1_de.htm
    abgestellt. Hat pro Tag knapp 4€ gekostet. Ich denke das ist inkl. Duschmöglichkeit auf einem bewachten Platz in Ordnung.

    Viele Grüße

    Andreas


 
Seite 3 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Marokko
    Von Boxer Wolle im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 20.02.2013, 13:30
  2. Marokko
    Von tntkonrad im Forum Reise
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 06.09.2011, 11:14
  3. War in Marokko
    Von GS Tom im Forum Touren- & Reiseberichte
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 28.05.2011, 09:43
  4. Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 18.06.2010, 14:31
  5. Marokko ?
    Von tem im Forum Reise
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 31.03.2009, 20:22